alt-text

++ A K T U E L L ++

27 Corona-Patienten in Klinik

Stadtbibliothek Stade bietet mehr Service bei digitalen Medien an
Digitale Ausleihe per App

Bibliotheks-Mitarbeiterin Nadine Walther zeigt, welche Möglichkeiten die neue App bietet
  • Bibliotheks-Mitarbeiterin Nadine Walther zeigt, welche Möglichkeiten die neue App bietet
  • Foto: Stadt Stade
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Die Stadtbibliothek Stade bietet für ihre Ausleihe elektronischer Medien ab sofort flexiblere und benutzerfreundlichere Möglichkeiten an. Wichtigste Neuerung dabei: Hörbücher müssen ab sofort nicht mehr über eine Internetverbindung gestreamt werden, sondern können direkt auf ein Endgerät heruntergeladen werden. Damit ist eine Internetverbindung zum Hören, beispielsweise während der Autofahrt, nicht mehr notwendig.

Mit dem neuen Angebot wurde zudem die Anzahl der leihbaren Titel vergrößert: Bis zu zehn Medien können jetzt jeweils für sieben, 14 oder 21 Tage ausgeliehen werden. Außerdem ist ein automatischer Download vorbestellter Medien möglich, sobald diese wieder verfügbar sind.
Die Stadtbibliothek kann den verbesserten Ausleihservice bereitstellen, weil der Medienverbund "GEHonline" den Anbieter für die digitalen Medien gewechselt hat. In dem Verbund haben sich die Büchereien aus Jesteburg, Buchholz, Harsefeld, Stelle, Marschacht, Stade, Hollenstedt, Horneburg, Bad Salzdetfurth und Neu Wulmstorf zusammengeschlossen, um den Lesern gemeinsam ein breiteres digitales Angebot zur Verfügung zu stellen.

"Als Mitglied des Verbunds bieten wir unseren Lesern eine Vielzahl an elektronischen Medien an, die diese auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliotheken über das Internet jederzeit nutzen können", so Britta Emmerich, Leiterin der Stadtbibliothek Stade. Auch die technische Handhabung sei deutlich einfacher geworden. Für die Ausleihe und Nutzung auf Smartphones, Tablets und PC mit dem Betriebssystem Windows 10 werde nur noch eine App benötigt. Für Nutzer mit gültigem Leseausweis der Stadtbibliothek Stade ist die Ausleihe der elektronischen Medien kostenlos.

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.