SPD und Buchholzer Liste unterstützen Zinnecker

Nach der Unterzeichnung der Kooperation im Wahlkampf: (v. li.) Martin Schuster (Grüne), Bürgermeister-Kandidat Joachim Zinnecker und Wolfgang Passig (SPD)
  • Nach der Unterzeichnung der Kooperation im Wahlkampf: (v. li.) Martin Schuster (Grüne), Bürgermeister-Kandidat Joachim Zinnecker und Wolfgang Passig (SPD)
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Joachim Zinnecker, grüner Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Buchholz im Mai, kann sich der Unterstützung der SPD und der Buchholzer Liste sicher sein. Jetzt unterzeichnete Zinnecker mit den beiden Parteien die Vereinbarung zur Zusammenarbeit im anstehenden Wahlkampf. Auf einem gemeinsamen Infostand werden die drei Parteien am Samstag, 8. März, auf dem Wochenmarkt Unterschriften sammeln. Da Zinnecker parteiunabhängig antreten will, braucht er 190 Unterschriften, um für die Wahl zugelassen zu werden.
Wie berichtet, stehen neben dem Grünen-Fraktionschef bislang der Erste Stadtrat Jan-Hendrik Röhse, der von CDU und FDP unterstützt wird, sowie der parteilose Immobilienmakler Ronny Bohn als Kandidaten fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.