KONZEPT

1 Bild

Sündenfall einer Schule? FDP-Kritik an EVA-Schulkonzept in Drochtersen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.08.2016

jd. Drochtersen. Dieses Thema sorgte während der Ferienzeit für reichlich Gesprächsstoff nicht nur bei den Eltern in der Region: Viele fragten sich ob, die Elbmarschen-Schule in Drochtersen eine besonders perfide Methode ersonnen hat, Lehrermangel und Unterrichtsausfall zu kaschieren. Perfide deshalb, weil dieser Missstand angeblich mit dem Etikett eines besonderen schulischen Angebots zu einer Erfolgsstory umgedeutet worden...

1 Bild

Samtgemeinde Fredenbeck entwicklet neue Konzepte für die Friedhöfe

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 21.06.2016

am. Fredenbeck. Die Samtgemeinde Fredenbeck hat neue Konzepte für die Gestaltung von Friedhöfen erarbeitet. Einen entsprechenden Antrag auf Änderung der Friedhofssatzung hatte die Freie Wählergemeinschaft (FWG) Fredenbeck Anfang des Jahres gestellt. Eine Arbeitsgruppe hatte sich seitdem mit dem Thema beschäftigt. Auf den Friedhöfen der Samtgemeinde sollen gärtnerbetreute Areale entstehen. "Das sind nicht nur ausgewiesene...

1 Bild

Kreis-Politiker befassen sich mit Walkmühle in Ohrensen / Jugendeinrichtung wird womöglich an den Flecken Harsefeld übertragen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.05.2016

jd. Ohrensen. Wie geht es weiter mit der Walkmühle in Ohrensen? Mit der Zukunft der Jugendunterkunft befassen sich am morgigen Donnerstag, 12. Mai, die Landkreis-Politiker: Der Jugendhilfe-Ausschuss, der um 15 Uhr öffentlich im Stader Kreishaus tagt, hat das Thema auf Antrag der Grünen-Fraktion auf der Tagesordnung. Die Grünen wollen wissen, wie der Betrieb der Walkmühle nach Schließung des Bettenlagers im Obergeschoss...

1 Bild

Jetzt werden Themenfelder "beackert": Für das Zukunftskonzept "Harsefeld 2030" starten die Workshops

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.04.2016

jd. Harsefeld. In "Zukunftswerkstätten" soll jetzt weiter am Konzept "Harsefeld 2030" gefeilt werden. Nachdem auf der öffentlichen Auftaktveranstaltung über die Grundzüge für das geplante Leitbild gesprochen wurde, geht es nun in die nächste Runde: Die vier auf dem Infoabend festgelegten Aktionsfelder sollen im Rahmen von Workshops intensiv "beackert" werden. Alle Bürger sind eingeladen, sich an den Veranstaltungen zu...

2 Bilder

Bürger sollen sich einbringen: Auftaktveranstaltung für "Harsefeld 2030"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.03.2016

jd. Harsefeld. Der erste Schritt ist getan: Bei der öffentlichen Auftaktveranstaltung für den Zukunfts-Leitfaden "Harsefeld 2030" wurden die Haupt-Aktionsfelder umrissen. Auf dem Info-Abend im Rathaus durften auch die rund 80 erschienen Bürger aktiv werden: Sie konnten auf Kärtchen Anregungen, Kritik und Ideen eintragen. Dabei ging es unter anderem um die Fragen, wie sich die Menschen ihre Zukunft in Harsefeld vorstellen und...

5 Bilder

Verein will Tierheim übernehmen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.04.2015

Ziel: mehr Geld und Platz für die Fundkatzen und Hunde / Politik verlangt finanzielles Konzept tp. Stade. Kühner Vorstoß der Tierhilfe Stade: Der 300 Mitglieder starke Tierschutzverein will das kommunale Tierheim der Stadt Stade übernehmen. Hintergrund ist die anhaltende Schwemme an Fundkatzen und Hunden. Von der Übernahme des städtischen Tierheims im Ortsteil Hagen verspricht sich der Verein um die Vorsitzende Beate Dowson...

1 Bild

Arbeitstitel lautet "Marktstraße light"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 31.12.2014

jd. Harsefeld. Harsefelds CDU-Fraktionschef Dammann schlägt vor, ein Konzept für die Buxtehuder Straße zu entwickeln. So ließen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Die Harsefelder CDU schlägt vor, seitens der Gemeinde ein neues Konzept für die Buxtehuder Straße zu entwickeln. Laut Fraktionschef Friedrich Dammann sollte es zum einen das Ziel sein, den Durchgangsverkehr zu reduzieren. Zum anderen sollte die Möglichkeit...

1 Bild

Den Laden im Dorf lassen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.06.2014

jd. Ahlerstedt. Zum Shoppen mal schnell in die Stadt: Was auf den Dörfern der Stader Geest noch vor 40 Jahren eher die große Ausnahme war, ist mittlerweile gang und gäbe. Die Zeiten, in denen sich die Landbevölkerung weitgehend vor Ort mit den wichtigsten Dingen eindeckte und höchstens losfuhr, um größere Anschaffungen zu tätigen, sind längst vorbei. Den klassischen "Höker", der neben Lebensmitteln auch Haushaltswaren und...

