„Aktion Weihnachtswunsch“
Spenden für Kinder: Lions Club Buchholz-Nordheide und Sparkasse Harburg-Buxtehude rufen zur Unterstützung auf

Freuen sich gemeinsam auf die „Aktion Weihnachtswunsch“ (v. li.): Stephan Schrader, 2. Vizepräsident des Lions Club, Claudia Warnke, Einrichtungsleiterin des Friedenshorts Tostedt, und Cord Köster, Regionalleiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • Freuen sich gemeinsam auf die „Aktion Weihnachtswunsch“ (v. li.): Stephan Schrader, 2. Vizepräsident des Lions Club, Claudia Warnke, Einrichtungsleiterin des Friedenshorts Tostedt, und Cord Köster, Regionalleiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • Foto: Sparkasse
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Das könnte Sie auch interessieren:

Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Buxtehude-Neukloster
Mann von zwei Zügen überrollt

tk. Buxtehude. Unfalldrama auf dem Bahnhof in Buxtehude-Neukloster: Ein Mann (27)  ist auf die Gleise gestürzt und von zwei Zügen überrollt worden. Er ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Gegen 4.10 Uhr ist der Mann nach bisherigen Erkenntnissen  aus der in Richtung Stade fahrenden S-Bahn ausgestiegen und vermutlich aus ungeklärter Ursache unter den Zug geraten und dann bei der Weiterfahrt der Bahn bereits erheblich verletzt worden. Eine zweite Bahn, eine Stunde später, hat den...

Service
8 Bilder

21 Corona-Patienten in den Elbe Kliniken
Landkreis Stade: Am 7.12. wird drittniedrigste Inzidenz in ganz Deutschland gemeldet

jd. Stade. Zu früh gefreut: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Dienstagmorgen (7. Dezember) für den Landkreis Stade erstmals seit Mitte November wieder eine Inzidenz unter der 100er-Marke gemeldet. Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 97,4 hätte der Landkreis Stade den niedrigsten Wert in Niedersachsen und den zweitniedrigsten in ganz Deutschland verzeichnet. Doch jetzt heißt es vom Landkreis: Der vom RKI aktuell veröffentlichte Inzidenzwert für den Kreis Stade ist nicht korrekt. Es soll ein...

Service

Steigende Inzidenzen
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

thl. Landkreis Harburg. Aufgrund steigender Inzidenzzahlen werden im Landkreis Harburg jetzt zunehmend Veranstaltungen kurzfristig abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur, im Gesellschaftsleben oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die ADFC-Ortsgruppe Winsen hat bis auf Weiteres alle Fahrradtouren abgesagt. Die Gemeindebücherei Stelle hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt....

ah. Landkreis. Die „Aktion Weihnachtswunsch“ zugunsten der Evangelischen Jugendhilfe Friedenshort ist ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in den Beratungscentern der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Die Idee der „Aktion Weihnachtswunsch“ besteht darin, dass Menschen den Kindern des Friedenshorts einen Weihnachtswunsch erfüllen. Corona-bedingt fehlen in diesem Jahr die Wunschzettel, stattdessen sammeln der Lions Club Buchholz-Nordheide und die Sparkasse Harburg-Buxtehude Spenden für die Arbeit des Friedenshorts.
„Wir sind sehr glücklich, dass wir die Tradition der Aktion Weihnachtswunsch fortsetzen können. Wenn auch in etwas anderer Form“, sagt Stephan Schrader, WOCHENBLATT-Geschäftsführer und 2. Vizepräsident des Lions-Club Buchholz-Nordheide. „Der besondere Reiz, das wissen wir, liegt eigentlich in den Sachgeschenken, die die Kinder und Jugendlichen an Heiligabend auspacken können. Leider ist das so in diesem Jahr nicht möglich. Wir hoffen daher, dass die Menschen den Friedenshort ebenso engagiert mit Spenden unterstützen.“
Statt der liebevoll von den Kindern gestalteten Wunschzettel hängen in diesem Jahr Spendenzettel an den Weihnachtsbäumen der teilnehmenden Beratungscenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude. „Auf den Spendenzetteln ist das Konto des Friedenshorts vermerkt, auf das die Spende überwiesen werden kann. Mit diesem Geld finanzieren wir Unternehmungen für unsere 16 Betreuungsgruppen, sodass auch die Spenden den Kindern und Jugendlichen zugutekommen“, erläutert Claudia Warnke, Einrichtungsleiterin des Friedenshorts Tostedt.
Die Spendenzettel hängen von Montag, 7., bis Mittwoch, 23. Dezember, an den geschmückten Weihnachtsbäumen in den Beratungscentern der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Buchholz, Tostedt, Holm-Seppensen und Jesteburg.
Die „Aktion Weihnachtswunsch“ existiert seit 2012. Initiator ist der Lions Club Buchholz-Nordheide, der seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft mit dem Friedenshort hält. Die Einrichtung kümmert sich um rund 150 Kinder und Jugendliche von vier bis 21 Jahren. Sie werden in 16 Gruppen zu Hause betreut, in einer Tagesgruppe gefördert oder leben in einer der betreuten Wohngruppen.
„Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns als Lions Club Buchholz-Nordheide besonders am Herzen. Mit dem Friedenshort verbindet unseren Club eine langjährige Partnerschaft, die weit über die Weihnachtswunsch-Aktion hinausgeht. Die Menschen dort leisten fantastische Arbeit und brauchen vielfältige Unterstützung. Wir freuen uns, dass die Aktion so gut von den Bewohnern der Region angenommen wird und wir gemeinsam mit ihnen den Kindern etwas Gutes tun können“, sagt Stephan Schrader vom Lions-Club.
„Die Unterstützung von Jugendlichen und sozialen Einrichtungen in unserem Verbreitungsgebiet ist ein Kernthema der Sparkasse Harburg-Buxtehude", sagt Regionaldirektor Cord Köster. „Daher sind wir bei diesem tollen Projekt sehr gerne dabei und öffnen unsere Türen für Kunden wie auch für Nicht-Kunden.“
Claudia Warnke fügt hinzu: „Die Evangelische Jugendhilfe Friedenshort bedankt sich im Namen aller Betreuten auf das Herzlichste beim Lions-Club Buchholz-Nordheide, bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude und bei allen Menschen des Landkreises, die auch in diesem außergewöhnlichen Jahr unsere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen unterstützen."

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen