Pfandflaschen gesammelt: GAK-Schüler spenden an Hospiz Nordheide

GAK-Schüler Torben Emme übergab die Spende an Sabine Zimdahl vom Hospiz Nordheide
  • GAK-Schüler Torben Emme übergab die Spende an Sabine Zimdahl vom Hospiz Nordheide
  • Foto: GAK
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Mit großem Einsatz haben die Schüler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge eine Spende an das Hospiz Nordheide ermöglicht: Die Gymnasiasten sammelten über mehrere Monate Pfandflaschen und bekamen so mehr als 100 Euro zusammen. Das Geld übergab jüngst Zwölftklässler Torben Emme an Sabine Zimdahl, stellvertretende Pflegedienst-Leiterin des Hospiz Nordheide.
"Das Engagement zeigt, dass den Jugendlichen das kleine Miteinander im großen Ganzen von großer Bedeutung ist und dass sie die Menschen im Hospiz nicht vergessen haben", lobte Sabine Zimdahl. Die Pfandflaschen wurden in einer Tonne gesammelt, die eine Mutter gespendet hatte und die von den Schülern bemalt worden war. Die Schüler des Werte- und Normen-Kurses leerten die Tonne regelmäßig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.