1 Bild

Neues Konzept - neuer Schwung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.04.2014

jd. Ahlerstedt. Der Ahlerstedter Gewerbeverein startet durch: Ein frisch erarbeitetes Gesamtkonzept, in dem die Ziele des Vereins und deren Umsetzung fortan klar definiert sind, soll den Zusammenschluss der örtlichen Händler, Handwerker und Unternehmer wieder auf Spur bringen. Nach einer Krisensitzung im vergangenen Herbst, bei der sogar die Auflösung zur Debatte stand, erhebt sich der 1986 gegründete Gewerbeverein nun wie...

2 Bilder

Ein breites Angebot für Jugendliche

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.03.2014

jd. Harsefeld. Futuristisch anmutender Kubus: Zukünftiges Jugendzentrum besticht durch außergewöhnliche Architektur. So mancher Schüler dürfte sich schon gewundert haben, welch überdimensionaler Würfel seit ein paar Wochen gegenüber der Haupt- und Realschule aus dem Boden ragt: Der futuristische anmutende Kubus mit seinen schrägen, gläsernen Seitenwänden ist der Hingucker des neuen Jugendzentrums, das voraussichtlich im April...

1 Bild

Handeln, um den Handel zu stärken

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.02.2014

jd. Ahlerstedt. Wo und was kaufen die Leute ein: Für Ahlerstedt wird ein Einzelhandelskonzept erarbeitet. Noch bekommt man in Ahlerstedt so ziemlich alles, was für das tägliche Leben benötigt wird: Im Dorf gibt es einen Lebensmittel-Vollsortimenter, einen Schlachter, zwei Bäckerei-Filialen sowie eine Apotheke. Wer Schreibkram oder Schulsachen braucht, wird ebenso fündig wie derjenige, der eine neue Hose oder schicke Schuhe...

Freibadkonzept steht zur Debatte

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.02.2014

Stelle: Rathaus | thl. Stelle. Die Maßnahmen für 2014 und 2015 bei der Umsetzung des Freibadkonzeptes werden beraten, wenn sich der Kultur-, Sozial- und Sportausschuss der Gemeinde Stelle am Montag, 3. März, um 18 Uhr im Rathaus zu seiner nächsten Sitzung trifft.

Neuer Schwung beim Ahlerstedter Gewerbeverein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.01.2014

jd. Ahlerstedt. "Bei uns tut sich richtig etwas" - Auf dem Neujahrsempfang des Ahlerstedter Gewerbevereins im örtlichen Schützenhof hob dessen Vorsitzender Christian Meirose die Aufbruchstimmung hervor, die derzeit im Verein herrscht. Er verwies auf die verschiedenen Arbeitskreise, die im vergangenen Jahr gegründet worden sind, um der Vereinsarbeit, die zwischenzeitlich stark abgeflaut ist, neue Impulse für die Zukunft zu...

1 Bild

Jork: Politik lobt Gerd Huberts Zielvorschläge

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.11.2013

bc. Jork. Jorks Bürgermeister Gerd Hubert bat am Montag im Finanzausschuss um Verzeihung: „Es tut mir leid, dass die Erarbeitung der Zielvorschläge so lange gedauert hat.“ Es sei auch für die Verwaltung das erste Mal gewesen, eine derart langfristige Planung anzulegen. Die Kritik an seiner Person (das WOCHENBLATT berichtete) sei angekommen. Ab sofort sollten wieder alle nach vorne schauen, so Hubert. Offenbar will sich der...

1 Bild

"Service-Kommune" Ahlerstedt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.08.2013

jd. Ahlerstedt. Politiker stellen Prioritätenliste für die Entwicklung der Gemeinde auf.Vom Dorf zur serviceorientierten Kommune mit ländlichem Charakter: So ließe sich der Wandel umschreiben, den Ahlerstedt seit einigen Jahren vollzieht. Der Kernort der gleichnamigen Gemeinde ist auf dem besten Wege, sich neben Harsefeld und Apensen als drittes Zentrum auf der Stader Geest zu etablieren. Bereits jetzt werden wichtige ...

1 Bild

Braucht Stelle ein Müll-Konzept?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.04.2013

thl. Stelle. "Wir fordern eine sachbezogene Diskussion und die Erstellung eines Konzeptes für die Entfernung von wild entsorgten Müll unter Berücksichtigung realer Gegebenheiten", sagt Gerhard Koch von der Bürgerinitiative der Gemeinde Stelle - kurz BIGS genannt - und hat einen entsprechenden Antrag an den Gemeinderat gestellt. Hintergrund: Nach seiner Ansicht hat Stelle ein echtes Müllproblem. Koch: "Egal ob Haupt- oder...