Zweige vor die Tür gestellt
CDU in Seevetal belebt den Brauch "Birkenstecken" wieder

Die CDU-Politiker Emily Weede (v. li.), Markus Warnke und Marco Walczak bringen einen 
Pfingstbusch zum Seniorenheim in die Mattenmoorstraße in Meckelfeld
  • Die CDU-Politiker Emily Weede (v. li.), Markus Warnke und Marco Walczak bringen einen
    Pfingstbusch zum Seniorenheim in die Mattenmoorstraße in Meckelfeld
  • Foto: Wolf Weede
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Seevetal. Den vor allem in Niedersachsen als "Birkenstecken" bekannten Brauch zu Pfingsten haben die Seevetaler Bürgermeisterkandidatin Emily Weede (CDU) und CDU-Mitglieder aufgegriffen. Mit dem Traktor fuhren sie zu Seniorenheimen auf dem Gebiet der Gemeinde Seevetal und stellten dort frisch geschlagene Birkenzweige, Pflingstbuschen genannt, vor die Türen. Die Zweige waren mit Herzen geschmückt, auf denen jeweils die erste Strophe des Liedes "Geh aus mein Herz und suche Freud" gedruckt war.

"Gerade die älteren Menschen erinnern sich gern daran. So kamen wir auf die Idee vor den Seniorenheimen in Seevetal Pfingstbuschen aufzustellen", sagt die Bürgermeisterkandidatin Emily Weede. Die Freude bei den Bewohnern und Betreuern sei riesig gewesen. Bis vor einigen Jahren seien in Seevetal in einigen Gemeindeteilen noch die traditionellen Pfingstbuschen vor die Haustüren gestellt worden. "Dieser Brauch wurde früher zu Pfingsten von der Dorfjugend gepflegt", sagt Seevetals CDU-Vorsitzende Sybille Kahnenbley.
Das "Birkenstecken" in Seevetal wolle die CDU im nächsten Jahr wiederholen.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen