850 Euro für den Verein "Courage"

Tobias Handtke (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, li.) und Klaus-Dieter Feindt (Finanzverantwortlicher der SPD) übergaben die 850-Euro-Spende an Hannelore Schade (2. v. li.) 
und Constanze Hock-Warmuth (beide vom Verein "Courage")
  • Tobias Handtke (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, li.) und Klaus-Dieter Feindt (Finanzverantwortlicher der SPD) übergaben die 850-Euro-Spende an Hannelore Schade (2. v. li.)
    und Constanze Hock-Warmuth (beide vom Verein "Courage")
  • Foto: SPD
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Spenden stammen vom SPD-Neujahrsempfang.


(mum).
Mit einer Rekordbesucherzahl war der Neujahrsempfang der Kreis-SPD in Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr sammelten die SPD-Mitglieder und Gäste eine stattliche Summe, um soziale Projekte im Landkreis Harburg zu fördern.
"Dieses Mal sind 850 Euro zusammengekommen", sagt Thomas Grambow, der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg. Mit dem Geld wollen die Genossen den Verein "Courage" in Neu Wulmstorf unterstützen. Der Verein versorgt Kinder, die Mittags nach der Schule keine warme Mahlzeiten zu Hause erhalten, und bietet zudem eine Hausaufgabenbetreuung an. "Ich bedanke mich bei den Ehrenamtlichen des Vereines für ihren Einsatz! Sie leisten einen enormen Anteil, dass sich die Schüler gut gestärkt an ihre Hausaufgaben setzen können", so Grambow.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen