Jesteburger Gemeinderat: Karin Neudert rückt nach

Neu im Gemeinderat:
Karin Neudert

mum. Jesteburg. Diese Personalie verspricht hitzige Diskussionen: Karin Neudert (70) sitzt ab sofort für die UWG Jes! im Jesteburger Gemeinderat an. Die Vorsitzende des Jesteburger „Podiums“ tritt die Nachfolge von UWG Jes!-Ratsfrau Gabriele Paprotzki an, die ihr Amt zur Verfügung gestellt hatte. Neudert ist quasi vierte Wahl, denn eigentlich wäre laut Liste Heike Paulik-Stein nachgerückt. Doch sie wollte ebenso wenig in den Gemeinderat wie Sven Christiansen und Peter Schuldt. So schlägt nun die Stunde von Karin Neudert. Laut Fraktions-Chefin Andrea Behnken wird Neudert vorerst keinem Ausschuss angehören. Sven Christiansen wird die UWG Jes! im Samtgemeinde-Rat vertreten.
Als Vorsitzende des „Podiums“ (seit 1999) gehört Karin Neudert bislang zu den größten Kritikern der Jesteburger Politik. Unter anderem warf sie CDU, SPD und Grünen mehrfach vor, Zuschüsse ungerecht verteilt zu haben.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen