Anzeige

Die Werkstatt der Künste
Mit gebündelter kreativer Power

Das Team der Werkstatt der Künste (v. li.): Yasmeen Strauch, Ulrike Luckert, Katja Rant, Julia Kotenko und Stefan Billib
2Bilder
  • Das Team der Werkstatt der Künste (v. li.): Yasmeen Strauch, Ulrike Luckert, Katja Rant, Julia Kotenko und Stefan Billib
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Dierstorf. Das Tanzwerk in der Hollenstedter Straße 22a in Dierstorf (Samtgemeinde Hollenstedt) ist in der Region für seine tollen Tanz-Angebote bekannt und hat dank der großartigen Förderung durch die Dozenten schon manches junge Talent auf internationale Bühnen gebracht. Inhaberin Yasmeen Strauch realisiert jetzt eine weitere ihrer Visionen: die Werkstatt der Künste, die kreative und künstlerische Angebote mit Tanz, Gesang, Schauspiel und Kunst sowie Fitness- und Gesundheitsangebote für die körperliche Balance unter einem Dach vereint. Das sind die Partner und ihre Angebote:
Ballettpädagogik
• Ballettpädagogin und Choreographin Katja Rant, die seit Jahrzehnten die von ihrer Mutter Ingrid Rake ins Leben gerufene Ballettschule in Buchholz leitet, die heute "Dance-Inn" heißt, unterrichtet seit sechs Jahren Ballett auch im Tanzwerk. Katja Rant wurde u.a. an der "Royal Academy of Dancing" und der "Stage School of Music, Dance and Drama" in Hamburg ausgebildet, wirkte in vielfältigen Aufführungen als Tänzerin und Musicaldarstellerin mit und ist regelmäßiger Gast im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore. Mit ihrem Mann, dem Ballett- und Musicaldarsteller Jonathan Rant, gründete sie die Traumtheater Company Buchholz. In der Werkstatt der Künste bietet sie Ballett für alle Altersklassen, Streetjazz sowie Stepptanz für Anfänger und Fortgeschrittene an. Kontakt unter Tel. 0176-49148879.
Shape-Shifter
• Personaltrainer und "Shape-Shifter" Stefan Billib wird beim Tanzwerk eine Partnerschule der Ninjutsu-Akademie Hamburg eröffnen und dort Fitness- und Faszientraining sowie Selbstverteidigung für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren anbieten - und zwar jeweils montags ab 19.30 Uhr sowie dienstags von 14.45 bis 16.15 Uhr. Weitere Trainingsschwerpunkte sind funktionelles Krafttraining, Konditionstraining ohne Geräte sowie dreidimensionales Training zur Koordinationsverbesserung. Kontakt unter Tel. 0152-28840153, E-Mail: sbillib@googlemail.com.
Heilpraktikerin
• Wer Ressourcen aufbauen und seine Körpersysteme in Balance bringen möchte, ist bei Ulrike Luckert richtig. Sie ist ausgebildete Heilpraktikerin, absolvierte ein fünfjähriges Studium zur Osteopathin (B.Sc.), eine zweijährige Ausbildung zur Kinderosteopathin und sie besucht regelmäßig Seminare. Zusätzlich bietet sie Reflexintegrationstherapie nach KinFlex® an. Ulrike Luckert arbeitet in eigener Praxis in Buchholz und freut sich sehr über die Zweigstelle in Dierstorf: „Sowohl in Buchholz als auch in Dierstorf sind alle Interessierten herzlich willkommen. Die Osteopathie und die Reflexintegrationstherapie sind sanfte Methoden und für Groß und Klein geeignet. Wir arbeiten manuell und richten den Blick auf das Gesundheitspotential eines jeden."Symptome für eine osteopathische Behandlung sindz.B. Schmerzen, Verspannungen und Stress u.v.m. Die eigenen Reserven aufzubauen hat immer auch prophylaktisch Auswirkung auf unsere Körpersysteme und unser Immunsystem. Indikationen für eine Reflexintegrationstherapie bei Kindern sind z.B. Konzentrationsprobleme, motorische Koordinationsprobleme und Schulprobleme. Auch Erwachsene können davon profitieren. Ein Zahnrädchen beeinflusst das andere. Wir sind eben ganze Menschen“, erläutert Ulrike Luckert. Kontakt und Infos unter 0174-3869928 bzw. www.osteopathie-luckert.de.
Kunst und Design
