Geschirrspenden helfen beim Plastiksparen

Stammtisch-Gründerin Dagmar Penzlin hat für ihren Geschirrverleih bereits erste Porzellanspenden erhalten
  • Stammtisch-Gründerin Dagmar Penzlin hat für ihren Geschirrverleih bereits erste Porzellanspenden erhalten
  • Foto: Penzlin
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

"Gut leben ohne Plastik Nordheide" lädt zum Online-Stammtisch ein.
 
mum. Hanstedt. Der Stammtisch "Gut leben ohne Plastik Nordheide" trifft sich am kommenden Mittwoch, 1. Juli, um 19.30 Uhr wieder online. Thema ist dann das neue Projekt "Porzellan statt Plastik". Unter dem Dach des neu gegründeten Vereins "klimafair leben" baut Stammtisch-Gastgeberin Dagmar Penzlin mit anderen ehrenamtlich Engagierten einen kostenlosen Geschirrverleih auf. Das virtuelle Treffen ist offen für alle Interessierten: Die Teilnahme ist am Computer oder via Telefon möglich.
Ein Fernsehbeitrag bescherte Dagmar Penzlin die Inspiration zu dem etwas anderen Geschirrverleih: In Hannoversch Münden hat Melanie Tönnis mit ihrem Verleih "Tischlein deck dich" schon einige Säcke voll Plastikmüll verhindert. Die Grundidee ist so einfach wie bezwingend: Aus Geschirrspenden entsteht ein bunter Mix von Tellern, Tassen, Gläsern und Besteck. Aus diesem Fundus können Privatleute wie Vereine sich kostenlos leihen, was sie brauchen. Einzige Bedingung: Alles kommt sauber gespült zurück in den Fundus.
Erste Standorte von "Porzellan statt Plastik" sind neben Hanstedt Salzhausen und Winsen/Luhe - die Gastgeberinnen der dortigen Plastikfrei-Stammtische Dörte Sundermeyer und Ulrike Bauer-Hasslinger koordinieren jeweils den Aufbau eines lokalen Fundus. An allen drei Orten sind bereits Räume gefunden, in denen Geschirr lagern kann für den Verleih.
Geschirrspenden sind daher willkommen. Aktuell geht es auch um das Nähen von Tellertaschen und Besteckbeuteln. "Melanie Tönnis hat uns netterweise eine Art Gebrauchsanweisung für den Geschirrverleih zugeschickt", erzählt Dagmar Penzlin. "Sie ist gelernte Schneiderin und hat Schnittmuster für Geschirrbehälter entwickelt." Diese Schnittmuster sind unter anderem Thema beim nächsten Online-Treffen des Hanstedter Plastikfrei-Stammtisches. Auch wenn wegen der Corona-Pandemie aktuell wenig private Feiern und Feste von Vereinen geplant sind - ab 2021 greift das EU-Verbot bestimmter Produkte aus Einweg-Plastik, wozu auch Plastikgeschirr gehören wird. "Bis dahin hoffen wir, unseren Geschirrverleih gut bestückt anbieten zu können und den Trend weg vom Einweg-Plastik so zu unterstützen." Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.
• Mehr Informationen gibt es online unter www.oeko-jetzt.de/porzellan-statt-plastik. Wer am Online-Stammtisch am Mittwoch teilnehmen möchte, schreibt eine E-Mail an info@dagmar-penzlin.de.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen