Schärfere Corona-Regelungen für beliebte Ausflugsziele
Im Mai gilt wieder Maskenpflicht auf mehreren Parkplätzen im Landkreis Stade

Wer einen Ausflug nach Stadersand plant, sollte unbedingt an eine Mund-Nasen-Maske denken. Denn hier gilt wie bei vielen beliebten Ausflugszielen Maskenpflicht
  • Wer einen Ausflug nach Stadersand plant, sollte unbedingt an eine Mund-Nasen-Maske denken. Denn hier gilt wie bei vielen beliebten Ausflugszielen Maskenpflicht
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Bitte Maske tragen: Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske ist nach der niedersächsischen Corona-Verordnung u.a. auf Bahnhöfen, Parkplätzen vor Supermärkten und in Geschäften vorgeschrieben. Darüber hinaus besteht im Landkreis Stade auf bestimmten öffentlichen Plätzen und in mehreren Straßen in den Ortsmitten der Kommunen eine Maskenpflicht.

Diese Pflicht, draußen eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, hat der Landkreis Stade für die Feiertage und Wochenenden im Mai ausgeweitet. So müssen u.a. zu Pfingsten an verschiedenen Stellen in der Stadt Stade und in den (Samt-)Gemeinden Fredenbeck, Horneburg, Drochtersen und Jork Mund-Nasen-Bedeckungen getragen werden. Dabei handelt es sich vorwiegend um Ausflugsziele.

Wer muss wem das Corona-Attest zeigen?

Die Maskenpflicht gilt am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Mai, von Himmelfahrt (Donnerstag, 13. Mai) bis Sonntag, 16. Mai, zu Pfingsten von Samstag, 22. Mai bis Dienstag, 25. Mai (Ferientag) sowie am letzten Mai-Wochenende (Samstag und Sonntag, 29. und 30. Mai).

Die Maskenpflicht ist an den genannten Tagen für folgende Bereiche angeordnet:

Hansestadt Stade:
Gesamter Bereich Stader Elbstraße ab Deichlücke Richtung Schwinge/Elbe (Stadersand)

Samtgemeinde Fredenbeck:
Öffentlich zugängliche Parkplätze an der K44 (Rüstjer Forst) auf Höhe Kilometer 2,3 und 3,45

Samtgemeinde Horneburg:
Plätze "Am Sande" und "Am Burgmannshof"

Gemeinde Drochtersen:
Krautsand: Parkfläche Außendeichgelände einschließlich des Wohnmobil-Stellplatzes und Weg zum Anleger, einschließlich des Anlegers; Parkplatz Alter Hafen; Parkplatz Pastorenweide

Gemeinde Jork:
- Festplatz Jork-Zentrum (Am Fleet/Jorkerfelde)
- Parkplatz am Fährhaus Kirschenland, Wisch 9
- Parkplatz gegenüber vom Fährhaus Kirschenland, Deichseite
- Parkplatz Neuenschleuse gegenüber der Freiwilligen Feuerwehr Borstel, Yachthafenstraße 4
- Parkplatz am Yachthafen / Café Möwennest, Yachtstraße 6

Die Maskenpflicht gilt nur auf den jeweiligen Plätzen, nicht beim Spaziergang. Außerdem werden an bestimmten Tagen die beiden zentralen Anlaufstellen Stadersand und Lüheanleger, bei Bedarf auch der Parkplatz Krautsand, durch die Gemeinden gesperrt. Jeder Verstoß kann mit einer empfindlichen Geldbuße geahndet werden.

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen