Gemeinderat Seevetal tagt / Grünen-Antrag zur Decatur-Brücke

Die Decatur-Brücke ist erneut Thema im Gemeinderat
  • Die Decatur-Brücke ist erneut Thema im Gemeinderat
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Seevetal. Wenn sich der Gemeinderat Seevetal am Donnerstag, 27. Oktober, um 18.30 Uhr zu seiner Sitzung in der Burg Seevetal in Hittfeld trifft, steht auch das Thema Decatur-Brücke wieder auf der Tagesordnung. Grund ist ein Antrag der Grünen. Sie fordern, dass die Verwaltung beauftragt wird, folgende Informationen von der Deutschen Bahn - die die eigentlich für jeglichen Verkehr gesperrte Decatur-Brücke weiterhin bis zur ersten Rampe nutzen darf, um ihr Betriebsgelände zu erreichen - einzuholen:
• Welche Maßnahmen wurden ergriffen, um zu kontrollieren, dass sich wie im Vergleich festgelegt tatsächlich nur ein Lkw zur Zeit auf der Decatur-Brücke befindet?
• Wie wird sichergestellt, dass die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h eingehalten wird?
• Nach welchen Richtlinien wird das Rissmonitoring durchgeführt und nach welchen Kriterien erfolgt die Auswertung der Messdaten? Welche Maßnahmen werden bei welchen Rissveränderungen durchgeführt?
Außerdem soll die Verwaltung aus Sicht der Grünen damit beauftragt werden, sich wöchentlich von der Deutschen Bahn über die erhobenen Messdaten im Rahmen des Rissmonitorings informieren zu lassen.
Neben der Decatur-Brücke sind die Erweiterung des Gewerbegebiets "Am Bauhof", der Bebauungsplan "Ohlendorf 14 - Imbuschfeld-Ost" und ein Antrag auf Förderung für digitales Fahrgastinformationen an Bushaltestellen Thema im Gemeinderat.
Die Sitzung ist wie immer öffentlich, die Bürger haben Gelegenheit, Fragen an Politik und Verwaltung zu stellen.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.