Krabbeltier soll aus Bananenkiste gekrochen sein
Exotische Spinne im Auto ruft Feuerwehr auf den Plan

Die Stader Feuerwehr im Spinnen-Sucheinsatz
  • Die Stader Feuerwehr im Spinnen-Sucheinsatz
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Tom Kreib

Autofahrerin bemerkt, wie exotisches Krabbeltier aus einer Kiste kriecht tk. Stade. Das ist nicht nur für Menschen ein Alptraum, die panische Angst vor Spinnen haben: Am Dienstagnachmittag meldete sich eine Frau bei der Polizei, die mit ihrem Auto in Stade unterwegs war. Sie glaubte gesehen zu haben, wie eine exotische Spinne aus einem Bananenkarton gekrochen sei. Die Polizei alarmierte daraufhin die Feuerwehr, die Frau hatte das Auto verlassen und verriegelt.

Mit einem leichten Schutzanzug ausgerüstet, durchsuchte ein Stader Feuerwehrmann den PKW, erklärt Kreisfeuerwehrsprecher Stefan Braun. Allerdings vergeblich. Die Spinne tauchte nicht mehr auf. Der Feuerwehrmann, der offenbar keine Spinnenphobie hat, fuhr den Wagen nach der vergeblichen Suche in seiner Schutzmontur zu der Frau nach Hause.  Wie sie jetzt auf Nummer sicher gehen will, dass sich keine Spinne im Auto befindet, liegt allein im Ermessen der Frau. Sie könnte etwa einen Schädlingsbekämpfer rufen.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.