Autofahrer kommt von Straße ab und erfasst Rennradfahrer
Tödlicher Verkehrsunfall

Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen Foto: Polizei
  • Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen Foto: Polizei
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Horneburg/Issendorf. Zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 123 zwischen Horneburg und Issendorf kam es am Freitag kurz nach 12 Uhr. Bei dem Unfall wurde ein 45-jähriger Radfahrer tödlich verletzt.

Ein 26-jähriger Polofahrer aus Wendisch-Evern war mit seinem Auto in Richtung Horneburg unterwegs. Am Ausgang einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet zunächst in den rechten Seitenstreifen. Vermutlich beim Versuch gegenzulenken, kam das Auto ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Polo mit einem entgegenkommenden Rennradfahrer zusammen, der durch die Luft und in den Seitenraum geschleudert wurde. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach zwischen den Bäumen liegen.

Vorbeikommende Autofahrer alarmierten sofort den Notruf und leisteten Erste Hilfe. Der Polofahrer erlitt bei dem Unfall einen schweren Schock sowie leichte Verletzungen und musste ins Elbe Klinikum eingeliefert werden. Für den Radfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Das Fahrzeug wurde komplett beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Die L123 war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.