Alles zum Thema Abbruch

Beiträge zum Thema Abbruch

Panorama
Iris Brehm mit geschenkten Kosmetikartikeln
2 Bilder

WOCHENBLATT-hautnah-Serie: Krebspatientin würde am liebsten die Chemotherapie abbrechen

Iris Brehm (52): "Ich bin am absoluten Tiefpunkt" tp. Freiburg. Krebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen machte sich nach der Schockdiagnose Brust-Tumor, die Ärzte im Mai stellten, auf "ein hartes Jahr" gefasst und gab sich - ihrer lebensbejahenden Wesensart entsprechend - anfangs kämpferisch und zuversichtlich. Doch nach mehreren Chemotherapie-Behandlungen, die ihr körperlich und seelisch zusetzten und ihre schlimmsten Erwartungen übertrafen, ist sie nach eigenem Bekunden "am...

  • Stade
  • 21.09.18
Panorama
Durch diese Öffnung gelangt jeder mühelos auf eine 
Fläche, auf der Bauschutt gelagert wird Fotos: mum
3 Bilder

Kein Geld für Kabelbinder?

Ruine auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal weiter mangelhaft gesichert. mum. Bendestorf. "Noch bevor das WOCHENBLATT am Mittwoch erscheint, wird das Areal gesichert sein", versprach Friedrich W. Lohmann vollmundig am vergangenen Montag. Der Projektentwickler will auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal in Bendestorf 30 Wohneinheiten schaffen. Wie berichtet, stoppten jedoch bereits vor Wochen die Abrissarbeiten. Zeit, die Baustelle vernünftig zu sichern, hatte das Abrissunternehmen Ferch...

  • Jesteburg
  • 24.08.18
Politik
Abrissbagger in der Ortsmitte
2 Bilder

Ex-Kaufhaus weicht Seniorenwohnanlage

Bützfleth: Abrissarbeiten am Kreisel fast abgeschlossen / Neubau der Betreuungsdienste soll 2019 fertig werden tp. Bützfleth. Die Abbruchbagger der Firma Harald Wist aus Drochtersen haben ganze Arbeit geleistet: Die beiden Altbauten am neuen Verkehrskreisel Obstmarschenweg/Kirchstraße/Deichstraße in Bützfleth sind Geschichte. Nach Abschluss des Abrisses, mit dem die Arbeiter in den Endzügen liegen, ist der Weg frei für die Bebauung der Fläche mit einer Seniorenwohnanlage. Baustart ist laut...

  • Stade
  • 06.02.18
Panorama
Der Blick von der anderen Uferseite auf das alte Gebäude des Wasser- und Schifffahrtsamtes
2 Bilder

Wasserbauer in Stade planen Neubau

bc. Stade. Das hat viele überrascht! Die alten Gebäude des Wasserstraßen und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) gegenüber des Stader Holzhafens fallen in diesen Tagen den Abrissbaggern zum Opfer. An gleicher Stelle will das WSA ein modernes Verwaltungsgebäude mit Werkstatt, Garagen und Lagerräumen für seine Dienststelle im Außenbezirk Stade errichten. In der Politik wurde das Thema bislang nicht öffentlich thematisiert. Eine Baugenehmigung braucht der Bund als Bauherr nämlich nicht. Allerdings...

  • Buxtehude
  • 18.07.17
Panorama

Hertie-Kaufhaus in Stade ist Geschichte: Abriss hat begonnen

bc. Stade. Der Abriss des früheren Hertie-Kaufhauses in der Stader Altstadt hat begonnen. Meter für Meter arbeiten sich die Abbruchbagger durch den Beton. Ende Mai soll das fünfstöckige Haus dem Erdboden gleichgemacht sein. Zum Weihnachtsgeschäft im nächsten Jahr soll an dieser Stelle bereits das neue, moderne Einkaufszentrum stehen. Mehr über die Entwicklung auf dem ehemaligen Hertie-Grundstück und über die Optik des neuen Parkhauses lesen Sie an kommenden Mittwoch.

  • Stade
  • 09.04.16
Panorama
Arbeiter stellen den Bauzaun auf
3 Bilder

Ex-"Hertie"-Abriss in Stade: Bauzaun als Vorbote

tp. Stade. Endlich tut sich was auf dem verwaisten ehemaligen "Hertie"-Areal am Pferdemarkt in Stade: Nach diversen Verzögerungen werden nun die Vorbereitungen für die Abbruch- und Neubauaktivitäten in der City getroffen. Arbeiter errichteten am Donnerstag einen rund zwei Meter hohen hölzernen Bauzaun zur der Absicherung des Geländes. In zentraler 1A-Lage der Kreisstadt entsteht unter der Regie des Hamburger Immobilienentwicklers "Matrix" ein modernes Einkaufszentrum neben einem städtischen...

  • Stade
  • 15.01.16
Blaulicht
Der in der Ritterakademie stattfindende Prozess gegen Oskar Gröning wurde heute abgebrochen

NS-Prozess abgebrochen

thl. Lüneburg. Das Lüneburger Landgericht hat den sogenannten Auschwitz-Prozess am Donnerstag unterbrochen. Grund: Der Angeklagte Oskar Gröning (93) ist aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verhandlung erschienen. Er soll jetzt von seinem Hausarzt und einem vom Gericht beauftragten Gerichtsmediziner untersucht werden. Dabei gilt insbesondere um die Frage, unter welchen Bedingungen die Hauptverhandlung fortgesetzt werden kann. Bereits am Mittwoch war der Verhandlungstag gegen Gröning, dem...

  • Winsen
  • 07.05.15
Politik
Bautechniker Hans-Jürgen Schult baut bis Montagabend ein Holzgerüst in das beschädigte "Merhaba"-Haus ein
3 Bilder

Abriss-Panne: Stadt duldet keinen Aufschub

Termindruck nach Gebäudeschaden in der Stader Altstadt: Abriss wird voraussichtlich am Dienstag fortgesetzt tp. Stade. Die Stadt Stade besteht auf eine zügige Fortsetzung der Abrissarbeiten auf dem Grundstück an der Hökerstraße 38 und 40, die vor knapp zwei Wochen wegen einer Bau-Panne unterbrochen wurden. Der Erste Stadtrat, Dirk Kraska, lehnt eine weitere Verlängerung der Frist, die bereits am Dienstag abgelaufen ist, ab. Wie berichtet, nahm beim Abbruch der Altstadtbauten aus dem 17....

  • Stade
  • 21.11.14
Panorama
Kein schöner Anblick: 2012 fackelte der "Herbstprinz" ab

"Herbstprinz" in Jork: Bleibt die Ruine noch viele Jahre stehen?

bc. Jork. Zwei Brandruinen beschäftigen die Jorker Politiker, die Verwaltungsmitarbeiter und nicht zuletzt die Einwohner schon seit mehreren Jahren: "Altländer Hof" und "Herbstprinz" - mittlerweile Reizthemen in der Gemeinde. Bei Erstgenanntem scheint Bewegung in die Sache zu kommen, beim "Herbstprinz"-Grundstück könnte es passieren, dass die Ruine das Jorker Ortsbild noch jahrelang verschandeln wird, jedenfalls wenn es so kommt, wie von Insolvenzverwalter Christian M. Scholz befürchtet....

  • Jork
  • 08.07.14