• Die Buchholzer Künstlerin und Designerin Julia Kotenko, die in Russland Kunstpädagogik studiert hat, leitet seit 2005 die Malgruppe "Lichthaus" und ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Bildende Kunst" des Buchholzer Geschichts- und Museumsvereins und dem Kunstnetzwerk 13, außerdem ist sie seit 2002 Dozentin an der Volkshochschule.
Durch Ausstellungen im In- und Ausland hat sich Julia Kotenko bereits einen Namen gemacht. In diesem Jahr eröffnete sie die „ART Galerie und Malschule SINNFALL“ in der Bremer Straße 1 in Buchholz und in der „Werkstatt der Künste“ in Dierstorf. Kindern ab sieben Jahren und Erwachsenen vermittelt die Künstlerin Techniken mit Öl, Acryl, Aquarell, Bleistift und Pastellkreide und bietet außerdem Kreativkurse an, um Führungskräften durch das Vermitteln von Kunst neue Perspektiven für Entwicklungsprozesse zu ermöglichen. Kontakt unter Tel. 0170-1261261, E-Mail: ameldung@sinnfall.de, www.sinnfall.de.
Musikworkshops
• Der diplomierte Hornist Şahin Uçar hat eine neue erfolgreiche Methode gefunden, Kindern ein Instrument näherz bringen: In der Gruppe wird ihnen vom ersten Tag an ein Orchesterfeeling vermittelt. Sie lernen gemeinsam durch Improvisation und können sich frei entfalten. Das Können kommt dann automatisch und intuitiv. Das Besondere: Die Nachwuchsmusiker erhalten musikalische Begleitung von Musikern aus renommierten Orchestern. Şahin Uçars Wochenend-Workshops richten sich zunächst an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die das Spiel auf Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass erlernen möchten. Die Instrumente werden gestellt. In einem späteren Projekt will Şahin Uçar auch erwachsenen Musikern und Wiedereinsteigern die Möglichkeit bieten, Orchestererfahrung zu machen. Außerdem wird das Angebot auch für Kinder auf Blasinstrumente erweitert. Şahin Uçar spielt in verschiedenen Orchestern, u.a. bei den Bremer Philharmonikern. Er hat in der Türkei mehrere Orchester gegründet und bringt viel Erfahrung in der Jugendarbeit mit. Infos und Workshop-Termine unter 0176-23839079, www.musicalbridge.eu.
Das Tanzwerk
• Jetzt ist es 20 Jahre her, dass Tänzerin Yasmeen Strauch mit ihrem "Tanzwerk" ihre kleine gemütliche Ballettschule in der Hollenstedter Straße 22a im beschaulichen Dierstorf (Samtgemeinde Hollenstedt) eröffnete. "Damals hielten mich alle für verrückt, dass ich mich für einen Pferdehof im Nirgendwo entschieden habe. Und ich hätte mir nicht träumen lassen, dass es sich so entwickelt", sagt Yasmeen Strauch, die von ihren Schülern liebevoll "Frau Tanzwerk" genannt wird. In ihrem "Tanzwerk", der Schule für Ballett und Bewegung, wurden hochkarätige und zum Teil international erfolgreiche Tanztalente ausgebildet. Vermieter Georg Richter schuf die räumlichen Möglichkeiten für die Werkstatt der Künste - ein zweites Tanzwerk sowie Räume für Malerei, Fitness und Osteopathie. "Dann hat sich alles gefügt", sagt Yasmeen Strauch und freut sich, dass sie alle kompetenten Akteure aus ihrem "Tanzwerkkreis" für die Werkstatt der Künste gewinnen konnte. Mit Ballettpädagogin Katja Rant zum Beispiel, die seit 2016 im Tanzwerk unterrichtet, verbinde sie eine enge Freundschaft, berichtet Yasmeen Strauch. Heilpraktikerin Ulrike Luckert ist selbst seit 2016 "aus vollem Herzen 'Tanzwerkerin'", die Frau von Fitnesscoach Stefan Billib, Wiebke Deventer, ist Dozentin im Tanzwerk. Malerin Julia Kotenko kam über einen langjährigen guten Freund zur Werkstatt.
In Yasmeen Strauchs Tanzwerk selbst werden Ballett, klassischer Tanz, Modern- und Jazzdance, Breakdance, Musical- und Showdance, Gesang, Bollywood, Workout, Pilates und Yoga angeboten. "Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. Bei uns kann man sich in all den schönen Künsten ausbilden lassen", erläutert Yasmeen Strauch. Kontakt unter Tel. 04165-218952, Mobil: 0160-1556846.

