Straßenbau
B75 zwischen Trelder Berg und Steinbeck gesperrt

Symbolbild

bim. Buchholz. Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 75: Wegen der Erneuerung der Fahrbahn wird die B75 ab dem 7. Juni zwischen dem Trelder Berg und der Ortschaft Steinbeck abschnittweise gesperrt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende August 2022 andauern.

Laut der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, mache der Fahrbahnzustand es erforderlich, die vorhandene Asphaltbefestigung zu erneuern. Der Radweg entlang der B75-Strecke wird im Zuge der Maßnahme mit erneuert.

Die Bauarbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten:

  • vom Trelder Berg bis zur südlichen Hälfte der Einmündung der Bremer Straße.
  • von der nördlichen Hälfte der Bremer Straße bis zur südlichen Hälfte der Einmündung der Meilsener Straße.
  • von der nördlichen Hälfte der Meilsener Straße bis zur Ortschaft Steinbeck (bis auf Höhe des Restaurants „Bosna“).

Vom 7. bis 30. Juni wird die Fahrbahn zwischen dem Trelder Berg und der Bremer Straße voll gesperrt. Die Einmündung Bremer Straße bleibt von Norden (aus Richtung Dibbersen) befahrbar. 
Im Anschluss erfolgen die Bauarbeiten im zweiten und dritten Bauabschnitt. Während der gesamten Bauzeit wird der aus Richtung Dibbersen kommende Verkehr in Dibbersen über die K13 bis Emsen, die K26 bis Sieversen und die K52 bis Elstorf-Bachheide bis zur B3 und zurück zur B75 umgeleitet. Der aus Richtung Tostedt kommende Verkehr wird auf dem gleichen Straßenzug in entgegengesetzter Richtung geführt.
Die Baukosten: rund 2,7 Millionen Euro, die von der Bundesrepublik Deutschland getragen werden.

In Buchholz droht wieder ein Verkehrschaos
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.