Amtsgericht Winsen

"Reichsbürger" verurteilt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.11.2016

thl. Winsen. Mit einem "besonderen Gast" hatte es jetzt der Vorsitzende der Strafkammer des Amtsgerichtes Winsen zu tun. Oliver S. (47) aus der Samtgemeinde Hanstedt, der sich selbst als Reichsbürger bezeichnet und den deutschen Staat ablehnt, war angeklagt wegen der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes. S. hatte sowohl im Juni als auch im November 2015 heimlich Gespräche mit Amtsgerichts-Mitarbeitern auf Tonband...

Reichsbürger vor Amtsgericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.11.2016

thl. Winsen. Ein sogenannter Reichsbürger muss sich am Donnerstag, 10. November, um 9.30 Uhr vor dem Winsener Amtsgericht (Saal 214) verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, im Jahr 2015 heimlich Tonbandaufnahmen von Gesprächen mit Mitarbeitern des Gerichts gemacht zu haben und diese dann im Internet unter dem Titel "Festnahme von.... durch Urkundenbeamtin des Amtsgerichts Winsen" veröffentlicht zu haben.

Die Strafe folgte auf dem Fuß - Sechs Monate Haft für Marokkaner

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.09.2016

thl. Winsen. Das Amtsgericht Winsen verurteilte jetzt einen 21-jährigen Marokkaner wegen Sachbeschädigung und mehrfacher Körperverletzung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Monaten ohne Bewährung. Der Richter erließ noch im Sitzungssaal Haftbefehl gegen den Mann. Begründung: Der Angeklagte habe durch sein dreistes und renitentes Verhalten deutlich zum Ausdruck gebracht, dass nicht zu erwarten ist, dass er aufgrund...

Einspruch zurückgezogen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.09.2016

thl. Winsen. "Der Strafbefehl ist ein einmaliges Sonderangebot der Staatsanwaltschaft. Bedenken Sie, was das Unfallopfer jeden Tag erleiden muss. Dagegen sind die 1.800 Euro, die Sie in monatlichen Raten abzahlen können, gar nichts. Sie sollten sich überlegen, ob wir wirklich verhandeln wollen." Deutliche Worte fand der Richter am Winsener Amtsgericht gegenüber eines Angeklagten, der sich u.a. wegen gefährlicher...

2 Bilder

Fünf Jahre Haft für Brandstifter der alten MTV-Halle in Winsen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.09.2016

thl. Winsen. Das Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Winsen hat am Mittwoch im Prozess wegen der Inbrandsetzung der ehemaligen MTV-Turnhalle in Winsen den 17-jährigen Angeklagten wegen besonders schwerer Brandstiftung schuldig gesprochen und gegen ihn eine Jugendstrafe von fünf Jahren verhängt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte am Sonntagvormittag des 10. April dieses Jahres mit einer Fackel ein...

1 Bild

Bewährung für Geldautomatensprenger

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.07.2016

thl. Winsen. Sechs Monate saßen sie in Untersuchungshaft, dann konnten sie das Gericht als freie Menschen verlassen. Zu jeweils 18 Monaten Haft, ausgesetzt zur Bewährung, hat das Winsener Amtsgericht drei Niederländer mit afrikanischen Wurzeln (26, 23, 20) wegen Verabredens zum Verbrechen verurteilt. Das Trio war angeklagt, weil es im Dezember in der Sparkassen-Filiale in Ramelsloh einen Geldautomaten gesprengt haben soll....

1 Bild

Lange Haft für Heranwachsenden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.06.2016

thl. Winsen. Wegen schweren Raubes in Tateinheit mit räuberischer Erpressung, versuchter Erpressung, gefährlicher Körperverletzung, vorsätzlicher Körperverletzung in sechs Fällen sowie wegen Nötigung, wegen Bedrohung in drei Fällen, wegen Betruges und wegen Diebstahls hat das Jugendschöffengericht am Winsener Amtsgericht einen 18-jährigen Luhestädter südeuropäischer Herkunft für drei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis...

1 Bild

Haftstrafe für Ladendiebe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.06.2016

thl. Winsen. Zu einer Haftstrafe von jeweils acht Monaten ohne Bewährung hat das Winsener Amtsgericht zwei Georgier (24 und 31 Jahre alt) verurteilt. Ein weiterer Georgier (26) erhielt ebenfalls acht Monate Gefängnis, die Strafe wurde aber zur Bewährung ausgesetzt. Ein vierter Landsmann (27) der Täter bekam sechs Monate auf Bewährung. Angeklagt war das Quartett wegen gemeinschaftlichen Diebstahls. Die Männer hatten am 4....

1 Bild

Bewährung für Autoknacker

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.06.2016

thl. Winsen. "Ich möchte, dass Sie mal darüber nachdenken, dass Sie in unserem Land Gast sind. Und als Gast benimmt man sich nicht so." Deutliche Worte fand der Richter am Winsener Amtsgericht gegen zwei Algerier (26 und 28 Jahre alt), die sich wegen des Aufbruchs von drei Pkw verantworten mussten. Die Taten ereigneten sich der Nacht zum 15. März dieses Jahres in der Großen Gänseweide und in der Niedersachsenstraße. Nach...

1 Bild

Bußgeldbescheid lief ins Leere

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.05.2016

thl. Winsen. Er ist in der Roten Liste der Brutvögel Deutschlands als stark gefährdet eingestuft, gilt als scheu, wird selten gesehen, verhindert aber schon mal ganze Baugebiete: der Wachtelkönig. Um den Schutz dieses Vogels ging es jetzt auch in einem Prozess vor dem Winsener Amtsgericht. Die Vorgeschichte: Im Juni vergangenen Jahres erhalten Landwirte, die im Buxtehuder Moor Flächen haben, einen Anruf vom Landkreis...

1 Bild

Haftstrafen für Einbrecher

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.05.2016

thl. Winsen. Zu einer Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten hat das Schöffengericht am Winsener Amtsgericht jetzt einen Serben (36) verurteilt. Sein Komplize (39) muss für ein Jahr und sechs Monate hinter Gitter, zudem droht ihm der Widerruf einer Bewährung, was ihm weitere drei Jahre Knast einbringen würde. Ein dritter Serbe (47) kam mit einer Bewährungsstrafe von einem Jahr davon, er verließ den Gerichtssaal als freier...

1 Bild

Winsen: Haftstrafe für Tankstellenräuber

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.05.2016

thl. Winsen. "Es war der größte Fehler und die schlimmste Entscheidung meines Lebens. Es tut mir so leid. Ich vermisse meine Familie und habe Angst, weiter im Gefängnis bleiben zu müssen." Mit weinerlicher Stimme versuchte der Angeklagte (23) die Richter vor dem Schöffengericht "weich zu klopfen". Kein Wunder, denn für den wegen räuberischer Erpressung und erpresserischen Menschenraubes angeklagten Polen stand viel auf dem...

1 Bild

Haftstrafen für notorische Ladendiebe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.04.2016

thl. Winsen. "Ich gehe nicht davon aus, dass Sie bessere Menschen werden. Aber immerhin können Sie in der Zeit, in der Sie im Gefängnis nicht klauen gehen." Deutliche Worte fand der Richter am Winsener Amtsgericht gegen zwei Rumänen, die wegen Ladendiebstahls angeklagt waren und nun für acht bzw. zehn Monate ins Gefängnis müssen. Ein dritter Angeklagter erhielt fünf Monate Haft, die zur Bewährung ausgesetzt wurden. Das Trio...

1 Bild

Falsche Kleidung am falschen Ort - Winsener sollte Asylbewerber beleidigt haben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.04.2016

thl. Winsen. "Sie waren einfach zur falschen Zeit mit den falschen Klamotten am falschen Ort", fasst der Strafrichter am Winsener Amtsgericht das Ergebnis der Hauptverhandlung gegen einen 21-jährigen Luhestädter zusammen. Und der Staatsanwalt setzte sogar noch einen obendrauf: "Zu allem Unglück trafen Sie auch noch auf zwei Spinner, die sich wichtig machen wollten." Was war passiert? Im November 2015 sollte der Angeklagte -...

1 Bild

Gesicht verdeckt und Hose runter - Exhibitionist erschreckt Joggerin in Winsen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.02.2016

thl. Winsen. "Ihnen ist offenbar die Frühlingsluft nicht bekommen." Sarkastische Worte fand der Richter am Winsener Amtsgericht gegen einen 31-jährigen Tschechen, der sich jetzt wieder exhibitionistischer Handlungen verantworten musste. Kurzer Rückblick: Vergangenen Sonntag gegen 11.30 Uhr auf einem Feldweg hinter dem Winsener Krankenhaus: der obdachlose Tscheche legt sich neben den Weg, zieht seine Hose runter, verdeckt...

Zahl der Angeklagten gesunken

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.12.2015

thl. Winsen/Lüneburg. Glück für die Strafkammer des Winsener Amtsgerichts: Die weiteren Prozesstage gegen eine Einbrecherbande, die im Juli dieses Jahres im Winsener Bauhof eingebrochen war, können in der Luhestadt stattfinden. Grund: Vier der sieben Angeklagten haben am ersten Prozesstag ein umfassendes Geständnis abgelegt und bekamen Bewährungsstrafen zwischen zehn und 18 Monaten aufgebrummt. Wie das WOCHENBLATT...

1 Bild

Geldstrafe wegen Volksverhetzung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.12.2015

thl. Winsen. Entgegen weitläufiger Meinungen ist das Internet kein rechtsfreier Raum. Diese Erfahrung machte jetzt ein 25-jähriger Produktionshelfer aus Hanstedt vor dem Winsener Amtsgericht. Dort war er wegen Volksverhetzung angeklagt. Was war passiert: Im Mai postete ein Facebook-User in seinem öffentlichen Profil den Spruch "Stoppt Tierversuche - nehmt Kinderschänder". Dazu kommentierte der Angeklagte: "Oder Ausländer,...

1 Bild

Zu viele Angeklagte - Winsener Gericht muss nach Uelzen ausweichen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2015

thl. Winsen. Das hat Seltenheitswert: Weil die eigenen Räumlichkeiten zu klein sind, muss das Winsener Amtsgericht einen Prozess in das Amtsgericht in Uelzen verlegen. "Es geht um insgesamt sieben Beschuldigte", erklärt Direktor Albert G. Paulisch. "Dafür reicht unser größter Raum, der Sitzungssaal 214 mit seinen 86 Quadratmetern leider nicht aus." Auch im Lüneburger Amtsgericht stehen entsprechende Räumlichkeiten nicht zur...

Einkauf mit geklauten Daten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.10.2015

thl. Winsen. Mit gehackten Mailadressen gelangten ein 24- Jähriger und ein 27-Jähriger an Kreditkartendaten, Passwörter und Account-Daten für Packstationen von Dritten und gingen damit auf große Einkaufstour. Dafür bekamen die Brüder jetzt vom Winsener Amtsgericht die Quittung: Der Ältere bekam eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und elf Monaten, der Jüngere sechs Monate Haft auf Bewährung. Vor Gericht zeigten sich die...

Neun Monate Haft für Wiederholungstäter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.08.2015

thl. Winsen. Er kann es einfach nicht lassen: Schon zweimal saß ein 53-jähriger Egestorf wegen Fahrens ohne Führerschein im Gefängnis. Jetzt musste er sich vor dem Winsener Amtsgericht erneut wegen dieses Deliktes verantworten. Zweimal war er erwischt worden. Und zwar um Juni 2013 und im Juli 2014. Herausgekommen sind die Fahrten durch die Tatsache, dass der Angeklagte zu schnell unterwegs war und beide Male geblitzt...

1 Bild

Vom Ausbruch direkt zum Einbruch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.07.2015

thl. Winsen. Das war schon mehr als dreist: Während ein 38-Jähriger in der Haftzelle des Winsener Amtsgerichtes auf seine Abholung durch den Gefängnis-Bus wartete, nutzte er eine Sicherheitslücke in der Zelle und türmte. Doch statt unterzutauchen ging er schnurstracks zur Bücherei der benachbarten Kirchengemeinde St. Marien, trat die Tür ein, durchsuchte die Räumlichkeiten und klaute einen Laptop, eine Digitalkamera und ein...

Unbelehrbarer Einbrecher

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.07.2015

thl. Winsen. "Sie sind unbelehrbar, da kann ich keine positive Sozialprognose sehen", sagte die Richterin am Winsener Amtsgericht und verurteilte den Angeklagten (31) zu einer Haftstrafe von einem Jahr und elf Monaten - ohne Bewährung. Was war passiert? Der gebürtige Georgier kam Ende 2014 als Asylbewerber nach Deutschland und wurde in Neetze (Landkreis Lüneburg) untergebracht. Ob er aber tatsächlich, wie er selbst angab, in...

Amtsgericht nur mit Notdienst

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.07.2015

thl. Winsen. Wegen einer innerbetrieblichen Veranstaltung ist das Winsener Amtsgericht am Donnerstag, 9. Juli, geschlossen. Ein Notdienst ist eingerichtet.

Mit Überweisungen Geld ergaunert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.06.2015

thl. Winsen. Auch das gibt es vor Gericht: Das Winsener Amtsgericht hat jetzt einen 47-Jährigen wegen Urkundenfälschung und Betruges zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt. Zudem wurde eine alte Gesamtstrafe sowie ein älteres Urteil des Gerichtes zu einer weiteren Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten - ebenfalls zur Bewährung ausgesetzt - zusammengefasst....

Deutschlands schlimmster Ehemann muss ins Gefängnis

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.06.2015

thl. Winsen. Eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten hat das Schöffengericht am Winsener Amtsgericht einem 34-jährigen Afghanen aus Meckelfeld aufgebrummt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Mann zwischen Januar 2006 und April 2010 seine Ehefrau (29) mehrfach vergewaltigt - u.a. nur drei Wochen nach einer Kaiserschnittgeburt - und körperlich misshandelt zu haben. Zudem hat er seine Frau gewürgt, um...