BSV verliert gegenBietigheim 24:29
Lob von Leun für sein Team trotz einer Niederlage

Lynn Schneider ist nicht zu stoppen
  • Lynn Schneider ist nicht zu stoppen
  • Foto: Dieter Lange
  • hochgeladen von Tom Kreib

nw/tk. Buxtehude. Die Bundesliga-Handballerinnen vom Buxtehuder SV haben das Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim trotz guter Leistung verloren. Gegen den Tabellenzweiten stand am Ende ein 24:29. Bereits am Mittwoch hat der BSV die Chance die Pleite vergessen zu machen: Ab 19 Uhr ist das Team im Nachholspiel beim Schlusslicht Kurpfalz Bären Ketsch zu Gast.

Nach der zuletzt schwachen Leistung gegen Göppingen zeigte der BSV von Beginn ein anderes Gesicht. Den ersten Treffer der Partie erzielte die genesene Lone Fischer, die mit ihrem 291. Bundesliga-Spiel für den BSV zu Rekordspielerin Melanie Schliecker aufschloss. Die Linksaußen kam jedoch lediglich für drei Siebenmeter auf das Feld. Dank einer starken Deckungsarbeit und einer überragenden Katharina Filter, die mit 17 Paraden zur BSV-Spielerin des Tages gekürt wurde, führte der BSV nach etwas mehr als einer Viertelstunde mit 9:5.
In den letzten zehn Minuten vor der Pause fand Bietigheim besser ins Spiel. Nachdem Paula Prior zum 12:10 für den BSV traf, legten die Gäste einen Gang zu. Mithilfe mehrerer Tempogegenstöße über Trine Østergaard drehten die Bietigheimerinnen die Partie bis zur Pause mit einem 5:0-Lauf zum 15:12.

Nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel ausgeglichen. Buxtehude konnte nicht ernsthaft verkürzen, aber auch Bietigheim konnte sich nicht weiter absetzen. Das 16:18 von Liv Süchting sollte allerdings der letztmalige Anschluss des Abends gewesen sein. Die Gastgeberinnen mussten dem hohen Tempo offensiv Tribut zollen. Die Fehlerquote im Spielaufbau und beim Torwurf erhöhten sich.

Diese Schwächephase nutzten die Bietigheimerinnen. Mit einem 7:0-Lauf baute der Tabellenzweite seine Führung aus. Beim 16:25 war die Partie zehn Minuten vor dem Ende entschieden. Zwar war das Ergebnis aus BSV-Sicht unerfreulich, doch mit der Leistung kann das Team zufrieden sein und zuversichtlich in die vier ausstehenden Bundesliga-Partien gehen.

BSV-Trainer Dirk Leun: "Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaft. Sie hat gerade in der Abwehrarbeit eine klare Reaktion gezeigt. Wir haben viele Ballgewinne generieren können und haben auch einige technische Fehler beim Gegner provoziert. Das war aktiv und richtig gut. Es ist schade, dass wir in der zweiten Halbzeit dem Tempo geschuldet eine hohe Fehlerquote im Vorwärtsgang hatten und nicht mehr so effektiv abgeschlossen haben. Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen, dass sie sich nicht von dem Neun-Tore-Rückstand unterkriegen lassen hat und mutig weitergespielt hat. Ich habe viel Positives gesehen und bin zuversichtlich, dass wir am Mittwoch die Aufgabe in Ketsch erfolgreich lösen können."

Katharina Filter, BSV-Spielerin des Tages: "Ich bin sehr zufrieden mit unserer Leistung. Wir haben phasenweise richtig gut mitgehalten. Bietigheim ist eine Top-Mannschaft. Die haben internationale Erfahrung, die fehlt uns noch. Da haben sich bei uns mehr technische Fehler eingeschlichen."

• Das Spiel des BSV-Kooperationspartners Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten gegen Mainz ist ausgefallen. Bei Mainz gab es einen Corona-Fall. Das Spiel der "Kellerkinder" der Handball-Bundesliga Frauen wird am Mittwoch, 19. Mai, nachgeholt. Das letzte Spiel der Saison ist dann das Derby zwischen Luchsen und dem BSV.

nw/tk. Buxtehude. Die weibliche A-Jugend des Buxtehuder SV steht im Viertelfinale der Jugend-Bundesliga um die Deutsche Meisterschaft. Im Achtelfinal-Rückspiel setzten sich die BSV-Talente mit 32:16 gegen den TV Hannover-Badenstedt durch. Auf dem Weg ins Final4 am 5. und 6. Juni 2021 trifft das Team nun auf den Thüringer HC. Das Hinspiel findet am kommenden Wochenende in Thüringen statt.

BSV-Trainerin Heike Axmann: „Ich bin sehr stolz auf die Mädchen. Letzte Woche war es noch ein wenig holprig. Im zweiten Spiel war es viel besser. Wir haben den Kreis besser verteidigt. Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung, aus der man Luisa Hinrichs herausheben kann. Jetzt geht es gegen den Thüringer HC. Die haben eine sehr körperliche Mannschaft. Wir freuen uns über jedes Spiel, das wir machen dürfen, aber natürlich wollen wir gern ins Final4.“

In der aktuellen Saison befinden sich schon die Namen einiger BSV-Fans in den Rückennummern der Trikots des Team Buxtehude. Leider waren nur zwei Namen pro Rückenziffer erlaubt, sodass die Aktion
im vergangenen Jahr leider limitiert war. Da der Zuspruch allerdings sensationell war, legt der Buxtehuder SV dieses Jahr noch einen drauf.

BSV-Fans und -Förderer haben jetzt die Möglichkeit mit dem eigenen Namen beim Team Buxtehude dabei zu sein. Es wird in der kommenden Saison 2021/2022 ein einzigartiges BSV-Trikot geben. Bis zu 365 verschiedene Namen werden auf dem Trikot einen Platz bekommen.
Das neue Trikot vom Team Buxtehude wird in der neuen Saison einen ganz neuen Look bekommen: Eine Eigenkreation mit den treuen Fans und Förderern auf der Vorder- und Rückseite. Für einmalig 49 Euro wird jeder Name mindestens zweimal auf dem Team-Trikot stehen. Natürlich kann sich jeder Fan auch gleich das neue Trikot bestellen (voraussichtlicher Versand ab Mitte Juli 2021). Zusammen mit dem eigenen Namen kostet das Trikot (inkl. Wunschnamen und Nummer) 111 Euro - jeder spart 12 Euro.
Wie funktioniert die Teilnahme an der Aktion? Einfach das Formular unter www.bsv-live.de/dein-platz-auf-dem-bsv-trikot/ ausfüllen. In der aktuellen Saison befinden sich schon die Namen einiger BSV-Fans in den Rückennummern der Trikots des Team Buxtehude. Leider waren nur zwei Namen pro Rückenziffer erlaubt, sodass die Aktion im vergangenen Jahr leider limitiert war. Da der Zuspruch allerdings sensationell war, legt der Buxtehuder SV dieses Jahr noch einen drauf.
BSV-Fans und -Förderer haben jetzt die Möglichkeit, mit dem eigenen Namen beim Team Buxtehude dabei zu sein. Es wird in der kommenden Saison 2021/2022 ein einzigartiges BSV-Trikot geben. Bis zu 365 verschiedene Namen werden auf dem Trikot einen Platz bekommen.
Das neue Trikot vom Team Buxtehude wird in der neuen Saison einen ganz neuen Look bekommen: Eine Eigenkreation mit den treuen Fans und Förderern auf der Vorder- und Rückseite. Für einmalig 49 Euro wird jeder Name mindestens zweimal auf dem Team-Trikot stehen. Natürlich kann sich jeder Fan auch gleich das neue Trikot bestellen (voraussichtlicher Versand ab Mitte Juli 2021). Zusammen mit dem eigenen Namen kostet das Trikot (inkl. Wunschnamen und Nummer) 111 Euro - jeder spart 12 Euro.
Wie funktioniert die Teilnahme an der Aktion? Einfach das Formular unter www.bsv-live.de/dein-platz-auf-dem-bsv-trikot/ ausfüllen. Eigener Name auf dem BSV-Trikots

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama

8. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Der Inzidenzwert steigt leicht auf 67,6 im Vergleich zu vor einer Woche

(ts). Im Landkreis Harburg sind am Samstag, 8. Mai,  288 Corona-Fälle registriert worden. Das sind vier Fälle weniger als vor einer Woche und zwei weniger als am Freitag. Seit Beginn der Pandemie wurden laut dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 6.340 Menschen im Landkreis Harburg positiv auf das Coronavirus getestet. Davon gelten inzwischen 5.945 Menschen als genesen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen ist leicht gestiegen. Der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen