Wer backt die beste Torte?

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt  Foto: bs
  • Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt Foto: bs
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Bürgerstiftung Winsen lobt wieder ihren Tortenback-Wettbewerb aus

thl. Winsen. Hobby-Konditoren aufgepasst: Die Bürgerstiftung Winsen lobt zum verkaufsoffenen Sonntag am 5. Mai wieder einen Tortenback-Wettbewerb aus. "Nicht nur Sahnetorten und Buttercremebomben sind zugelassen, sondern auch Obst- und Blechkuchen, Muffins, Cup-Cakes und Co. können punkten", wirbt Vorsitzende Ulrike Bauer-Hasslinger.
Die Abgabe der Kuchen erfolgt am 5. Mai zwischen 12 und 12.45 Uhr am Stand der Bürgerstiftung in der Rathausstraße in Höhe des Familienbüros im Rathaus.
Welche Köstlichkeit am Ende das Rennen macht, entscheidet eine fachkundige Jury. Bewertungskriterien sind der Gesamteindruck, die Originalität und Kreativität, die Konsistenz (Bissfestigkeit, Verteilung) und der Geschmack. "Die Auswertung der erreichten Punktzahlen ergibt die Platzierungen Gold, Silber, Bronze und lobende Anerkennung", so Bauer-Hasslinger.
Nach der Bewertung werden die Torten- und Kuchenstücke gegen eine Spende abgegeben. Die Einnahmen sind für Projekte der Bürgerstiftung bestimmt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.