alt-text

++ A K T U E L L ++

Rasante Zunahme: Immer mehr gefälschte Impfausweise

Maskenpflicht

Beiträge zum Thema Maskenpflicht

Panorama
Mit Schildern, Trommeln und Trillerpfeifen ausgerüstet demonstrierten die Grundschüler gemeinsam mit ihren Eltern gegen die Maskenpflicht für Dritt- und Viertklässler im Unterricht
2 Bilder

"Gesicht zeigen" vor dem Rathaus
Elterninitiative aus Rosengarten protestiert gegen die Maskenpflicht im Unterricht

lm. Nenndorf. Auf dem Vorplatz des Nenndorfer Rathauses wurde es am vergangenen Donnerstagnachmittag ganz schön laut: Die Elterninitative "Wir zeigen Gesicht" demonstrierte gegen die Maskenpflicht von Grundschülern der dritten und vierten Klassen im Unterricht. Es wurde getrommelt, gepfiffen und lautstarke Parolen wurden skandiert. Etwa 100 Personen hatten sich vor dem Rathaus der Gemeinde Rosengarten versammelt, nachdem in der Woche zuvor bereits vor der Grundschule in Klecken demonstriert...

  • Rosengarten
  • 19.10.21
  • 126× gelesen
Panorama

Jetzt schnell anmelden
Ferienworkshops in der Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Bei drei Angeboten der Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f) in den Herbstferien gibt es noch freie Plätze. Anmeldungen sind unter www.zukunftswerkstatt-buchholz.de möglich. Bei "Wir bauen Brücken" am Montag und Dienstag, 18. und 19. Oktober, jeweils von 9 bis 13 Uhr lernen die Teilnehmer ab zwölf Jahren die Grundlagen der Statik sowie der Tragelemente kennen. Kosten: 6 Euro. "Programmieren mit Python für Anfänger" für Kinder ab 12 Jahren findet von Mittwoch bis Freitag,...

  • Buchholz
  • 15.10.21
  • 10× gelesen
Panorama

Zwischenruf
Mal wieder ein Einzelfall?

Im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein wurde am vergangenen Samstag ein 20-jähriger Tankstellenkassierer getötet - weil er einen Kunden, den 49 Jahre alten Täter, auf die geltende Maskenpflicht hingewiesen hatte. Diese Tat, geprägt von roher Gewalt, macht mich fassungslos. Was bringt einen Menschen dazu, sich dieser extremen Form der Gewalt zu bedienen, bloß weil er sich durch ein Stück Stoff im Gesicht seiner Freiheit beraubt fühlt? Das Bundesinnenministerium wertet das Tötungsdelikt als...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 24.09.21
  • 16× gelesen
Panorama
Zutritt nur mit neuem Attest: Michael und Heidi Stenzaly können nicht verstehen, dass die Schule bei Tochter Lotta nicht kulanter reagiert hat

Negative Überraschung zum ersten Schultag
Maskenbefreiung: Grundschülerin aus Kakerbeck durfte ohne neues Attest nicht am Unterricht teilnehmen

jab. Bargstedt/Kakerbeck. Es sollte ein toller erster Schultag nach den großen Ferien werden. Für Lotta Stenzaly (9) aus Kakerbeck wurde er allerdings zu einer traurigen Odyssee. Denn das Mädchen, das die Bargstedter Grundschule besucht, ist krank, braucht daher keine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Doch ihr Attest, das sie vor rund eineinhalb Jahren in der Schule abgegeben hat, sollte auf einmal nicht mehr gültig sein. Und nicht einmal mit ihrem negativen Corona-Test durfte Lotta am Unterricht...

  • Harsefeld
  • 17.09.21
  • 1.214× gelesen
  • 1
Service

Warum Masken auch nach der Pandemie gefragt sein werden

Ob im Bus, beim Einkaufen oder auf der Arbeit, die Maske hat sich mittlerweile zum täglichen Begleiter entwickelt. Nach einer aktuellen Umfrage möchten viele Menschen auch nach der Pandemie regelmäßig einen Mund-Nasen-Schutz tragen, um sich vor verschiedenen Infektionskrankheiten zu schützen. Die nähere Betrachtung der Umfrageergebnisse verdeutlicht, dass neben dem Alter und Geschlecht offenkundig auch die Parteinähe eine Rolle spielt. Die verschiedenen Maskenarten im Überblick Während der...

