Spielzeugpistolen auf dem Wunschzettel

Viel zu tun: Ehrenamtliche im Weihnachtspostamt in der Villa von Issendorff
4Bilder
  • Viel zu tun: Ehrenamtliche im Weihnachtspostamt in der Villa von Issendorff
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Schon 30.000 Briefe "an den Weihnnachtsmann" / Beistand bei Trauer und Krankheit aus dem Christkinddorf

tp. Himmelpforten. "Wir mussten erstmal lernen was 'Nerf' bedeutet", sagen die ehrenamtlichen Briefeschreiber aus dem Christkindpostamt in Himmelpforten. Als "bedrückend", empfinden dies einige der Freiwilligen, denn ausgerechnet in Krisenzeiten, in denen Menschen in aller Welt aus Kriegsgebieten fliehen, steht diese besondere, von einem internationalen Spielzeug-Konzern vermarktete Plastikpistole bei Kindern hoch im Kurs.
Bereits 30.000 Briefe mit materiellen und ideellen Wünschen sind bereits im Weihnachtspostamt in der Villa von Issendorff eingegangen. Unter der Regie des pensionierten Postbeamten Wolfgang Dipper (56) und seiner Tochter Ronja Dipper (22) beantworten knapp zwei Dutzend Ehrenamtliche die Briefe. "In diesem Jahr haben uns schon mehrere Studenten aus Taiwan geschrieben", sagt Ronja Dipper. "Sie haben an der Uni einen Sprachkurs besucht und freuen sich über Post aus Deutschland für den Unterricht." Die Studenten bekommen, ebenso wie zahlreiche Philatelisten, die auf der Jagd nach Sondermarken und Sonderstempeln sind, ein vorgefertigtes Standard-Antwortschreiben.
Post an den Weihnachtsmann, die zu Herzen geht, nehmen sich die Ehrenamtlichen aus dem Christkinddorf Extra-Zeit und beantworten sie persönlich, etwa von einem Kleindkind, das unter Diabetes leidet und die Vorweihnachtszeit im Krankenhaus verbringt. Millie Niethen, die sich auch als Vorsitzende des Seniorenbeirates des Himmelpforten engagiert, widmet sich den Briefen der älteren Generation. "Viele Senioren brauchen menschlichen Beistand bei Krankheit oder in der Trauer. Seit 54 Jahren beantworten ehrenamtliche Briefe, Postkarten und Wunschzettel an das Christkind. Inzwischen gehen rund 40.000 Briefe pro Jahr ein.
• Adresse: An das Christkind, Christkindplatz 1, 21709 Himmelpforten. Vor der Villa steht zudem ein Wunsch-Briefkasten.
http://www.der-christkindmarkt.de

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.