"Stolz auf starken Nachwuchs"

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehrgruppe Wesel 1 gewannen den Kreisjugendfeuerwehrtag in Oldershausen Fotos: KJF LK Harburg
2Bilder
  • Die Mitglieder der Jugendfeuerwehrgruppe Wesel 1 gewannen den Kreisjugendfeuerwehrtag in Oldershausen Fotos: KJF LK Harburg
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Jugendfeuerwehrgruppe Wesel 1 siegt beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Oldershausen.

(mum).
"Eine sehr gut organisierte Veranstaltung", lobte Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder jüngst die ausrichtende Wehr aus Oldershausen bei der Siegerehrung des Kreisjugendfeuerwehrtages. "Mit viel Engagement wurden hervorragende Bedingungen für den Wettbewerb geschaffen." Trotz des Europa-Wahltages fanden viele Gäste den Weg zu den Wettbewerbsplätzen. So auch der stellvertretende Landrat Uwe Harden. In seinem Grußwort dankte er ebenfalls der ausrichtenden Feuerwehr und führte schmunzelnd aus, dass insgesamt mehr Gäste gezählt worden seien, als der Ort Einwohner habe. Weitere Grußworte richtete Kreisbrandmeister Volker Bellmann an die Anwesenden. Die hochklassigen Leistungen der Gruppen würden ihn stolz machen. Ihm sei mit derart leistungsstarken Jugendfeuerwehren nicht bange um die Zukunft der Feuerwehren.
Im Anschluss zeichnete Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder zwei verdiente Feuerwehrleute für ihre langjährige Tätigkeit im Bereich der Jugendfeuerwehren aus: Sandra Tödter aus Roydorf erhielt für ihr mehrjähriges Engagement die Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Lutz Wreide aus Drage wurde für seine fortwährenden Verdienste die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber verliehen.
Den weiteren Verlauf übernahm dann Wettbewerbsleiter Henning Gehrdau. "Mit 65 Jugendfeuerwehrgruppen sind nach langer Zeit wieder einmal recht viele Gruppen aus dem Landkreis angetreten, um sich gemäß der Regularien des Bundeswettbewerbs zu messen." Gewonnen hat die Gruppe Wesel 1 vor den Gruppen Laßrönne 2 und 1. "Außer diesen drei Teams dürfen noch sechs weitere Gruppen den Landkreis am 22. Juni 2019 beim Bezirksjugendfeuerwehrtag in Faßberg bei Celle vertreten", so Gehrdau weiter.
• Der Bundeswettbewerb der deutschen Jugendfeuerwehr soll den feuerwehrtechnischen Anteil in der Jugendfeuerwehr im Zuge eines Wettbewerbs fördern. Dabei gilt es für die neunköpfige Gruppen, einen dreiteiligen Löschangriff aufzubauen und einen 400-Meter-Hindernislauf als Staffel zu absolvieren. Allerdings ist der Wettbewerb nicht als Vorbereitung auf die Einsatzabteilung gedacht.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehrgruppe Wesel 1 gewannen den Kreisjugendfeuerwehrtag in Oldershausen Fotos: KJF LK Harburg
Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder (v. li.) ehrte Sandra Tödter und Lutz Wreide

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen