Absperrung

Beiträge zum Thema Absperrung

Blaulicht

A1 bei Seevetal: Sperranhänger zu spät gesehen

thl. Seevetal. Ein leicht verletzter Pkw-Fahrer und 30.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Ausweichmanövers, dass sich am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf der A1 ereignet hat. Ein 52-jähriger Mann war mit seinem Lkw in Fahrtrichtung Hamburg auf der Autobahn unterwegs, als er kurz hinter dem Maschener Kreuz einen Absperranhänger der Autobahnmeisterei, der auf dem rechten Fahrstreifen stand, viel zu spät bemerkte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug...

  • Seevetal
  • 13.01.21
  • 560× gelesen
Panorama
Würden Sie hier durchfahren? Viele Autofahrer taten das nicht, obwohl die Betriebe an der K39 durchaus erreichbar sind
2 Bilder

Große Sorge wegen Umleitungschaos

(bc). Dieser Kompromiss scheint eine hohe Kunst zu sein! Die Bauarbeiter an der K39 wollen in Ruhe und gefahrlos ihren Job machen, die Anwohner und vor allem die Gewerbetreibenden im Alten Land möchten erreichbar bleiben. Sind sie das nicht, müssen Betriebe mit massiven Umsatzeinbußen rechnen. Am Donnerstag hat der Landkreis mit der Absperrung für den letzten, rund 200 Meter langen Sanierungsabschnitt auf der Kreisstraße im Bereich Neuenschleuse begonnen. Die Kreisverwaltung betont, dass die...

  • Buxtehude
  • 16.09.16
  • 376× gelesen
Politik
Wer darf hier durch? Die Sperrung an der Lohbergenstraße wirft Fragen auf

Lohbergenstraße: Ärgerliche Sperrung

os. Buchholz. "Blinder Aktionismus führt selten zu einem zufriedenstellenden Ergebnis". Mit diesen Worten fasst WOCHENBLATT-Leser Markus Waltereit die Sperrung der Lohbergenstraße zusammen. Wie berichtet, hatte die Stadt den Sandweg teilweise gesperrt. Baudezernentin Doris Grondke hatte argumuntiert, viele Autofahrer würden die Lohbergenstraße als Abkürzung nutzen. Das sei den Anwohnern nicht zuzumuten. Markus Waltereit, selbst Anwohner, hat in der Lohbergenstraße kuriose Verhältnisse...

  • Buchholz
  • 07.08.13
  • 185× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.