Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

B404: Frontalzusammenstöße bei Überholmanöver

Der Golf des Unfallverursachers (Foto: Polizei)
thl. Elbmarsch. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit langer Vollsperrung kam es am Freitagmorgen auf der B404 im Bereich Handorf. Nach Polizeiangaben hatte ein 20 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Golf gegen 7.45 Uhr trotz unklarer Verkehrslage und Überholverbots mehrere Fahrzeuge überholt. Dabei stiess der Golf frontal mit einem einem entgegenkommenden Lkw IVECO Muldenkipper zusammen. Dieser kam durch den Aufprall in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem Pkw BMW Mini einer 27-Jährigen. Im Anschluss kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab und kippte um. Durch umherfliegende Teile wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt.
Der Unfallverursacher sowie die Mini-Fahrerin erlitten schwere Verletzungen. Der 52 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Fahrzeugführer mussten teilweise aus den Fahrzeugen geschnitten werden. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten auch mit Spezialfahrzeugen musste die B404 bis in die Nachmittagsstunden voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 100.000 Euro.