alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

95 Jahre Spielmannszug Horneburg
Die Musiker feierten mit einem Probenwochenende

Beim Wettkampf in Norderstedt 2018
3Bilder
  • Beim Wettkampf in Norderstedt 2018
  • Foto: Jan Steding
  • hochgeladen von Nicola Dultz

Das 95-jährige Bestehen des Spielmannszuges Horneburg feierten die Musiker mit dem jährlichen Probenwochenende vom 20. bis 22 Mai. "Es war uns zu unsicher, in diesem Jahr eine große Feier zu organisieren", sagt Stefan Tiedemann, Schriftwart und einer der Ausbilder des Spielmannszuges. "Wir haben erst Mitte März unseren Probenbetrieb aufgenommen und unser erster Auftritt wird im Juli das Schützenfest in Horneburg sein."

18 der insgesamt 28 Stammspieler und acht Nachwuchsmusiker hatten sich für das Probenwochenende in Rotenburg (Wümme) angemeldet. Das Alter der Musiker reicht von acht bis 70. Neben den Proben der einzelnen Gruppen (Trommler, Flöten, Glockenspiel und Schlagzeug) gab es gemeinsame Proben sowie jede Menge Unterhaltung und Spaß.

Durch die Mitgliedschaft im Horneburger Spielmannszug lernen die Musiker nicht nur, ihre Instrumente zu spielen, sondern kommen durch die Auftritte auch viel herum und unternehmen spannende Reisen. "Wir waren z.B. im Jahr 2005 in England bei einer befreundeten Band, die wir fünf Jahre zuvor bei einem Auftritt in Frankreich kennengelernt haben", erinnert sich Stefan Tiedemann. 2012 ging es anlässlich des eigenen Jubiläums nach Baden-Württemberg in den Europa-Park Rust und 2017 zum Gardasee. Auch die österreichische Partnergemeinde Neumarkt im Mühlkreis wird von den Musikern gerne besucht.

Die Instrumente werden auf jede Reise mitgenommen. Bis auf die Flöten, die von den Musikern spätestens, wenn sie Stammspieler werden, selbst angeschafft werden, werden die Instrumente vom Spielmannszug gestellt. Auch ein Teil der Uniform, Jacken und Regenjacken, werden zur Verfügung gestellt.

Gespielt wird nach Noten. "Wer bei uns mitmachen möchte, ist herzlich willkommen", so Stefan Tiedemann. "Vorkenntnisse sind nicht erforderlich."

Spaß und die Freude am gemeinsamen Musikzieren stehen im Vordergrund, doch können die Mitglieder des Spielmannszuges auch auf einige Erfolge zurückschauen: Im Jahr 2009 haben sie die Niedersachsen-Meisterschaft gewonnen, 2011 kamen sie auf den dritten Platz. In Harsefeld erreichten sie 2013 beim Wettkampf um die Niedersachsenmeisterschaft den ersten Platz, im gleichen Jahr in Elstorf den ersten Platz in der Marschwertung, den zweiten Platz in der Konzertwertung und wurden "tagesbester Verein". "Das alles sind sehr schöne Erinnerungen, die bis heute für Gänsehaut-Feeling sorgen", sagt Stefan Tiedemann. 
spielmannszug-horneburg.de

Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.