Abschied nach 26 Jahren
Im Juli verlässt Dorothea Blaffert die Kirchengemeinde Rosengarten

Nach über einem Vierteljahrhundert verlässt Dorothea Blaffert im Juli die Kirchengemeinde Rosengarten und geht in den Ruhestand
  • Nach über einem Vierteljahrhundert verlässt Dorothea Blaffert im Juli die Kirchengemeinde Rosengarten und geht in den Ruhestand
  • Foto: lm
  • hochgeladen von Lennart Möller

lm. Klecken. In Klecken endet eine Ära: Nach 26 Jahren als Pastorin verlässt Dorothea Blaffert Ende Juli die Kirchengemeinde Rosengarten. Im Oktober 1995 traft Blaffert die Pastorenstelle im Ort an und war seitdem treibende Kraft für viele Projekte und Ideen, hat unzählige Paare getraut, Kinder getauft und Predigten gehalten. "Ich habe eine ganze Generation begleitet - von der Taufe über die Konfirmation bis zur Trauung. Teilweise habe ich auch deren Kinder getauft", erklärt Blaffert.Sie hatte auch die Fusion mit der Nenndorfer Kreuzkirche zur Kirchengemeinde Rosengarten im Jahr 2017 angeschoben. "Der Hintergedanke war, die Kirchengemeinde Klecken zu erhalten", so Blaffert.

Viele schöne und auch emotionale Erinnerungen verbindet die scheidende Pastorin mit der Kirche in Klecken, so zum Beispiel den seit knapp neun Jahren jährlich stattfindenden Männergottesdienst, den sie ebenfalls mit initiiert hat. Auch die Abschiede von Konfirmanden waren für sie immer mit vielen Gefühlen verbunden.
Durch die Corona-Pandemie bleibt in ihren letzten Wochen als Pastorin in der Kleckener Thomaskirche vieles an Emotionen auf der Strecke. "Alles, was ich mit der Gemeinde erlebe, hat 2019 das letzte Mal so richtig stattgefunden", resümiert sie. Keine Weihnachtsgottesdienste im vergangenen Jahr und auch der Konfirmationsgottesdienst konnte lediglich unter Auflagen auf der Wiese hinter dem Gotteshaus stattfinden.

Dass ihr der Abschied nach 26 Jahren Dienst in Klecken schwerfallen wird, weiß Blaffert bereits. Dass sie allerdings vieles erst richtig missen wird, wenn sie die Gemeinde Rosengarten verlässt, ist ihr ebenfalls bewusst. In ihrer Dienstwohnung sind viele Sachen bereits verräumt und in Kartons verpackt. Für sie geht es nun in Richtung Kiel, viele Freunde haben bereits versprochen, ihr oben im Norden einen Besuch abzustatten.

Nach dem Studium der Theologie in Hamburg und Tübingen absolvierte die Pastorin von 1984 bis 1986 ihr Vikariat, also ihre praktische Vorbereitung für das Pfarramt in Hamburg, 1989 zog sie mit ihrem Ehemann in die Gemeinde Rosengarten. Hier arbeitete sie zunächst ehrenamtlich als Pastorin. 1995 ging in Klecken der ehemalige Pastor Horst Schubert in den Ruhestand, der Kirchenvorstand signalisierte schnell, dass Dorothea Blaffert die Wunschlösung für die vakante Position ist.

Nach nun 26 Jahren im Amt blickt sie auf eine ereignisreiche Zeit zurück, ist aber auch guter Dinge für die Zukunft. Sie gibt das Amt in vertrauensvolle Hände ab. Der 31. Juli ist der letzte Tag für die Pastorin, bevor sie in den Ruhestand geht, bereits jetzt ist ihr Nachfolger Roland Arndt vor Ort und wird Anfang Juni in sein Amt eingeführt.

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen