"Das ist ganz anders als Schule"

WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader begrüßte im Buchholzer Verlagshaus die Schüler Alice Meyer (v. li.), Carla Sommer, Felix Baastrup und Milena Schrader
2Bilder
  • WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader begrüßte im Buchholzer Verlagshaus die Schüler Alice Meyer (v. li.), Carla Sommer, Felix Baastrup und Milena Schrader
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Zukunftstag: Schüler erlebten beim WOCHENBLATT das Zeitungsmachen.

(tk/mum). Der "Zukunftstag" ist für Schüler eine gute Gelegenheit, einen Tag lang das Arbeitsleben kennen zu lernen. Auch die beiden WOCHENBLATT-Geschäftsstellen in Buchholz und Buxtehude hatten Besuch.
In der Buchholzer Geschäftsstelle waren am Donnerstag gleich vier Schüler zu Gast: Alice Meyer (14, Winsen), Carla Sommer (13, Elstorf), Felix Baastrup (11, Sprötze) und Milena Schrader (12, Stade) wurden von Geschäftsführer Stephan Schrader persönlich begrüßt. Er nahm sich die Zeit, die Kinder durch den Verlag zu führen und die Abläufe zu erklären. Im Anschluss schauten die Gäste den Mitarbeiterinnen in der Telefonzentrale über die Schulter. "Hier klingelt ja ständig das Telefon", stellte Felix Baastrup fest. Dann ging es weiter in die Redaktion. Dort erklärte Redaktionssekretärin Tamara Westphal den Schülern wie die Artikel und Bilder in die Zeitung kommen. "Das ist ganz schön spannend", so Alice Meyer. "Ich hätte nicht gedacht, dass man so viele Dinge beachten muss."
Weiter ging es zu den Mediengestaltern. "Dort hat es mir am besten gefallen", so Milena Schrader. "Wir durften selbst Grußanzeigen entwerfen." Sie werden demnächst sogar im WOCHENBLATT erscheinen.
Wie eine Zeitung entsteht, wissen Maartje Dammann (11) und Rebecca Kreib (13) jetzt ganz genau. Sie waren während des Zukunftstages in der Redaktion in Buxtehude zu Gast. Meldungen schreiben, kleine Artikel verfassen, verbessern, korrigieren und die richtigen Fotos aussuchen - langweilig wurde es den beiden nicht. "Ganz schön spannend und total anders als Schule", waren sich Maartje und Rebecca einig.
Ein echtes Erfolgserlebnis: Die online veröffentlichten Texte der beiden Schülerinnen wurden auf der WOCHENBLATT-Homepage (www.kreiszeitung-wochenblatt.de) sofort gelesen.

Weitere Meldungen zum Zukunftstag:
Abenteuer im Streifenwagen
Zu Gast beim Marktführer
Mit der Mutter am Schreibtisch

WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader begrüßte im Buchholzer Verlagshaus die Schüler Alice Meyer (v. li.), Carla Sommer, Felix Baastrup und Milena Schrader
Maartje Dammann (li.) und Rebecca Kreib hospitierten in der Buxtehuder Redaktion

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.