13. Hoopter Staudenmarkt mit ausgesuchten Kunsthandwerkern
"Schmuck der etwas anderen Art"

Kati Filter mit einer Feige, die, neben zahlreichen Stauden, am vergangenen Wochenende beim Staudenmarkt angeboten wurden
4Bilder
  • Kati Filter mit einer Feige, die, neben zahlreichen Stauden, am vergangenen Wochenende beim Staudenmarkt angeboten wurden
  • hochgeladen von Sara Buchheister

bs. Hoopte. Zahlreiche Staudensorten, ausgesuchte Kunsthandwerker und köstlicher Gaumenschmaus: Seit 13 Jahren organisieren die Mitglieder des DRK Hoopte unter der Federführung der Vorsitzenden Kati Filter, den gleichnamigen Staudenmarkt nahe des örtlichen Sportplatzes. So auch am vergangenen Wochenende. "Die Stauden werden von den Anwohnern gespendet. Der Erlös der Veranstaltung kommt dann einem wohltätigen Projekt zugute", erzählt Kati Filter. Leider machte das schlechte Wetter dem DRK-Ortsverein teilweise einen Strich durch die Rechnung und es kamen weniger Besucher als erwartet. "Wir haben eigentlich immer viele Stände draußen, und mussten heute aufgrund des Wetters doch einiges nach drinnen verlagern", so die Vorsitzende. Hier, im trockenen Clubhaus, warteten dann, neben leckerem Kaffee und Kuchen sowie gegrillten Köstlichkeiten, 7 Kunsthandwerker, die wirklich ganz besondere Kunst vorstellten. Wie Marion Brendel aus Hamburg. "Ich mache aus alten Kaffeekapseln kreativen Schmuck", erzählt die Künstlerin. "Die Kapseln werden gesäubert und platt geschlagen. Die  plattgeschlagenen Kapseln werden mit Stahlelementen umwickelt, woraus sich dann wiederum hunderte verschiedene Verwendungsmöglichkeiten, wie Armreifen, Kettenanhänger oder auch Weihnachtsschmuck, ergeben", so Brendel.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.