Amtsgericht Winsen

1 Bild

"Die Strafe folgt auf dem Fuße"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.11.2017

Konsequente Anwendung von Hauptverhandlungshaft am Winsener Gericht thl. Winsen. Eine Gruppe Männer packt in einem Supermarkt einen Einkaufswagen mit Waren im Wert von über 400 Euro voll. Doch statt durch die Kasse, schieben sie den Wagen durch die ungesicherte Obst- und Gemüseabteilung aus dem Geschäft heraus. Gut, dass ein Detektiv aufgepasst hat und einen der Täter festnehmen kann. Wenig später ist die Polizei vor Ort....

"Den Falschen angeklagt" - Prozess wegen Brandstiftung: Das Verfahren hätte auch als TV-Gerichtsshow durchgehen können

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.11.2017

thl. Winsen. Mit einem Freispruch für den Angeklagten (28) endete jetzt ein Prozess vor dem Winsener Amtsgericht. Dabei hätte das Verfahren durchaus als TV-Gerichtsshow durchgehen können, denn es wies alle dafür notwendigen Komponenten auf, von Falschaussagen Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten aus dem Landkreis Lüneburg vorgeworfen, in der Nacht zum 10. Oktober vergangenen Jahres im Winsener Ortsteil Pattensen das...

Justiz diskutiert in Winsen mit Bürgern

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 06.10.2017

Winsen (Luhe): Schlosskapelle | ce. Winsen. "Justiz im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern" lautet das Motto einer Podiumsdiskussion, zu der das Niedersächsische Justizministerium und das Amtsgericht Winsen am Dienstag, 10. Oktober, um 17 Uhr in die Kapelle des Winsener Schlosses (Schlossplatz 4) einladen. Die Diskussion findet im Rahmen der vom Justizministerium landesweit initiierten Veranstaltungsreihe „Wer klug ist, sorgt vor“ statt. Dabei soll...

Albaner wird abgeschoben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.09.2017

thl. Winsen. Zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten - ausgesetzt zur Bewährung - hat das Winsener Amtsgericht jetzt in einem beschleunigten Verfahren einen Albaner (27) verurteilt. Dem Mann wurde die unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik vorgeworfen. Am vergangenen Dienstag war der Albaner einer Streife der Autobahnpolizei aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den 27-Jährigen...

"Tag des offenen Denkmals" in Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 10.09.2017

Winsen (Luhe): Schloss | ce. Winsen. "Macht und Pracht" lautet das Thema von Führungen, zu denen das Amtsgericht, der Heimat- und Museumverein (HuM) sowie die Stadt Winsen anlässlich des "Tages des offenen Denkmals" am Sonntag, 10. September, einladen. Von 13 bis 17 Uhr zeigen Mitglieder des HuM Interessierten stündlich das Schloss (Schlossplatz 4). Das Rathaus (Schlossplatz 1) kann um 13 und 14 Uhr unter Führung von Bauamtsmtarbeiter Martin Wiese...

1 Bild

"Was für Winsen tun" - Neue Schiedspersonen wurden jetzt in ihr Amt eingeführt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.09.2017

thl. Winsen. "Nur schwere Krankheiten und der Tod sind unveränderlich. Für alles andere gibt es immer eine Lösung." Das ist die Philisophie von Dr. Gabriele Speckin (58), Ärztin aus Luhdorf, die am Donnerstag im Amtsgericht zur neuen Schiedsperson für den Bezirk Winsen II ernannt wurde. Auch ihr Vertreter Dirk Oertzen (54), Betriebswirt aus Pattensen, wurde neu ins Amt eingeführt. Damit ist die Schiedspersonen-Riege der...

Zwei Jahre Haft für Litauer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.09.2017

27-Jähriger klaute wertvollen Range Rover in Seevetal thl. Winsen. Zu einer Haftstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung hat das Winsener Amtsgericht jetzt einen 27-jährigen litauischen Staatsangehörigen verurteilt. Der Richter sah es als erwiesen an, dass der Mann als Mitglied einer Bande in den frühen Morgenstunden des 14. Juni in Seevetal einen hochwertigen Range Rover geklaut hat, um diesen ins Ausland zu bringen. Am...

1 Bild

Überraschende Wendung im Prozess

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.08.2017

Aus Fahren ohne Führerschein und Nötigung wurde versuchter Totschlag thl. Winsen. Eine überraschende Wendung nahm ein Prozess am Winsener Amtsgericht gegen einen 49-jährigen Angeklagten aus der Elbmarsch: Der mehrfach einschlägig vorbestrafte Mann war u.a. wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Nötigung und Vortäuschen einer Straftat vor dem Schöffengericht angeklagt worden. In dem Prozess sah das Gericht jedoch einen...

2 Bilder

"Das Gesicht der Justiz"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.08.2017

Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch verabschiedet / Simone Skibba ins Amt eingeführt thl. Winsen. Durchweg lobende Worte fanden die Redner für Winsens scheidenden Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch im Rahmen einer Feierstunde anlässlich seiner Verabschiedung und der Amtseinführung seiner Nachfolgerin Simone Skibba im Kreishaus. „Wenn man bei Google den Namen Albert G. Paulisch eingibt, erhält man in 0,35 Sekunden...

1 Bild

Haftstrafe für Asylbewerber - Sachbearbeiterin angegriffen / Angeklagter mit verschiedenen Identitäten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.08.2017

thl. Winsen. „Fahr zur Hölle!“ Mit deftigen Worten „verabschiedete“ sich Asylbewerber Mosez S. (26, Name geändert) vom Strafrichter am Winsener Amtsgericht. Dieser hatte ihn gerade in einem sogenannten beschleunigten Verfahren wegen versuchter Körperverletzung in Tatmehrheit mit gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von fünf Monaten und drei Wochen ohne Bewährung verurteilt - die Höchststrafe, die in so einem...

Sechs Monate Haft für Rentner

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.07.2017

Ehepaar aus Hamburg knackte Auto auf Wanderparkplatz in der Heide thl. Winsen. "Dass Menschen wie Sie hier wegen so einer Straftat sitzen, passiert nicht oft", sagte der Strafrichter am Winsener Amtsgericht zu den beiden Angeklagten. Mit gutem Grund: Der Mann war 69 Jahre alt, seine Frau sogar 74 Jahre. Beide gingen bisher unbestraft durch das Leben. Und dennoch dachten die Prozessbeobachter unweigerlich, ob die beiden...

1 Bild

Berufungsprozess gegen Komaschläger

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.07.2017

thl. Lüneburg. Vor dem Lüneburger Landgericht beginnt am Dienstag, 1. August, um 9.15 Uhr die Berufsverhandlung gegen einen 33-jährigen Seevetaler, der im August 2015 im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes einen Polizeibeamten ins Koma geprügelt haben soll. Das bestätigt Gerichtssprecher Dr. Nicolas Vollersen dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Es seien zunächst vier Verhandungstage angesetzt worden, so Vollersen weiter. Der...

1 Bild

"Schönster Job vor Papst" - Winsens Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch feiert Jubiläum und geht in Kürze in den Ruhestand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.06.2017

thl. Winsen. Einen doppelten Grund zum feiern hat in Kürze Albert Günter Paulisch: Am 1. Juli ist der 65-Jährige seit 20 Jahren Direktor des Winsener Amtsgerichtes. Und am 31. Juli geht er in den wohlverdienten (Un)Ruhestand. 1951 in Hannover geboren und aufgewachsen, absolvierte Albert G. Paulisch die Schule eher holprig. "Ich bin sowohl in der fünften als auch in der siebten Klasse sitzengeblieben", erinnert er sich. "Nur...

Hausfriedensbruch im Amtsgericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.06.2017

thl. Winsen. Ein 36-jähriger Iraner hat am Mittwoch für zwei Polizeieinsätze am Amtsgericht gesorgt. Dem Mann war durch Mitarbeiter des Gerichts gegen 11.40 Uhr ein Hausverbot erteilt worden. Er weigerte sich jedoch beharrlich, das Gebäude zu verlassen. Erst nachdem die Polizei hinzu gerufen wurde, begab sich der Mann in Begleitung der Beamten ins Freie. Wenige Minuten nachdem die Beamten die Örtlichkeit verlassen hatten,...

Geldstrafe für Beleidigung des Bürgermeisters

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.05.2017

thl. Winsen. "Internationaler Prozess" am Winsener Amtsgericht: Ein Webseiten-Betreiber aus Wien war wegen Beleidigung angeklagt. Sein Opfer: Winsens Bürgermeister André Wiese. Der Vorwurf: Auf seiner Internetseite hatte der Österreicher im Mai vergangegenen Jahres behauptet, Wiese nehme persönliche Geldzahlungen entgegen, damit die Stadt Flüchtlinge aufnimmt. Ein Bürger der Luhestadt hatte den Eintrag zufällig entdeckt und...

1 Bild

Maulkorb für Winsener Bauer Porth

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.05.2017

Streitfall Schweinemastanlage: Stinkende Gülle ist nach Ansicht des Gerichtes Alt-Gülle thl. Borstel. "Gülle stinkt zum Himmel" titelte das WOCHENBLATT im September vergangenen Jahres und berichtete über Bauer Siegfried Porth aus Borstel, der sich bei seinen Nachbarn für den Güllegestank im Dorf entschuldigte. Der Pächter seines Schweinestalls - Mastanlagenbetreiber Torsten Jarms - habe seinerzeit zum wiederholten Male den...

