Anbau der Förderschule Ottenbeck feierlich eingeweiht
Mehr Platz für immer mehr Schüler

Timo Licht (v.li.), Frauke Thews, Josef Stein, Petra Schlichting und Landrat Michael Roesberg durchschnitten das Band zum neuen Trakt der Förderschule
2Bilder
  • Timo Licht (v.li.), Frauke Thews, Josef Stein, Petra Schlichting und Landrat Michael Roesberg durchschnitten das Band zum neuen Trakt der Förderschule
  • Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade-Ottenbeck. Lediglich zehn Monate betrug die Bauzeit des neuen Traktes der Förderschule Ottenbeck, der von Schülern und Lehrern gleichermaßen sehnsüchtig erwartet wurde. Nun konnte der Anbau offiziell eröffnet werden.

Insgesamt acht neue Unterrichts- und Gruppenräume stehen der Schule nach Abschluss der Arbeiten zur Verfügung - und diese werden dringend benötigt. "Der Landkreis Stade als Träger hat hier aus voller Überzeugung 1,3 Millionen Euro investiert, um die äußerst gute, die Kinder achtende und verantwortungsvolle Arbeit der Förderschule angesichts wachsender Schülerzahlen zu unterstützen", so Landrat Michael Roesberg.

Das Kollegium und die Schüler erlebten gemeinsam mit den Eltern und Gästen eine bunte Einweihungsfeier für den Erweiterungsanbau. Schulleiterin Frauke Thews freute sich über die zügige und hochwertige Umsetzung seitens der am Bau Beteiligten. Den Schülern und Kollegen dankte sie zudem für ihre Geduld während der Bauarbeiten.

Ein Programmpunkt der Veranstaltung war das feierliche Durchschneiden des symbolischen Bandes zum neuen Trakt im Flur der Aula. Daran beteiligt waren neben Landrat Michael Roesberg die Schülersprecher Timo Licht sowie Josef Stein, Petra Schlichting von der Gebäudewirtschaft Landkreis Stade und Schulleiterin Frauke Thews. Im ebenerdigen Anbau befinden sich nicht nur die neuen Unterrichts- und Gruppenräume, sondern auch neue Sanitär- und Lehrmittelbereiche. Auch ein kleines Foyer ist vorhanden. Zum Frühjahr werden dann noch die Außenanlagen gestaltet.

• Die Förderschule Ottenbeck wurde 2004 am Claus-von-Stauffenberg-Weg gebaut. Der Schwerpunkt der Schule liegt auf der geistigen Entwicklung. Derzeit besuchen 175 Schüler die Förderschule - Tendenz steigend. 90 Lehrkräfte sowie pädagogische und therapeutische Fachkräfte werden für den Unterricht und die Unterrichtsbegleitung beschäftigt. Weitere Informationen gibt es auf www.foerderschule-ottenbeck.de.

Timo Licht (v.li.), Frauke Thews, Josef Stein, Petra Schlichting und Landrat Michael Roesberg durchschnitten das Band zum neuen Trakt der Förderschule
Der neue Anbau der Förderschule kann sich sehen lassen
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen