Aldi Zentrallager

Beiträge zum Thema Aldi Zentrallager

Das könnte Sie auch interessieren:

Sport
Der Doppel-Torschütze für Buchholz 08: Dominik Fornfeist

Buchholz 08 gewinnt 2:1 gegen Oberliga-Ersten TuS Osdorf

(cc). Das Spitzenspiel am Freitagabend in der Fußball-Oberliga Hamburg, Staffel 2, hat der TSV Buchholz 08 verdient mit 2:1 (0:1) beim Tabellenführer TuS Osdorf gewonnen. Die Tore: 1:0 (32. Minute) Kay-Fabian Adam, 1:1 und 1:2 (61./Elfmeter und 78.) Dominik Fornfeist. Fast zeitgleich verlor der Buchholzer FC in der Bezirksliga Lüneburg II, Staffel 2 mit 0:1 gegen TV Jahn Schneverdingen, und TuS Fleestedt überraschte mit einem 2:1-Heimsieg gegen TSV Winsen. Ausführlicher Bericht folgt in der...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Sport
Siegerehrung im Hauptrennen der Männer mit Jörn Irrsack (v.l.), Organisator Uwe Varenkamp, Sieger Patryk Dabski, Abteilungsleiter Joachim Zinnecker, Kai Spinneker und Lokalmatador Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz
2 Bilder

Radrennen am Trelder Berg
Patryk Dabski gewinnt "Rund in Buchholz"

(cc). Patryk Dabski hat am heutigen Sonntag das Straßen-Radrennen "Rund in Buchholz" auf dem 1,4 Kilometer langen Rundkurs im Hauptrennen der Männer für sich entschieden. Der 20-jährige Radsportler aus Polen gewann auf den 76 Kilometern (55 Runden) im Spurt vor Jörn Irrsack (RC Bremen), und Kai Spinneker (RRG Osnabrück). Vierter wurde Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz. "Der Gast aus Polen war eine große Bereicherung für unseren Renntag", freute sich...

Politik

Bebauungsplan beschlossen
Steller Gemeinderat sagt Ja zu Aldi

thl. Stelle. Im Rahmen einer Sondersitzung hat der Steller Gemeinderat am Mittwochabend mehrheitlich den Bebauungsplan für die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd beschlossen. Die Entscheidung fiel  um 21.07 Uhr. Damit ist nach über vier Jahren zumindest politisch ein Schlussstrich unter das Thema gezogen worden.  Mehr zum Thema lesen Sie am Samstag in WOCHENBLATT-Printausgabe.

  • Stelle
  • 13.01.21
  • 212× gelesen
Politik
Ob das Zentrallager des Discounters sind in Stelle ansiedeln darf, entscheidet sich in Kürze

Aldi-Zentrallager in Stelle: Die Entscheidung fällt am 13. Januar

Steller Gemeinderat stimmt in Sondersitzung über Aldi-Zentrallager ab thl. Stelle. Nach der mehrheitlichen Empfehlung des Ortsentwicklungsausschusses, die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd zu genehmigen (das WOCHENBLATT berichtete), ist auch der Verwaltungsausschuss mehrheitlich dem Ansinnen des Unternehmens gefolgt. Das bestätigt Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen auf Nachfrage. Das (vorerst) letzte Wort in der Geschichte hat nun der Gemeinderat, der sich...

  • Stelle
  • 31.12.20
  • 584× gelesen
Politik
Bürgermeister Robert Isernhagen
2 Bilder

Stelle: Alle Grundstücke im neuen Baugebiet sind verkauft

Bürgermeister legte Bericht im Gemeinderat vor thl. Stelle. Das alte Feuerwehrhaus in Fliegenberg ist verkauft. Darauf machte Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates aufmerksam. Ebenfalls verkauft seien alle Grundstücke im Baugebiet Grasweg-West, so das Gemeindeoberhaupt weiter. Die Erschließungsarbeiten dort sollen im Herbst abgeschlossen sein. Vom morgigen Donnerstag, 30. Juli, an bis einschließlich 31. August liegen erneut die Unterlagen für den...

  • Stelle
  • 28.07.20
  • 6.071× gelesen
Politik
Neu im Gemeinderat:
Hans-Georg Meyn   Foto: thl

Beleidigungen und Bedrohungen gegen Steller Politiker

Mandatsträger sehen sich immer öfter Attacken der Aldi-Gegner ausgesetzt thl. Stelle. Was in Sachen "Widerstand gegen das Aldi-Zentrallager" derzeit in Stelle abgeht ist schwer zu ertragen - zumindest für die Mitglieder der Verwaltung und des Rates. Nicht nur, dass sie in den Sitzungen der Fachausschüsse und des Rates teilweise polemische Äußerungen und Unterstellungen zu hören bekommen. Auch in ihrer Freizeit werden sie immer öfter von den Aldi-Gegner verbal attackiert und bedroht. Das stellte...

  • Stelle
  • 14.07.20
  • 245× gelesen
Politik
Konnte sich nicht durchsetzen: Jürgen Neubauer

Startschuss ist gefallen - Planung für Bau des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd kann beginnen

thl. Stelle. Der Rat der Gemeinde Stelle hat in seiner Sitzung am Mittwochabend im Gasthaus von Deyn den städtebaulichen Vertrag zur Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd mit 19 Ja- und vier Nein-Stimmen abgesegnet und damit den Weg für das Planverfahren geebnet. Im Vorwege hatte Ratsherr Jürgen Neubauer (Die Umsichtigen) noch seine Bedenken gegen das Vorhaben kund getan. Und auch die Grünen machten nochmals deutlich, dass sie ein Gewerbegebiet an der Stelle...

  • Winsen
  • 23.06.17
  • 334× gelesen
Politik
Jürgen Neubauer

Jürgen Neubauer bricht mit Steller SPD-Fraktion

thl. Stelle. In die Steller SPD kehrt keine Ruhe ein. Nachdem kürzlich der vor wenigen Wochen gewählte Beisitzer Dietrich Voigt das Handtuch geworfen hatte (das WOCHENBLATT berichtete), hat jetzt auch Urgestein und Ratsvorsitzender Jürgen Neubauer erklärt: "Meine Mitarbeit in der Fraktion ist mit sofortiger Wirkung beendet. Das Mandat übe ich weiterhin aus." Der 78-jährige Sozialdemokrat sitzt seit 1972 in dem Gremium. In der SPD wolle er bleiben und das letzte halbe Jahr der Legislaturperiode...

  • Winsen
  • 10.03.16
  • 231× gelesen
Politik
Matthias Glage

Gewerbegasse zwischen Stelle und Maschen?

thl. Stelle. "Haben wir bald eine Industrie- und Gewerbegasse zwischen Stelle und Maschen?" Das fragt Matthias Glage, Sprecher der Grünen im Steller Gemeinderat, und nimmt damit Stellung zur geplanten Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd. "Wir waren von Anfang an gegen die Ausweisung des Gebietes und haben uns stets für den Erhalt des ländlichen Charakters von Stelle ausgesprochen." Doch angesichts des erhöhten Steueraufkommens durch die Aldi-Ansiedlung verpuffe...

  • Stelle
  • 06.06.14
  • 442× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.