Genossen nahmen an Demo teil
Stader SPD-Fraktion befürwortet Surfpark-Projekt

Kai Holm (mit blauer Maske) hat mit fünf weiteren Genossen aus der SPD-Stadtratsfraktion an der Kundgebung teilgenommen
  • Kai Holm (mit blauer Maske) hat mit fünf weiteren Genossen aus der SPD-Stadtratsfraktion an der Kundgebung teilgenommen
  • Foto: Initiative Pro Surfpark
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Die Stader Sozialdemokraten haben sich beim Thema Surfpark eindeutig positioniert. Der Chef der SPD-Fraktion im Stader Stadtrat, Kai Holm, hat am Sonntag im Namen seiner Fraktion erklärt: "Wir befürworten das Projekt."

Holm verweist auf die Aussage einer Biologin, wonach der Surfpark mit seinen Grünflächen eine bessere CO₂-Bilanz habe als der bisherige Maisacker. Auch der Flächenverbrauch sei gering.

Um der Zustimmung Ausdruck zu verleihen, nahmen sechs der zwölf Fraktionsmitglieder an der Kundgebung der Surfpark-Befürworter am Sonntagnachmittag teil. Auf der Demo der Initiative "Pro Surfpark Stade" waren neben Holm auch der SPD -Ortsvereinsvorsitzende Kai Koeser und dessen Stellvertreterin Sigrid Koppelmann sowie drei weitere Kommunalpolitiker der SPD dabei.

Surfpark - ja bitte: 200 Surfbegeisterte demonstrieren für Bau des Stader "Surfgarten"

Außer der SPD hat sich bislang nur die FDP erklärt, das Surfpark-Projekt zu unterstützen.

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.