Ist denn jetzt schon Weihnachten?

Der neue Briefumschlag kam sehr gut an
2Bilder
  • Der neue Briefumschlag kam sehr gut an
  • Foto: Deutsche Post
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

In Himmelpforten waren kürzlich Weihnachtsmann und Engel zu sehen

sb. Himmelpforten. Alle zwei Jahre treffen sich Vertreter der bundesweiten Christkinddörfer zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Vor Kurzem fand das Treffen in Himmelpforten statt. Ein Thema war die Arbeit in den meist ehrenamtlich geführten Weihnachtspostämter. Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers begrüßte Abordnungen aus Himmelpfort (Brandenburg), Himmelstadt (Bayern), Himmelreich (Niedersachsen) und St. Nikolaus (Saarland). Insgesamt gibt es bundesweit sieben offizielle Weihnachtspostämter, die von der Deutschen Post mit Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher betrieben werden.
Für das Treffen in Himmelpforten hatten die Deutsche Post und die Gemeinde Himmelpforten gemeinsam einen Briefumschlag kreiert, der als Stempelvorlage für den von der Deutschen Post aufgelegten Sonderstempel genutzt werden kann. Die 500 Exemplare fanden vor der Villa von Issendorff reißenden Absatz.

Der neue Briefumschlag kam sehr gut an
Der Weihnachtsmann kam mit seinen Engeln zum Treffen der Christkinddörfer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.