Neue Ortsbrandmeister in der Samgtemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke (li.) überreicht Ernnungsurkunden an (v. li.) Patrick Dittmer und Olaf-Frank Lührs aus Engelschoff sowie an weitere Funktionsträger
  • Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke (li.) überreicht Ernnungsurkunden an (v. li.) Patrick Dittmer und Olaf-Frank Lührs aus Engelschoff sowie an weitere Funktionsträger
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Verwaltungs-Chef Holger Falcke ernennt ehrenamtliche Spitzenkräfte


tp. Oldendorf.
Retten, Löschen, Bergen und Schützen in der Freizeit: Das sind auch die  Aufgaben vieler Freiwilliger in der Samgtemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Auf der jüngsten Ratssitzung im Bürgerhaus in Oldendorf ernannte Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke per Urkunde zahlreiche kommunale Spitzen-Feuerwehrleute zu Ehrenbeamten.
Olaf-Frank Lührs ist für die Dauer von sechs Jahren Ortsbrandmeister der Feuerwehr Engelschoff. Patrick Dittmer wird sein Stellvertreter.

Klaus-Peter Heinsohn ist neuer Ortsbrandmeister von Gräpel, sein Vize heißt Phil Peters.
Sebastian Wick ist stellvertretender Ortsbrandmeister von Groß Sterneberg. Neuer Ortsbrandmeister on Heinbockel ist Matthias Robohm. Maximilian Heidemann ist sein Stellvertretender.

Zum Feuerwehr-Chef von Kranenburg wurde Jan-Henrik Peters ernannt. Volker Knop ist künftig stellvertretender Ortsbrandmeister von Mittelsdorf, in Himmelpforten hat den Posten Michael Rother inne.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.