Ab September wird gebaut
B75 in Buchholz: Fahrbahnerneuerung in drei Abschnitten

An dieser Einmündung an der B75 auf Höhe der Christlichen Schule Nordheide wird eine zusätzliche Linksabbiegerspur geschaffen
  • An dieser Einmündung an der B75 auf Höhe der Christlichen Schule Nordheide wird eine zusätzliche Linksabbiegerspur geschaffen
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Dibbersen. Geplant ist die Fahrbahn-erneuerung an der B75 schon lange, jetzt steht auch der Fahrplan fest: Ab September müssen sich Autofahrer für 14 Wochen auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Dann wird in drei Abschnitten zwischen Buchholz-Dibbersen und -Steinbeck gebuddelt. Das erklärte Baudezernent Stefan Niemöller auf der jüngsten Sitzung des Bauausschusses.
Demnach wird zunächst der Abschnitt zwischen Dibbersen und der Kreuzung Nordring saniert. Diese Maßnahme dauert ca. sechs Wochen, dabei wird auf der B75 auch eine Linksabbiegerspur zur Christlichen Schule Nordheide eingerichtet (das WOCHENBLATT berichtete). Der zweite Bauabschnitt umfasst die kurze Strecke zwischen der Einmündung der Steinbecker Straße bis zur Höhe des Restaurants Bosna und dauert zwei Wochen. Abschließend wird die Fahrbahn auf dem Streckenabschnitt zwischen der Kreuzung Nordring und Kreuzung Steinbecker Straße/Wenzendorfer Straße erneuert. Das soll rund sechs Wochen dauern. Unsprünglich sollte die Fahrbahn sogar bis zum Trelder Berg erneuert werden. Davon habe die Landes-Straßenbaubehörde jedoch zunächst Abstand genommen.
Der Verkehr wird während der Bauarbeiten umgeleitet, u. a. über den Nordring. Man werde dabei im Blick behalten, dass es dort nicht zu zusätzlichen Problemen kommt, z. B. wenn der Landkreis zur gleichen Zeit mit Bauarbeiten für den geplanten Kreisel an der Kreuzung Nordring/Hamburger Straße/Buenser Weg beginnt.

Bauarbeiten an der B75: Diese Ersatzlösung bringt keine Verbesserung
Ortsdurchfahrt in Buchholz wird saniert
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.