Die meisten Events werden abgesagt, einige werden verschoben
Auswirkungen der Corona Krise: Bis zum Sommer fallen alle großen Veranstaltungen in Stade aus

Ist abgesagt worden: das "Craft Beer und Gourmet Festival"
3Bilder
  • Ist abgesagt worden: das "Craft Beer und Gourmet Festival"
  • Foto: Stade Marketing und Tourismus GmbH/Sven Mirow
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Keine öffentlichen Veranstaltungen bis Ende Juni: Das wurde in der Bürgermeisterrunde vereinbart, die regelmäßig auf Einladung von Landrat Michael Roesberg im Stader Kreishaus tagt. Auch die Stadt Stade hält sich an diese Übereinkunft. Sämtliche Events in der Hansestadt sind bis zum Sommer abgesagt. Getroffen hat es bereits das Hanse Song Festival: Das Musikspektakel sollte am vergangenen Samstag stattfinden. Es wird nun auf den 12. Dezember verlegt.

Für einige andere Veranstaltungen wiederum gibt es keine Ausweichtermine. Sie werden wahrscheinlich ersatzlos gestrichen. Dazu gehören:
Am ersten Mai-Wochenende (2./3. Mai) sollte das "Craft Beer & Gourmet-Festival" stattfinden. Im Mittelpunkt sollte dabei die "Greundiek" stehen. Das Festival war als Auftakt für die Jubliäumsfeierlichkeiten rund um das Küstenmotorschiff vorgesehen. Für den ersten Maisonntag war der verkaufsoffene Sonntag in der Stader City geplant, begleitet vom Aktionstag "Mobil in den Frühling". An dem Aktionstag sollte sich wieder alles um Mobilität und Verkehr drehen. Auf dem Platz am Sande hätten die örtlichen Autohändler wieder neue Fahrzeugmodelle und die Highlights ihres Sortiments präsentiert.

Am darauf folgenden Sonntag (10. Mai) hätte dann der große Frühjahrströdelmarkt auf dem Stader Terminkalender gestanden, gefolgt von dem Hansemahl am 16. Mai. Auch dieses von den Brüderschaften ausgerichtete traditionelle Labskausessen fällt nun dem Coronavirus zum Opfer.
Ausfallen wird auch das Altstadtfest im Juni. Das bunte Bühnenprogramm, die Livemusik und die tolle Stimmung bis tief in die Nacht werden viele sicher schmerzlich vermissen. Ebenfalls abgesagt wurde die Kulturveranstaltung "Lange Nacht" am ersten Juli-Wochenende (4. Juli).

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen