AWZ Stade

Beiträge zum Thema AWZ Stade

Service

Sonderabfälle entsorgen
Schadstoffmobil donnerstags auf Tour im Landkreis Stade

bo. Landkreis. Das Schadstoffmobil ist auf seinen gewohnten Touren im Landkreis Stade unterwegs. Am Donnerstag, 28. Mai, macht die mobile Sonderabfallannahmestelle Station in Balje, Freiburg, Wischhafen, Assel und Drochtersen. Beim Schadstoffmobil können Kleinmengen haushaltsüblicher Sonderabfälle bis maximal 30 Liter und elektrische Kleingeräte abgegeben werden. Dabei müssen die Corona-Sicherheitsvorgaben eingehalten werden. Die Schadstoffannahmestelle im Abfallwirtschaftszentrum AWZ...

  • Stade
  • 26.05.20
Wirtschaft
"Herr der tausend Tonnen": Sebastian Rogge im Müllbehälter-Lager in Stade
3 Bilder

"Noch immer eine Wegwerfgesellschaft"

Neuer Entsorgungs-Chef beim Landkreis: Sebastian Rogge mahnt zur Konsumzurückhaltungtp. Stade. Plötzlich tragen die Chefs vom Amt Hipster-Bärte, coole Brillen, haben Tattoos und trinken ihren Büro-Kaffee aus einem schwarzen Metallica-Becher: Frischen Wind ins Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) des Landkreises im Stader Ortsteil Ottenbeck bringt Sebastian Rogge (36). Er ist neuer Leiter des AWZ in Stade-Süd, des AWZ Buxtehude-Ardestorf und der verschiedenen Abfallannahmestellen von Oldendorf bis...

  • Stade
  • 22.06.18
Service
Bauarbeiten im Abfallwirtschaftszentrum in Stade-Süd

Mehr Platz und kürzere Wartezeiten

tp. Stade. Das Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) in Stade-Süd wird umgebaut, wodurch sich die Wartezeiten künftig deutlich verringern. Der Wertstoffplatz wird vergrößert und die Annahmewege optimiert. Zudem wird eine neue Box für Bauschutt errichtet. Die Modernisierung der Anlage geht auf Anregungen zurück, die AWZ-Kunden im Rahmen einer Umfrage im Herbst 2013 geäußert hatten. • Insgesamt hat der Landkreis Stade in diesem Jahr rund 250.000 Euro in die Verbesserung des AWZ Stade-Süd...

  • Stade
  • 29.12.14
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle

Verbotenes im Hausmüll: Container in Stade brennt

tk. Stade. Auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums (AWZ) in Stade ist am Donnerstagmorgen ein Container mit Hausmüll in Brand geraten. Mitarbeiter hatten sofort mit einem Radlader Erde auf das Feuer gekippt, Die Feuerwehr hatte den Brand schnell erstickt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat vermutlich eine unerlaubte Substanz im Hausmüll zu einer Reaktion und damit zum Brand geführt.

  • Stade
  • 26.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.