  • Buxtehude
  • 24.06.21
  • 62× gelesen
Panorama

Neue Corona-Verordnung des Landkreises Harburg
Maskenpflicht verlängert - Schulen im Regelbetrieb - Innengastronomie geöffnet

(thl). Trotz sinkender Inzidenzzahl hat der Landkreis Harburg die erweiterte Maskenpflicht bis 30. Juni verlängert. Bis dahin müssen im Bereich der Bahnhöfe Winsen und Buchholz, der Buchholzer Adolfstraße sowie im Bereich des Bahnhofs Ashausen (Gemeinde Stelle) medizinische Masken (mindestens OP-Masken oder aber Masken der Standards FFP2 und KN95/N95) getragen werden. Das Tragen medizinischer Masken auf Wochenmärkten ist bereits durch die aktuelle niedersächsische Corona-Verordnung...

  • Winsen
  • 28.05.21
  • 20.893× gelesen
  • 1
Panorama

Inzidenz unter 35 im Landkreis Harburg
Aufhebung von Click & Meet und der Testpflicht im Einzelhandel

Inzidenzwert unter 50: Testpflicht im Einzelhandel aufgehoben / Maskenpflicht bleibt(sv). Für einen Besuch im Einzelhandel ist im Landkreis Harburg ab Dienstag, 25. Mai, kein vorheriger negativer Schnelltest mehr nötig, weil die Inzidenz im Landkreis seit mehr als fünf Tagen unter 50 liegt und die Testpflicht somit entfällt. Die Einhaltung der Maskenpflicht und des Abstandsgebots ist weiterhin erforderlich.  Alle Bürger im Landkreis Harburg werden weiterhin gebeten, vor einem Einkaufsbummel...

  • Winsen
  • 25.05.21
  • 12.296× gelesen
Panorama
Dank der Lockerungen kann auf einen negativen Corona-Test beim Friseurbesuch verzichtet werden

Negativer Nachweis nicht nötig
Landkreis Stade: Friseurbesuch ganz ohne Corona-Test

jab. Landkreis. Große Verwirrung herrschte diese Woche bei vielen Bürgern im Landkreis Stade. Wird in Geschäften und beim Friseur ein negativer Schnelltest benötigt oder nicht? Schließlich liegt der Inzidenzwert seit Tagen unter 100. Gerüchte machten bereits Anfang der Woche die Runde, dass daher keine Nachweise mehr nötig seien. Das WOCHENBLATT klärt auf, welche Regelungen wann gelten. Das sagt die Corona-Verordnung Laut der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 24. April ist bei einer...

  • Stade
  • 07.05.21
  • 5.469× gelesen
Panorama
Wer einen Ausflug nach Stadersand plant, sollte unbedingt an eine Mund-Nasen-Maske denken. Denn hier gilt wie bei vielen beliebten Ausflugszielen Maskenpflicht

Schärfere Corona-Regelungen für beliebte Ausflugsziele
Im Mai gilt wieder Maskenpflicht auf mehreren Parkplätzen im Landkreis Stade

jd. Stade. Bitte Maske tragen: Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske ist nach der niedersächsischen Corona-Verordnung u.a. auf Bahnhöfen, Parkplätzen vor Supermärkten und in Geschäften vorgeschrieben. Darüber hinaus besteht im Landkreis Stade auf bestimmten öffentlichen Plätzen und in mehreren Straßen in den Ortsmitten der Kommunen eine Maskenpflicht. Diese Pflicht, draußen eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, hat der Landkreis Stade für die Feiertage und Wochenenden im Mai...

  • Stade
  • 05.05.21
  • 693× gelesen
Panorama
Gewalt wegen Corona-Maßnahmen: In Bussen gelten je nach Inzidenzwert strengere Regeln

Wegen Corona-Frust
Busfahrer werden immer häufiger zur Zielscheibe von Gewalt

jab. Landkreis. Die andauernde Corona-Pandemie und die dazugehörigen Maßnahmen lassen den Ton in der Gesellschaft rauer werden. Das bekommen vor allem die ab, die am wenigsten dafür können, sondern die bestehende Verordnung lediglich umsetzen oder dafür sorgen, dass sich alle daran halten. Nun schockieren Angriffe gegen die Busfahrer in den Verkehrsmitteln der KVG Stade nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch die Öffentlichkeit. Strengere Regeln im Bus Seit Inkrafttreten des neuen...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 340× gelesen
Panorama
Manfred Pankop zeigt die ärztliche Bescheinigung, dass er aus 
gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen muss

Neu Wulmstorfer fühlt sich aufgrund seiner Erkrankung diskriminiert
"Wo darf ich noch ohne Maske einkaufen?"

sla. Neu Wulmstorf. Manfred Pankop ist verzweifelt. Im vergangenen Jahr wurde der 65-Jährige wegen Verdachts auf Lungenkrebs an der Lunge operiert. Zum Glück bestätigte sich der Verdacht nicht, da es sich um einen gutartigen Tumor handelte, der ihm entfernt wurde. Dennoch ist der Neu Wulmstorf seitdem gesundheitlich stark beeinträchtigt und ausgesprochen kurzatmig. Insbesondere das Tragen der Corona-Schutzmaske verursache bei ihm regelrechte Atemnot, verbunden mit extremen Hustenanfällen. "Ich...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.04.21
  • 5.518× gelesen
Service

Winsen: Nutzung des Luhespielplatzes unter Corona-Bedingungen

thl. Winsen. Aufgrund der steigenden Inzidenzwerte hat die Stadt ein besonderes Sicherheitskonzept für den Luhespielplatz ausgearbeitet. Es geht darum, die Nutzung des Spielplatzes auch über Ostern zu ermöglichen, ohne die Gesundheit der jungen Nutzer zu gefährden. Kern des Konzeptes ist eine temporäre Maskenpflicht. Sie gilt in den Osterferien von kommendem Montag, 29. März, bis einschließlich Freitag, 9. April, täglich von 14 bis 19 Uhr. Mit Bannern wird auf diese befristet geltende...

  • Winsen
  • 27.03.21
  • 45× gelesen
Service
In verschiedenen öffentlichen Bereichen im Landkreis Stade muss in den Osterferien Maske getragen werden

Maskenpflicht in den Osterferien ausgeweitet: Maske aufsetzen in Jork, im Rüstjer Forst und auf Krautsand
Neue Allgemeinverfügung im Landkreis Stade soll Infektionsgefahr auf Parkplätzen reduzieren

jd. Stade. Bitte Maske tragen: Ein medizinischer Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske ist nach der niedersächsischen Corona-Verordnung u.a. auf Bahnhöfen, Parkplätzen vor Supermärkten und in Geschäften vorgeschrieben. Darüber hinaus besteht im Landkreis Stade auf bestimmten öffentlichen Plätzen und in mehreren Straßen in den Ortsmitten der Kommunen eine Maskenpflicht. Diese Pflicht, draußen eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, hat Landrat Michael Roesberg über die Osterferien ausgeweitet. Von...

  • Stade
  • 26.03.21
  • 12.707× gelesen
Wir kaufen lokal
Famila-Warenhausleiterin Anneke Kruse freut sich, dass die
Corona-Maßnahmen angenommen und umgesetzt werden
2 Bilder

Famila und Edeka-Leiter können aufatmen
Kunden erinnern sich an ihre Manieren im Supermarkt

sv. Buchholz. "Es gibt keine normalen Umgangsformen mehr - So daneben benehmen sich Kunden im Einzelhandel." Das berichtete das WOCHENBLATT Mitte Dezember über das unmögliche Verhalten von Kunden in den Supermärkten während des Lockdowns. Masken- und Einkaufswagenpflicht wurden ständig in Frage gestellt, Abstände nicht eingehalten und die Kunden ließen ihren Frust über die Corona-Maßnahmen an den Mitarbeitern aus, teilweise sogar mit schweren Beleidigungen. Nun kann Famila-Warenhausleiterin...

  • Buchholz
  • 12.02.21
  • 674× gelesen
Service
Klinische Studien vor der Zulassung haben eine gute 
Verträglichkeit des Impfstoffes gezeigt

Ist die Impfung gefährlich?
Die häufigsten Fragen der WOCHENBLATT-Leser bei der Telefonaktion zur Corona-Schutzimpfung

Die Telefonaktion zur Corona-Schutzimpfung mit einem Expertenteam der Bundeszentrale zur gesundheitlichen Aufklärung (BgzA), zu der das WOCHENBLATT seine Leser  eingeladen hatte, wurde sehr gut angenommen. Viele Leser nutzen die Chance, ihre Fragen einem Expertenteam anonym und kostenlos zu stellen. Hier ein Überblick über die Fragen und Antworten: Aufgrund einer Nierenerkrankung muss ich zur Dialyse. Bin ich deshalb verpflichtet, mich impfen lassen? Nein, niemand ist gezwungen, sich impfen zu...

  • Buxtehude
  • 05.02.21
  • 386× gelesen
Wirtschaft
Jennifer Menzel (li.), Marktleiterin vom Rewe-Markt Apensen, und Azubi Jessica Koehn
3 Bilder

Einzelhandel
Nach einer Woche strengerer Maskenpflicht: So reagieren Beschäftigte und Kunden im Supermarkt

(ts/lm/wd). Die Alltagsmaske ist seinem geübten Auge nicht entgangen. "Guten Tag, Sie tragen noch eine Maske aus Stoff?", spricht Marktleiter Carsten Hentrich eine Kundin im "famila"-Markt in der Buchholzer Innenstadt höflich und unaufgeregt an. "Ja", antwortet die Frau. "Die ist seit Anfang der Woche in Geschäften nicht mehr erlaubt", informiert sie der Kaufmann. Die Frau hinter dem Einkaufswagen nickt: "Ich habe auch schon bei Amazon Masken bestellt. Aber die Lieferung dauert", erklärt sie....

  • Buchholz
  • 29.01.21
  • 549× gelesen
Panorama
Verstärkt auf Videokonferenzen setzen: Arbeitnehmer sollen noch mehr die Möglichkeit zum Homeoffice nutzen
2 Bilder

Bis 14. Februar gilt: Kontaktbeschränkung, medizinische Masken beim Einkaufen, Homeoffice
Der Lockdown wird verlängert

(as). Ab ins Homeoffice: Arbeitgeber sollen überall dort, wo es möglich ist, den Beschäftigten das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen. Darauf haben die Regierungschefs der Länder und des Bundes sich auf dem Corona-Gipfel am Dienstag geeinigt. Der Lockdown wird vorerst bis 14. Februar verlängert. Die neue Verordnung soll in Niedersachsen am Montag, 25. Januar, in Kraft gesetzt werden. Um die Fallzahlen weiter zu drücken und eine Ausbreitung der hochansteckenden Mutationen des Coronavirus zu...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.01.21
  • 384× gelesen
Panorama
Oliver Michelsen wünscht sich mehr Verständnis für die Corona-Maßnahmen von seinen Kunden
5 Bilder

Edeka, Famila und Rewe
So unmöglich benehmen sich Kunden im Einzelhandel

Edeka Buchholzsv/sb/wd. Buchholz/Buxtehude/Stade. Während des ersten Lockdowns im Frühjahr hatten die Mitarbeiter von Edeka Subey an der Hamburger Straße in Buchholz noch viel Zuspruch bekommen. Nun, zum zweiten Lockdown, scheint bei vielen Kunden der Geduldsfaden gerissen zu sein, berichtet Edeka-Filialleiter Oliver Michelsen. Während der Großteil sich an die Regeln hält, wird die Maskenpflicht immer noch regelmäßig von einigen Leuten in Frage gestellt. Oliver Michelsen lässt Kunden nur noch...

  • Buchholz
  • 18.12.20
  • 45.792× gelesen
  • 1
Service
Apotheker Alexander Stüwe zeigt die Qualitätsmaske, die mit CE und  vierstelliger Zahl zertifiziert ist

Eilgesetz zur Maske auf Rezept / Apotheken sollen die Verteilung übernehmen
Kommt der große Ansturm auf Gratis-Masken?

(sla). In Bremen wurden kürzlich viele Apotheken wegen der kostenlosen Verteilaktion von FFP2-Schutzmasken regelrecht überrannt. Auch der Buxtehuder Apotheker Alexander Stüwe rechnete jetzt mit einem Ansturm. Denn am 19. November wurde das "dritte Bevölkerungsschutzgesetz" verabschiedet, das unter anderem vorsieht, dass Apotheken eine weitere wichtige Rolle in der Pandemie bekommen: Sie sollen Masken kostenlos an Risikogruppen verteilen. "Dies wird über ein Rezept des Hausarztes geschehen",...

  • Buxtehude
  • 27.11.20
  • 2.720× gelesen
Panorama
Statt Weihnachten wie früher mit der ganzen Familie zu feiern, soll das Fest in diesem Jahr Corona-bedingt nur im engsten Familienkreis begangen werden

Verschärfter Shutdown: Kontaktbeschränkung auf fünf Personen / Maskenpflicht wird ausgeweitet
Weihnachten wird dieses Jahr im engsten Kreis gefeiert

(as). Der Shutdown wird verlängert: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder haben am Mittwoch einschneidende und befristete Maßnahmen für den November und die kommende Adventszeit beschlossen, um die erheblich angestiegenen Corona-Infektionszahlen in Deutschland einzudämmen und eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern. Weiterhin gilt: Jeden nicht notwendigen Kontakt vermeiden und möglichst zu Hause bleiben. Alle nicht zwingend erforderlichen beruflichen und privaten...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 27.11.20
  • 77× gelesen
Panorama
Die Kontrolle zum Maskentragen beginnt am Buxtehuder
 Bahnhof Fotos: tk
2 Bilder

Mit Ordnungsamt und Landkreis unterwegs
Halten sich die Menschen an die Maskenpflicht?

tk. Buxtehude. Wenn dieses Team in der Buxtehuder Innenstadt unterwegs ist, reicht meist schon ein Blick und die "Vergesslichen" setzen ihren Mund-Nasen-Schutz auf. Das WOCHENBLATT hat kürzlich zwei Mitarbeiter vom Landkreis und eine Mitarbeiterin aus dem Buxtehuder Fachbereich für Sicherheit und Ordnung begleitet. Ihre Aufgabe: die Einhaltung der in einigen Innenstadtbereichen vorgeschriebenen Maskenpflicht zu überwachen. Das Dreier-Team stellt den Buxtehudern dabei ein grundsätzlich gutes...

  • Buxtehude
  • 17.11.20
  • 396× gelesen
Panorama
Mitarbeiter des Ordnungsamtes haben jetzt die Einhaltung der
Maskenpflicht am Bahnhof kontrolliert   Fotos: thl/Google Maps
2 Bilder

Jetzt drohen Bußgelder
Maskenpflicht am Winsener Bahnhof kontrolliert

thl. Winsen. Bedingt durch den hohen Inzidenzwert, gilt seit vergangener Woche am Winsener Bahnhof eine erweiterte Maskenpflicht. Das geht aus einer Allgemeinverfügung hervor, die der Landkreis Harburg als zuständige Infektionsschutzbehörde erlassen hat (das WOCHENBLATT berichtete auf seiner Homepage). Rund um den Bahnhof hat die Stadt gut sichtbare Schilder anbringen lassen, die auf die Maskenpflicht hinweisen. Jetzt rückten Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes an, um die Einhaltung der...

  • Winsen
  • 10.11.20
  • 601× gelesen
Politik

Landkreis Harburg
Erweiterte Maskenpflicht auf allen Wochenmärkten im Landkreis Harburg

sv. Landkreis Harburg. Auf allen Wochenmärkten im Landkreis Harburg gilt ab Dienstag, 10. November, eine erweiterte Maskenpflicht. Da der Inzidenzwert für den Landkreis Harburg die Grenze von 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern überschritten hat und momentan bei 93,14 (Stand Montag, 9. November) liegt, setzt die neue Allgemeinverfügung fest, dass Marktbesucher, Marktbeschicker und auch Passanten, die den Markt nur überqueren, eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen. Der Mindestabstand von...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 09.11.20
  • 1.406× gelesen
Service

Maskenpflicht im Landkreis Stade
Auch in Teilen Harsefelds ist jetzt der Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben

sc. Harsefeld. "Es geht darum, Feierlichkeiten und Menschenansammlungen so gut es geht zu unterbinden", sagt Anett Preuß, Fachbereichsleiterin für Bürgerservice und Ordnung im Harsefelder Rathaus. Zusammen mit ihrem Team arbeitete sie die prägnanten Orte im Flecken heraus, wo sich die meisten Bürger treffen. Das Ergebnis: Die Maskenpflicht gilt auf dem Friedrich-Tobaben-Platz, August-Hillert-Platz, im Klosterpark und auf der Skateranlage im Brakenweg. Auf diesen Plätzen beobachteten die...

  • Harsefeld
  • 09.11.20
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.