Das Interesse für die Natur wecken
Hegering Hittfeld nimmt Schüler mit in den Wald

Waren im Wald (v. li.): Jägerin Maren Grabe, Jagdhund Cora, Ben Meyer mit Rehgehörn und Jakob Meyer mit Eichhörnchen Foto: Grabe
  • Waren im Wald (v. li.): Jägerin Maren Grabe, Jagdhund Cora, Ben Meyer mit Rehgehörn und Jakob Meyer mit Eichhörnchen Foto: Grabe
  • Foto: Grabe
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Vahrendorf. Bei schönstem Herbstwetter haben 28 Kinder aus der Grundschule Vahrendorf mit ihren Lehrerinnen Wald und Wildtiere entdeckt.

Drei Jägerinnen vom Hegering Hittfeld, Bettina Wilkens sowie Maren und Anke Grabe, haben sich mit dem Infomobil des Hegerings auf den Weg gemacht, um den Schülern im Wald bei Vahrendorf Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner zu vermitteln. Wie frisst ein Marderhund, warum graben Wildschweine mit der Nase Waldboden und Wiesen um und wie alt werden eigentlich Feldhasen, waren Fragen, die den Jägerinnen gestellt wurden.

Die Tierpräparate aus dem Infomobil, wie zum Beispiel die Singvögel, wurden ausgiebig bestaunt und erklärt. Mit großem Interesse hörten sich die Kinder auch an, was Jagdhunde lernen müssen, und staunten über die verschiedenen Hunderassen. „Wir freuen uns, wenn wir bei den Kindern das Interesse für die Natur und die Wildtiere wecken können“, so Bettina Wilkens. Es sei wichtig, dass die Kinder die Natur kennen lernen, denn dadurch werde ihnen klar, wie wichtig Naturschutz ist.

Schon seit vielen Jahren sind die Jägerinnen immer wieder mit Kindern im Wald unterwegs. „Durch Corona mussten wir in diesem Jahr leider einige Termine absagen und die bei Grundschulen und Kindergärten beliebten Waldtage mit dem Hegering ausfallen lassen“ sagt Anke Grabe. „Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder alle Veranstaltungen für und mit den Kindern durchführen können, zumal diese meistens unter freiem Himmel stattfinden.“

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen