Bauleitpläne online einsehbar
Stade ändert Verfahren zu Stellungnahmen

jab. Stade. Die Hansestadt Stade hat das Verfahren für eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung aufgrund der Corona-Pandemie geändert. Ab sofort wird die Beteiligung nicht mehr als öffentliche Plandiskussion, sondern als Auslegung durchgeführt. Somit wird Einwohnern die Stellungnahme an Bauleitplanungen auch unter Einhaltung der derzeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen ermöglicht. Darüber hinaus wurde die Frist für Stellungnahmen auf vier Wochen erweitert.

Die Beteiligungsunterlagen werden künftig auf der städtischen Internetseite auf www.stadt-stade.info/beteiligung veröffentlicht. Auf Anfrage können die Unterlagen auch per E-Mail oder per Post zugeschickt sowie in Ausnahmefällen eine persönliche Einsichtnahme im Rathaus vereinbart werden (Termine unter der Telefonnummer 04141-401322).

„Da das Rathaus momentan nur eingeschränkt für das Publikum geöffnet ist, sehen wir darin eine gute Möglichkeit, die Öffentlichkeit während der Beschränkungen des gesellschaftlichen Lebens zu beteiligen", so Sönke Hartlef, Bürgermeister der Hansestadt Stade.

Die ersten Bauleitpläne, die entsprechend der neuen Vorgehensweise ausgelegt werden, sind die 38. Änderung des Flächennutzungsplans 2000 „Harschenflether Vorstadt“ sowie der Bebauungsplan Nr. 234 „Südliche Harschenflether Vorstadt“, die 42. Änderung des Flächennutzungsplanes 2000 "Südlich der Freiburger Straße" sowie der Bebauungsplan Nr. 205 "In der Hörne", die 39. Änderung des Flächennutzungsplans 2000 „Surfpark-Stade“ sowie der Bebauungsplan Nr. 500/3 „Surfpark Stade“.

Alle genannten Bauleitpläne sind ab Montag, 20. April, unter www.stadt-stade.info/beteiligung einzusehen. Stellungnahmen können Einwohner innerhalb von vier Wochen bis zum 17. Mai per E-Mail an planung@stadt-stade.de oder per Post an Hansestadt Stade, Abteilung Planung und Umwelt, Hökerstraße2, 21682 Stade schicken.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen