Arbeit am Gewerbegebiet in Maschen
"Unner de Bult - Süd" kommt voran

Das Gewerbegebiet "Unner de Bult - Süd" in Maschen ist mittlerweile erschlossen
  • Das Gewerbegebiet "Unner de Bult - Süd" in Maschen ist mittlerweile erschlossen
  • Foto: ts
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Maschen. Seevetals einziges neu entstehendes Gewerbegebiet nimmt Gestalt an: Das insgesamt 17.000 Quadratmeter große Areal entlang der Straße "Unner de Bult" in Maschen (zwischen den Sportanlagen südlich der Straße Unner de Bult und dem Wohngebiet am Rübenkamp) ist erschlossen. Bis Ende des Jahres werden Unternehmen in dem Gewerbegebiet den Betrieb aufnehmen, sagt Projektentwickler Jens Peter Oertzen aus Winsen.
Die reine Gewerbefläche in dem Gebiet "Unner de Bult - Süd" macht 11.500 Quadratmeter aus. Lediglich die mit 1.000 Quadratmetern kleinste Fläche sei noch frei, sagt Jens Peter Oertzen. Ansiedeln werden sich ein Online-Stoffhandel, ein Gebrauchtwagenhandel und ein Hersteller von Küchenarbeitsplatten.
Freie Gewerbefläche in Seevetal ist ein seltener Anblick: Die Gemeinde ist wegen ihrer Nähe zu den Autobahnen A1 und A7 sowie zur Freien und Hansestadt Hamburg in der Wirtschaft gefragt. Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) verfolgt das Ziel, zusätzliche Gewerbeflächen auszuweisen.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen