Hohe Auszeichnungen beim Adventskonzert des Blasorchesters MTV Salzhausen

Bei der Nadelverleihung (v. li.): Hans Gellersen, Marie-Luise
Theilmann, Martin Schnelle und Janine Tadsen    Foto: ce
7Bilder
  • Bei der Nadelverleihung (v. li.): Hans Gellersen, Marie-Luise
    Theilmann, Martin Schnelle und Janine Tadsen Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

25-jähriges Orchesterjubiläum steht in 2019 an

   ce. Salzhausen. Während des jüngsten Adventskonzertes des Blasorchesters MTV Salzhausen im Schützenhaus ehrte der organisatorischer Leiter Hans Gellersen Marlie-Luise Theilmann für 40-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände. Das Orchester besteht seit 24 Jahren, Theilmann gehörte aber schon der Vorgänger-Formation, dem MTV-Spielmannszug, an. Silberne Ehrennadeln erhielten Martin Schnelle und Janine Tadsen, die seit 20 Jahren im Orchester spielen.
"Das war eine schöne vorweihnachtliche Bescherung!" Darin waren sich die gut 250 begeisterten Musikfreunde einig, die das Adventskonzert erlebten, zu dem die Schützenkompanie Salzhausen traditionell ins Schützenhaus eingeladen hatte. 10 Euro hatten die Gäste pro Eintrittskarte bezahlt, sodass am Ende ein stolzer Erlös zugunsten der Jugendarbeit von Orchester und Schützen zusammenkam.
Carsten Schulenburg, Vize-Vorsitzender der Kompanie, begrüßte das Publikum für den urlaubenden Schützenoberst Dirk Hornbostel. Schulenburg erinnerte daran, dass man gemeinsam schon über 20 Adventskonzerte veranstaltet habe. "Ich freue mich schon heute auf das nächste Adventskonzert", erklärte er mit Blick auf Orchesterdirigentin Raphaela Backhaus-Olbrich und spielte damit auf das 2019 anstehende 25-jährige Jubiläum der Formation an.
Anschließend "entführte" das Orchester die Zuhörer auf eine schwungvolle Reise durch die Welt der Musik. Vom "Florentiner Marsch" zum Auftakt über Melodien aus den Musical-Hits "Grease" und "Mary Poppins" bis zum Santiano-Medley und festlichen "Jingle Bells"-Klängen blieben dabei keine Wünsche offen. Zwischendurch rundeten die Musiker das abwechslungsreiche Programm mit heiteren weihnachtlichen Geschichten ab.
Sein Jubiläumskonzert präsentiert das Blasorchester am 27. April nächsten Jahres in der Eyendorfer Sporthalle. Darüber hinaus stehen unter anderem auf dem Programm: ein Hofkonzert mit Weinfest auf dem Hof der Familie Köster in Salzhausen (24. August) sowie Auftritte bei den Schützenfesten in Salzhausen (7. bis 9. Juni) und Garstedt (27. bis 30. Juni) und beim Erntefest in Scharmbeck (1. September).

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen