Beiträge zum Thema Ehrenamt

Service
Nele Meyer (1. Vorsitzende Präventionsrat, v. li.), die aktuelle Preisträgerin Ivy Schmidt und Alina Kibbel vom Bündnis für Familie wissen um die Bedeutung des Ehrenamts

Jetzt Bewerbungen und Vorschläge für den Ehrenamtspreis "ROSIE" in Rosengarten einreichen

lm. Rosengarten. Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer in den unterschiedlichsten Funktionen würde es in vielen Bereichen unserer Gesellschaft nicht so reibungslos laufen. Ob in der Kirche, in Sportvereinen oder in der Politik, ehrenamtlich kann sich praktisch überall engagiert werden. Auch viele Jugendliche engagieren sich auf freiwilliger Basis. Um diese Arbeit mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen, hat der Präventionsrat Rosengarten im vergangenen Jahr den "ROSIE"-Preis ins Leben...

  • Rosengarten
  • 13.04.21
Panorama

Sportlerwahl mal anders: Ihre Nominierung ist gefragt
Nennen Sie uns Sportlerinnen und Sportler, die sich 2020 besonders hervorgetan haben

(os). Normalerweise sind Sie, liebe Leserinnen und Leser, in dieser Zeit des Jahres fleißig dabei, bei der WOCHENBLATT-Sportlerwahl für Ihre Favoriten abzustimmen, sei es die Sportlerin des Jahres, der Sportler des Jahres oder die Mannschaft des Jahres. Da derzeit aber nichts normal ist, haben wir uns entschlossen, die 47. Auflage der beliebten Veranstaltung in ihrer bisherigen Form ausfallen zu lassen. Im vergangenen Jahr gab es nur kurze Zeitfenster, in denen sportliche Wettkämpfe...

  • Buchholz
  • 18.01.21
Panorama

Menschen des Jahres 2020 im Landkreis Harburg

(ts). Das Jahr 2020 - ein Jahr zum Vergessen. So werden viele denken. Wären da nicht außergewöhnliche Menschen gewesen. Die WOCHENBLATT-Redaktion zeigt eine subjektive Auswahl von Personen, die mit ihren Gesichtern für besondere Ereignisse und Leistungen im Landkreis Harburg stehen. Sehen Sie unsere Menschen des Jahres 2020!

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.12.20
Panorama
Ziehen an einem Strang: (v. li.) Arno Reglitzky (BW Buchholz), Reinhold Hilbers (CDU), Renate Preuß (Todtglüsinger SV), Uwe Bahnweg (KSB), André Bock und Heiner Schönecke (beide CDU)

Ministerbesuch trägt Früchte
Zusätzliche Vorteile für Ehrenamtler

lm. Buchholz. Kürzlich besuchte der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers Blau-Weiss Buchholz. Hier tauschte er sich mit Arno Reglitzky (BW Buchholz), Renate Preuß (Todt-glüsinger SV), Uwe Bahnweg (Kreissportbund Harburg-Land) und Heiner Schönecke (CDU) über die derzeitige Lage der Sportvereine aus. Wichtige Themen hierbei waren unter anderem steuerliche Erleichterungen für Sportvereine und die Förderung des Ehrenamts (das WOCHENBLATT berichtete). Das Zusammentreffen trägt nun...

  • Buchholz
  • 30.12.20
Panorama
Der erste Vorsitzende Holger Petruschke freut sich über das ehrenamtliche Engagement beim TSV Buchholz 08

Ehrenamt in Zeiten von Corona
TSV Buchholz 08 ist ein Familienverein

lm. Buchholz. Welche Rolle das Ehrenamt beim TSV Buchholz 08 spielt, macht Holger Petruschke in einem Gespräch in der vergangenen Woche deutlich. "Unser Verein wird durch das Ehrenamt getragen. Es zieht sich durch alle Sportarten", erklärt der erste Vorsitzende des Vereins. Besonders jetzt in Zeiten, in denen anderen Vereinen die Mitglieder praktisch davonlaufen, kann man sich beim TSV nicht beklagen. "Das liegt vor allem daran, dass wir ein Familienverein sind", erklärt Petruschke. Viele...

  • Buchholz
  • 04.12.20
Panorama
In vielen Ehrenämtern tätig: Wilfried Bolte

Engagiert in der Flüchtlingshilfe sowie Hospiz- und Trauerarbeit
Wilfried Bolte: Ehrenamt als Bereicherung fürs Leben

os. Buchholz. Nachdem er mitbekommen hatte, wie erfüllend die ehrenamtliche Arbeit für seine Frau ist, stand für Wilfried Bolte (62) fest: "Wenn ich aufhöre zu arbeiten, suche ich mir auch ein Ehrenamt." Gesagt, getan: Seit der Banker im Jahr 2008 aus seinem hochrangigen Job bei der Hamburger Landesbank geschieden ist, setzt er sich in verschiedenen Projekten für die Allgemeinheit ein. Inspiriert habe ihn die Schrift "Sucht euch ein Nebenamt" von Albert Schweitzer (s. Kasten), berichtet Bolte....

  • Buchholz
  • 04.12.20
Panorama
Ein kleines Weihnachtsmärchen im Fenster der Steenbeeker
2 Bilder

Kein Weihnachtsmärchen
Ein Jahr voller Unsicherheiten für Buchholzer Vereine

sv. Buchholz. Nachdem die Steenbeeker Ende März schon die plattdeutsche Komödie "Nonnenpoker" absagen mussten, hatte die Buchholzer Theatergruppe alles in ihr Weihnachtsmärchen gesteckt. Kostüme und Bühnenbau standen für Dezember bereit und alle Bedingungen der Behörden wurden erfüllt: 45-minütige Vorstellungen in zwei Gruppen mit jeweils nur acht Leuten auf der Bühne und genügend Abstand. Nur vier statt neun Aufführungen vor gerade einmal 178 Zuschauern. Und dennoch, das Weihnachtsmärchen,...

  • Buchholz
  • 18.11.20
Service
Gähnende Leere in der Stadtbücherei: Die Gänge sind verwaist, gemütlich geschmökert wird hier schon länger nicht mehr Fotos: lm
2 Bilder

Stadtbücherei Buchholz bietet weiterhin Lieferdienst an
Bücher bequem nach Hause

lm. Buchholz. Die Stadtbücherei bietet auch weiterhin ihren Lieferservice für Medien an. Bereits während des ersten Shutdowns im Frühjahr wurde dieser in Zusammenarbeit dem Freiwilligenverein "f.e.e." ins Leben gerufen. Richtig abgerissen sind die Bestellungen seither nie, auch wenn die Nachfrage in der vergangenen Zeit etwas nachgelassen habe, wie Martina Fäsecke von der Stadtbücherei erklärt. Über den Service können verschiedene Medien aus der Bücherei entliehen werden, die dann von den...

  • Buchholz
  • 03.11.20
Panorama
Bei der Übergabe: (v. li.) Uwe Bahnweg, Vorsitzender des Kreissportbundes, sowie Peter Rademacher, Michael Tillmann und Andreas Hoppe vom SV Tötensen-Westerhof

Kreissportbund Harburg-Land zu Gast beim SV Tötensen-Westerhof
Schützenbrüder für Engagement geehrt

lm. Tötensen. Der Kreissportbund Harburg-Land (KSB) war in der vergangenen Woche beim Schützenverein Tötensen-Westerhof zu Besuch, um drei verdiente Schützenbrüder zu ehren. Andreas Hoppe, Michael Tillmann und Peter Rademacher wurden damit für ihre besonderen Verdienste im Sinne des Vereins gewürdigt. Die Ehrungen fanden im Rahmen der Aktion "KSB sagt Danke" statt, bei der anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Sportbundes das Ehrenamt gewürdigt wird. Hierzu konnten 33 Vereine aus dem...

  • Rosengarten
  • 03.11.20
Service

Förderprogramm „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“ soll das Ehrenamt stärken
Jetzt finanzielle Unterstützung fürs Ehrenamt beantragen

(as). Mit dem Förderprogramm „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“ unterstützt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) gemeinnützige Organisationen. Durch die Corona-Pandemie wurden auch diese Einrichtungen vor besondere Herausforderungen gestellt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer, ruft Vereine und gemeinnützige Organisationen aus dem Landkreis Harburg auf, sich zu bewerben. Gefördert werden Projekte zu den...

  • Rosengarten
  • 22.09.20
Service
Ehrenamtskoordinatorin Ute Ina Kroll (Mitte) freut sich über das Engagement von Änne Gerlich (li.) und Elke Mecklenburg an der Kunststätte Bossard

Engagement vor kultureller Kulisse
Kunststätte Bossard in Lüllau sucht ehrenamtliche Helfer

mum. Jesteburg-Lüllau. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind eine wichtige Stütze im Museumsalltag an der Kunststätte Bossard. Viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter sind seit Jahren verlässliche Helfer bei Museumsveranstaltungen, bei Aktionstagen oder dem täglichen Museumsbetrieb. Aber: Die Kunststätte sucht nun helfende Hände für die kommenden Aktionen. Elke Mecklenburg und Änne Gerlich aus Buchholz sind gut befreundet und teilen eine gemeinsame Leidenschaft: das Ehrenamt. Neben ihrem Engagement für...

  • Jesteburg
  • 12.08.20
Panorama
Gruppenfoto nach dem Festakt (v. li.): Dr. Hermann Christiansen, Marcel Schröder, Pascal Schröder, stellvertretender Bürgermeister Frank Piwecki, Frank Kettwig, Angelika Bergemann, Laudatorin Iris Schoof und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse
3 Bilder

Ehrenamt
Stadt Buchholz zeichnet Bürger für herausragendes Engagement aus

ts. Buchholz. Bei einem Festakt in der Waldschule hat die Stadt Buchholz Bürger für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement mit Ehrennadeln und der Ehrenmedaille ausgezeichnet. Die Ehrennadel erhielten jeweils Frank Kettwig für seine Verdienste in der Demenzhilfe, Dr. Hermann Christiansen für liebevolle Nachbarschaftshilfe und die Vorsitzende des Vereins Katzennothilfe, Angelika Bergemann. Mit der Ehrenmedaille, eine Würdigung des Engagements von jungen Leuten, zeichnete Bürgermeister...

  • Buchholz
  • 18.02.20
Service
Dagny Eggert-Vogt ist die Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises Harburg

"Gemeinsam lernen - mehr bewegen"

Landkreis Harburg organisiert kostenlose Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche. (mum). Ohne Ehrenamt geht es nicht: Für ein funktionierendes Gemeinwesen sind Ehrenamtliche unersetzbar. Sie sind mit ihrer Energie, ihren Ideen und Erfahrungen ein wichtiger Teil des sozialen Lebens in jeder Gemeinde. Doch wer sich engagiert, soll auch gut ausgebildet sein. Unter dem Motto "Gemeinsam lernen - mehr bewegen" unterstützt der Landkreis Harburg im Herbst und Winter das ehrenamtliche Engagement...

  • Buchholz
  • 23.08.19
Panorama
Ulrike und Carl Bessell schätzen, dass die Ehrenamtlichen ihre Einsatztermine und -zeiten selbst wählen können - so bleibt noch genug Zeit für ihre anderen Hobbys
2 Bilder

Die Serie "Helfende Hände" stellt ehrenamtliche Unterstützer des Freilichtmuseums vor
"Für jeden ist etwas dabei"

nw/as. Ehestorf. In der Serie "Helfende Hände" stellt Konrad Leonhardt (Mitglied im Kiekeberg-Förderverein) für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg vor. Heute: Ulrike (63) und Carl (63) Bessell. Ulrike und Carl Bessell sind 35 Jahre verheiratet, haben zwei erwachsene Kinder und bewohnen in Harsefeld ein Haus mit großem Garten. Beide hängten vor gut einem Jahr ihr Berufsleben an den Nagel: Carl verabschiedete sich von seinem...

  • Rosengarten
  • 06.07.19
Service
Spielen und Gespräche helfen Senioren, nach Operationen wieder in den Alltag zurückzufinden. Dr. Gabriele Probandt betreut hier eine Seniorin in der geriatrischen Fachabteilung des Krankenhauses Buchholz

Ehrenamtliche Begleiter gesucht
Krankenhaus Buchholz startet Projekt für demenzerkrankte Patienten

nw/tw. Buchholz. Demenzerkrankten Patienten noch besser gerecht zu werden, ist das Ziel des Krankenhauses Buchholz mit seinem Projekt „Demenzsensibles Krankenhaus“. Dafür werden ehrenamtliche Begleiter gesucht, die zwei bis vier Stunden in der Woche verlässlich zur Verfügung stehen. Ältere, demenziell erkrankte Patienten brauchen während einer stationären Behandlung besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung. Denn eine fremde Umgebung, fremde Menschen und unbekannte Abläufe im Klinikalltag stellen...

  • Buchholz
  • 01.06.19
Politik
Das alte Feuerwehrgerätehaus in Tötensen ist laut Gutachter "eine Katastrophe". Die Kosten für das neue  Gebäude am Hagemannsweg sind mittlerweile auf rund 1,1 Millionen Euro angestiegen

Feuerwehrbedarfsplan für die Gemeinde Rosengarten: Insgesamt ein gutes Ergebnis, aber Einsatzzahlen sehr hoch
"Sie können stolz auf Ihre Feuerwehr sein"

as. Nenndorf. Insgesamt ist die Feuerwehr der Gemeinde Rosengarten in einem guten Zustand. Zu diesem Schluss kommt der Feuerwehrbedarfsplan, der jetzt im Feuerschutzausschuss vorgestellt wurde. "In Summe haben Sie eine Top-Feuerwehr, freuen Sie sich darüber", lobte Gutachter Patrik Habeth (Forplan Forschungs- und Planungsgesellschaft für Rettungswesen). Dennoch sieht er in einigen Feldern Handlungsbedarf. Abdeckung: 95,1 Prozent des besiedelten Gemeindegebietes können von den Feuerwehrleuten...

  • Rosengarten
  • 14.05.19
Panorama
Die Durchstarter unterstützen die Jugendarbeit zukünftig bei den Ferienprogrammen und in der kirchlichen Jugendarbeit

Offene Jugend Rosengarten erhält Unterstützung / Durchstarter-Schnuppertag am 21. Juni
Diese Jugendlichen starten jetzt durch

as. Nenndorf. Sie unterstützen jetzt die Jugendarbeit der Offenen Jugend Rosengarten: Jüngst haben 15 Jugendliche ihre "Durchstarter"-Ausbildung abgeschlossen. Sie werden zukünftig ehrenamtlich die Offene Jugend bei den Ferienprogrammen oder der kirchlichen Jugendarbeit, z.B. beim Konfirmationsunterricht, unterstützen. Zudem haben die "Durchstarter" die Möglichkeit, sich zum Jugendleiter mit der entsprechenden Jugendleiter-Card ausbilden zu lassen. Wer Lust hat, sich ehrenamtlich zu engagieren,...

  • Rosengarten
  • 02.04.19
Panorama
Auch am Grill stehen Ehrenamtliche

Kulturelle Arbeit unterstützen

Freilichtmuseum sucht freiwillige Helfer as. Ehestorf. Kuchenverkauf, Kinderbetreuung oder Kassenprüfung: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf und seinen Außenstellen sind 350 ehrenamtliche Helfer vor oder hinter den Kulissen des Museums aktiv. Besonders das vielfältige Angebot an Veranstaltungen, Vorführungen und Kursen wäre ohne die tatkräftige Unterstützung Ehrenamtlicher undenkbar. Das Freilichtmuseum sucht deshalb weitere freiwillige Helfer, die die kulturelle...

  • Rosengarten
  • 29.01.19
Panorama
Ihnen gefällt die Zusammenarbeit: Christiane Kourist mit (hinten v. li.) Lilli, Ida, Matilda und Cassian von der Aue-Grundschule Garstedt

"Das Ehrenamt ist für mich eine Bereicherung"

WOCHENBLATT-Serie in Kooperation mit der Freiwilligenagentur "f.e.e" über engagierte Helfer: Christiane Kourist hilft in der Zukunftswerkstatt Buchholz os. Buchholz. Millionen Bundesbürgerinnen und -bürger arbeiten ehrenamtlich, ohne ihre unentgeltliche Arbeit ginge vieles nicht mehr in Deutschland. Im zweiten Teil der Serie über Ehrenamtler, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Freiwilligenagentur "f.e.e" (freiwillig, ehrenamtlich, engagiert) veröffentlicht, berichtet Christiane Kourist über...

  • Buchholz
  • 22.01.19
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Mehr Respekt, bitte!

Zugegeben - Kommunalpolitiker kommen in meinen Berichten eher selten gut weg. Zu gern kritisiere ich Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Dennoch habe ich großen Respekt vor dem Engagement der Ratsherren und -frauen. Viele von ihnen investieren viel Zeit, um ihre Kommunen weiterzuentwickeln. Fraktionssitzungen, Fachausschüsse und Gemeinderat - da kommen viele Stunden ehrenamtliches Engagement zusammen. Als regelmäßiger Gast in Ausschuss-Sitzungen, beziehungsweise im Gemeinderat,...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
Politik
Macht Schluss: TSV-Vorsitzender Ronald Bohn

"Das Ehrenamt muss mehr Wertschätzung erhalten"

Interview mit Ronald Bohn, der sich nach zehn Jahren als Vorsitzender des TSV Sprötze zurückzieht os. Sprötze. Zehn Jahre lang stand Ronald Bohn (48) als Vorsitzender an der Spitze des TSV Sprötze. Jüngst hat der Immobilienmakler dem Klub, der rund 750 Mitglieder hat, mitgeteilt, dass er sich 2019 von seinem Amt zurückzieht. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander spricht Bohn über die Gründe und das Ehrenamt. WOCHENBLATT: Was waren die Gründe für Ihren Rückzug? Ronald Bohn:...

  • Buchholz
  • 11.12.18
Service
Die Ehrenamtlichen engagieren sich auf dem Markt

Gottesdienst unter Schneeflocken

Weihnachtsmarkt rund um die Lutherkirche mi. Neu Wulmstorf. "Schneeflocken sind weiße Wunderwerke. Sie erinnern daran, dass wir alle einzigartig sind, etwas ganz Besonders", sagt Neu Wulmstorfs Pastor Florian Schneider. Beim Weihnachtsmarkt rund um die Lutherkirche am kommenden Sonntag, 16. Dezember, werden nach dem Gottesdienst (11 Uhr) Schneeflocken gebastelt, die dann unter dem Kirchendach einen gigantischen Schneehimmelformen sollen. Außerdem bietet der Markt wieder ein buntes Programm mit...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
Panorama
Das Ehrenamt im Sport kann glücklich machen: Jugendobmann Walter Plambeck (li.) und 2. Vorsitzender 
Mike Krüger vom TV Meckelfeld auf dem Fußballplatz

Den Sportvereinen gehen die Trainer aus

Der TV Meckelfeld sucht vier Jugend-Fußballtrainer. Das ist kein Einzelfall: Immer weniger Menschen engagieren sich im Ehrenamt bei Sportvereinen - dabei kann es glücklich machen (ts). Den Sportvereinen in den Landkreisen Harburg und Stade gehen die Ehrenamtlichen aus. Immer weniger Menschen sind für Tätigkeiten als Trainer, Übungsleiter, Schiedsrichter oder im Vorstand zu begeistern. Wie sehr das Fundament der Sportvereine bröckelt, macht der Fall des TV Meckelfeld (Landkreis Harburg)...

  • Seevetal
  • 06.07.18
Panorama
Dennis Tschense verlässt die Jesteburger Feuerwehr. Am 2. Mai tritt er eine neue Stelle bei Airbus Defence and Space in Süddeutschland an
2 Bilder

Ein Mann mit Idealen

Jesteburgs Feuerwehr-Sprecher Dennis Tschense wechselt zu Airbus Defence and Space an den Bodensee. mum. Jesteburg. "Meine Kameraden werde ich vermissen", sagt Dennis Tschense (32). Am Donnerstag hat sich der Pressesprecher der Jesteburger Feuerwehr auf den Weg in seine neue Heimat gemacht. "Die Kameradschaft hier ist etwas ganz Besonderes. Jeder kann sich immer auf den anderen verlassen." Tschense, der zuletzt sechs Jahre für Airbus in Stade tätig war, wechselt zu Airbus Defence and Space nach...

  • Jesteburg
  • 06.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.