"Macht weiter so"

Johann Meier Foto: sc

Reitverein Bokel verabschiedet Vorsitzenden Johann Meier

sc. Bokel. Jeder solle die Möglichkeit haben zu reiten - das war schon damals das Motto in Bokel: Seit der Gründung 1991 kümmert sich der Reitverein um alle seine Mitglieder unter der langjährigen Führung des Vorstands- und Gründungsmitglieds Johann Meier. Jetzt auf der Generalversammlung verabschiedete ihn der Reitverein mit einer besonderen Geste: Oliver Hagel vom Kreisreiterverband Stade verlieh Meier die Silberne Ehrennadel des Pferdesportverbandes Hannover-Bremen.

Auf die "verrückte Idee", einen Reitverein zu gründen, kamen Cord zum Felde, Joachim Matthes und Johann Meier. Mit dem Motto "Reitsport für alle" startete die Erfolgsgeschichte. "Klein ging es los, aber wir sind langsam nach vorne gekommen", erinnerte sich Meier, der zu Beginn den Zweiten Vorsitz im Verein übernahm. Wie viele Stunden Arbeit die drei in den Aufbau des Reitvereins gesteckt haben, weiß Meier nicht mehr. Aber ohne die kontinuierliche Mithilfe der Mitglieder, die viel Engagement in den Verein stecken, wäre das alles nicht möglich. "Das ist nicht selbstverständlich", sagte Meier und findet nur lobende Worte dafür "wie schön es hier geworden ist". Das laufe sich alles zurecht, so hörte man Meier in der Anfangszeit immer sagen, erzählte Sonja Finkel, die den Verein als Erste Vorsitzende weiterführt. Recht sollte Meier behalten. Denn eine Entwicklung gab es beim Reitverein Bokel zu sehen: Aus etwas Kleinem ist etwas Großes entstanden. 2007 übernahm Johann Meier den Vorsitz im Verein und feierte viele Jubiläen, Reiterbälle, Hochzeiten und weitere Veranstaltungen zusammen mit den Boklern. "Es war mir immer eine große Freude mit Euch", bedankte sich Meier bei den Vereinsmitgliedern. "Macht weiter so."

Zwei Überraschungen gab es bei der Verabschiedung. Meier wurde zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt und erhielt zudem eine besondere Anerkennung: Zahlreiche Reitvereinsmitglieder standen bis in die Reithalle Spalier, wo einige Reitschüler in Turnierkleidung sowie die Standarte vom Reitverein Bokel und die Standarte vom Kreisreiterverband Stade auf den sichtlich gerührten Meier warteten. Oliver Hagel überreichte ihm für seine langjährigen Verdienste die Silberne Ehrennadel vom Pferdesportverband Hannover-Bremen.

Zum Abschied hat Meier noch einen Rat an seine Nachfolger Sonja Finkel, Frank Ehlen und Ineke Werner: "Wenn es Uneinigkeiten gibt, dann müssen die klar auf den Tisch - und dann geht es weiter."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.