1 Bild

"Eine wichtige Aufgabe" - Stadt Winsen findet keine Schiedsleute

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.04.2017

Amtsgerichtsdirektor rührte Werbetrommel thl. Winsen. Die Stadt Winsen übernimmt ja gerne mal die Vorreiterrolle, aber auf die jetzige könnte sie bestimmt verzichten: Der Luhestadt gehen als einzige Kommune in der Region die Schiedsleute aus. Der Schiedsamtsbezirk II (umfasst das südliche Stadtgebiet – abgrenzt durch die Hansestraße/Lüneburger Straße – sowie die Ortsteile Borstel, Sangenstedt, Rottorf, Bahlburg, Pattensen,...

1 Bild

Acht Monate Haft für ein Menschenleben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.04.2017

Amtsgericht Winsen verurteilt Tot-Raser zu einer Bewährungsstrafe / Berufung angekündigt thl. Winsen. Der tödliche Unfall sorgte bundesweit für Aufsehen, jetzt ist das Urteil gefallen: Das Winsener Amtsgericht hat am Montagnachmittag einen jungen Mann (24) wegen fahrlässiger Tötung sowie fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt. Die Strafe wurde für drei Jahre zur...

1 Bild

Reifenplatzer bei 180 km/h - 24-Jähriger wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.03.2017

thl. Winsen. Ein mit vier Personen besetzter Pkw rast abends mit 180 km/h über die A7 bei Thieshope. Plötzlich platzt ein Reifen. Der BMW kracht in die Leitplanke. Der nicht angeschnallte Beifahrer wird aus dem Fahrzeug geschleudert und erliegt wenig später seinen schweren Verletzungen. Auch die beiden nicht angeschnallten hinten sitzenden Männer sowie der Fahrer tragen erhebliche Verletzungen davon. So geschehen im Januar...

1 Bild

Vier Jahre Haft für Koma-Schläger - Verurteilter verletzte Polizisten lebensgefährlich

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.03.2017

thl. Winsen. Das Schöffengericht am Winsener Amtsgericht hat Freitagmittag einen 33-jährigen Seevetaler wegen schwerer Körperverletzung in Tateinheit mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in einem besonders schweren Fall zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt. Damit ging das Gericht sogar über die Forderungen von Staatsanwaltschaft und Nebenklage hinaus. Der Angeklagte wurde direkt im Gerichtssaal verhaftet. Das...

Beamter zu Geldstrafe verdonnert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.01.2017

thl. Winsen. Zu einer Geldstrafe von 2.000 Euro hat das Winsener Amtsgericht am Donnerstagnachmittag einen 54-jährigen Beamten aus Hanstedt verurteilt. Der Mann hatte zugegeben, die sächsische Landtagsabgeordnete Sarah Buddeberg (Die Linke) in einem Facebook-Post beleidigt zu haben. Die Politikerin hatte geschrieben, sie wolle den Muttertag abschaffen lassen. Daraufhin sei er in Rage geraten, weil er befürchtete, dass die...

Freispruch für Handwerker

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.12.2016

Rentnerehepaar fühlte sich von Schlüsselnotdienst abgezockt und bedroht thl. Winsen. Der Vorwurf wog schwer: Ein Schlüsseldienst soll ein Rentnerehepaar bedroht, erpresst und abgezockt haben. Straftaten, die mit dieser Handwerker-Branche immer wieder in Zusammenhang gebracht werden. Entsprechend groß war auch das Medieninteresse, als der Fall jetzt am Winsener Amtsgericht verhandelt wurde. Doch diesmal kam alles...

"Reichsbürger" verurteilt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.11.2016

thl. Winsen. Mit einem "besonderen Gast" hatte es jetzt der Vorsitzende der Strafkammer des Amtsgerichtes Winsen zu tun. Oliver S. (47) aus der Samtgemeinde Hanstedt, der sich selbst als Reichsbürger bezeichnet und den deutschen Staat ablehnt, war angeklagt wegen der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes. S. hatte sowohl im Juni als auch im November 2015 heimlich Gespräche mit Amtsgerichts-Mitarbeitern auf Tonband...

Reichsbürger vor Amtsgericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.11.2016

thl. Winsen. Ein sogenannter Reichsbürger muss sich am Donnerstag, 10. November, um 9.30 Uhr vor dem Winsener Amtsgericht (Saal 214) verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, im Jahr 2015 heimlich Tonbandaufnahmen von Gesprächen mit Mitarbeitern des Gerichts gemacht zu haben und diese dann im Internet unter dem Titel "Festnahme von.... durch Urkundenbeamtin des Amtsgerichts Winsen" veröffentlicht zu haben.

Die Strafe folgte auf dem Fuß - Sechs Monate Haft für Marokkaner

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.09.2016

thl. Winsen. Das Amtsgericht Winsen verurteilte jetzt einen 21-jährigen Marokkaner wegen Sachbeschädigung und mehrfacher Körperverletzung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Monaten ohne Bewährung. Der Richter erließ noch im Sitzungssaal Haftbefehl gegen den Mann. Begründung: Der Angeklagte habe durch sein dreistes und renitentes Verhalten deutlich zum Ausdruck gebracht, dass nicht zu erwarten ist, dass er aufgrund...