Sarah startet bei der WM in Bukarest

Sarah Danker (re.) freut sich auf viele spannende WM-Kämpfe
  • Sarah Danker (re.) freut sich auf viele spannende WM-Kämpfe
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagt Sarah Danker (16). Die Ju-Jutsu-Kämpferin (2. Kyu) des MTV Rottorf ist für die U21-Nationalmannschaft nominiert und fliegt am kommenden Donnerstag, 21. November, zur Weltmeisterschaft nach Bukarest, um dort für Deutschland an den Start zu gehen.
Damit sie in Ungarn auch gut abschneidet, hat die Schülerin die vergangenen Monate sehr viel trainiert. "Teilweise habe ich zwei Einheiten pro Tag absolviert", erzählt Sarah. Dazu gehörte Schnelligkeits- und Krafttraining, aber auch das Technische durfte nicht zu kurz kommen. Die Mühen haben sich aber gelohnt. Wie fit Sarah ist, bewies auf ihren letzten beiden Turnieren. In Gelsenkirchen wurde die Deutsche Meisterin und in Sachsen-Anhalt holte sie den Meisterschaftspokal bei einem internationalen Wettkampf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.