Das Team der Werkstatt der Künste (v. li.): Yasmeen Strauch, Ulrike Luckert, Katja Rant, Julia Kotenko und Stefan Billib
Şahin Uçar bietet Workshops an
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Service
Jetzt können die Ärmel für den Piks hochgekrempelt werden
2 Bilder

Nicht mehr stundenlang in der Schlange stehen
Jetzt anmelden: Fünf Impfstationen im Landkreis Stade nehmen am 6. Dezember ihre Arbeit auf

+++ Update: In einigen stationären Impfstationen sind die Termine für Dezember bereits ausgebucht +++ jd. Stade. Landrat Kai Seefried hält seine Zusage ein. Ab der kommenden Woche nehmen die fünf festen Impfstationen ihre Arbeit auf. Für viele, die sehnsüchtig auf eine Impfung warten, dürfte es wie ein Nikolausgeschenk sein: Am Montag, 6. Dezember, erhält die Impfkampagne im Landkreis einen zusätzlichen Schub. Dann wird montags bis freitags jeweils an einem festen Wochentag stationär geimpft....

Blaulicht
3 Bilder

Auto schleudert in Wassergraben
Junger Mann stirbt bei Verkehrsunfall in Drochtersen

tk. Drochtersen. Bei einem Verkehrsunfall in Drochtersen ist am Freitagabend ein junger Mann (22) ums Leben gekommen. Er war gegen 22 Uhr auf  der Aschhorner Straße unterwegs. Aus ungeklärten Gründen kam der Skoda in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab.  Der Skoda kam nach links von der Fahrbahn ab, nach dem Gegenlenken geriet er dann in den rechten Seitenraum und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto komplett zerstört und in den daneben...

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Buxtehude-Neukloster
Mann von zwei Zügen überrollt

tk. Buxtehude. Unfalldrama auf dem Bahnhof in Buxtehude-Neukloster: Ein Mann (27)  ist auf die Gleise gestürzt und von zwei Zügen überrollt worden. Er ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Gegen 4.10 Uhr ist der Mann nach bisherigen Erkenntnissen  aus der in Richtung Stade fahrenden S-Bahn ausgestiegen und vermutlich aus ungeklärter Ursache unter den Zug geraten und dann bei der Weiterfahrt der Bahn bereits erheblich verletzt worden. Eine zweite Bahn, eine Stunde später, hat den...

Panorama
Über verbale sexuelle Belästigung sprechen nur wenige Frauen - viele schämen sich
3 Bilder

Catcalling
Das ist verbale sexuelle Belästigung, kein Kompliment

(sv). Eigentlich bin ich, Svenja Adamski, WOCHENBLATT-Redaktionsvolontärin, überzeugte Kapuzenpulli-Trägerin, ziehe mich lieber warm als hübsch an und gebe nichts auf Make-up. Jetzt habe ich mir aber doch mal eine richtig schicke schwarze Lederjacke mit warmem Teddyfell aus Baumwolle gekauft, weil ich sie absolut fantastisch fand. Kaum dass ich mein neues Lieblingsstück trug, durfte ich mir allerdings eine Menge niedere Anmachsprüche und Gepfeife auf offener Straße anhören, so wie ich es bisher...

Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

Service
Auf der Intensivstation liegen mittlerweile sieben COVID-19-Patienten (Symbolfoto)
7 Bilder

Zahl der COVID-19-Patienten steigt am 5.12.
7 Corona-Patienten auf den Intensivstationen der Elbe Kliniken im Landkreis Stade

jd. Stade. Beginnt jetzt ein Abwärtstrend bei den Corona-Zahlen? Am Sonntag, 5. Dezember, wird mit 114,9 für den Landkreis Stade der niedrigste Inzidenzwert seit mehr als zwei Wochen gemeldet. Damit belegt der Landkreis Stade weiterhin Platz 10 bei den Regionen mit den niedrigsten Inzidenzwerten in Deutschland. Deutschlandweit gibt es mehr 400 Landkreise und kreisfreie Städte. Was aber Grund zur Sorge bereiten dürfte: Die Zahl der Corona-Patienten in den Elbe Klinken ist auf einen der höchsten...

Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr als Tierretter im Einsatz
14 Kühe stürzen im Landkreis Stade in Güllegrube

nw/tk. Himmelpforten. In Mittelsdorf brachen am Sonntagmorgen im Rinderstall eines landwirtschaftlichen Betriebs aus unbekannten Gründen vierzehn Kühe durch den Boden ihres Stalls und stürzten in die darunter liegende Güllegrube. Nachdem ein Notruf abgesetzt worden war, wurden die Feuerwehren Mittelsdorf, Hammah und Himmelpforten kurz vor 7 Uhr früh alarmiert. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte und Erkundung der Lage konnte die Ortsfeuerwehr Himmelpforten wieder abrücken. Vorwiegend...

Panorama
Vor allem sind Frauen sind in Deutschland von Armut betroffen.

Job-Pause, Scheidung - vor allem Frauen trifft es
Zweitjob, um finanziell über die Runden zu kommen

(cbh). Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung, langjährige Berufserfahrung, arbeiten teils in verantwortungsvollen Positionen. Und trotzdem reicht das Geld vorne und hinten nicht zum Leben. Diese drei Frau aus den Landkreisen Harburg und Stade benötigen inzwischen zwei Jobs, um ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familie zu bestreiten. Mit diesem Problem sind sie nicht allein: Der Anteil der Bundesbürger, die einem Zweitjob nachgehen, hat sich in den vergangenen 20 Jahren von 1,8 Mio. auf 4,1...

Service

Steigende Inzidenzen
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

thl. Landkreis Harburg. Aufgrund steigender Inzidenzzahlen werden im Landkreis Harburg jetzt zunehmend Veranstaltungen kurzfristig abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur, im Gesellschaftsleben oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die ADFC-Ortsgruppe Winsen hat bis auf Weiteres alle Fahrradtouren abgesagt. Die Gemeindebücherei Stelle hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen