Baumaßnahmen

Beiträge zum Thema Baumaßnahmen

Politik
Die Fahrbahnschwellen im Bereich "Griemshorster Straße" / "Böberstroot" werden abgebaut   Fotos: sc
2 Bilder

Ein Überblick über die örtlichen Bauarbeiten
Umgestaltung von Straßen und Endausbau in Harsefeld

sc. Harsefeld. In Harsefeld gehen verschiedene Bauarbeiten an Straßen, Grünanlagen und Wohngebieten weiter voran. Zwei Straßen werden im Geestort umgestaltet: Die Einmündung im Gewerbegebiet Weißenfelde/ Martenskamp an der Ecke "Hoopweg" und "Weißenfelder Straße" wird für den Lastwagenverkehr umgebaut und optimiert. Lkw sollen durch eine besser abgerundete Einmündung einfacher abbiegen können. Die Bauarbeiten sollen in Kürze beginnen. Auch im Einmündungsbereich der Straßen "Böberstroot" und...

  • Harsefeld
  • 23.02.22
  • 51× gelesen
Politik
So soll der Kita-Neubau in Tönnhausen nach der Fertigstellung aussehen

Neubau für 2,8 Millionen Euro
Kindertagesstätte in Tönnhausen soll im August 2023 eröffnet werden

thl. Winsen. Grünes Licht für den Neubau der Kindertagesstätte in Tönnhausen. Einstimmig hat der Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten jetzt dem Verwaltungsausschuss empfohlen, die Maßnahme auf Grundlage der vorliegenden Planung sowie des zeitlichen Projektablaufes umzusetzen und die erforderlichen Haushaltsmittel in Höhe von 1,1 Millionen Euro für das Jahr 2022 und 1,515 Millionen Euro für das Jahr 2023 bereitzustellen. In der Kindertagesstätte Tönnhausen werden zurzeit zwei...

  • Winsen
  • 01.02.22
  • 151× gelesen
Panorama
Wulfsens Bürgermeister Matthias Kruse

Bürgermeister zieht Bilanz beim Bauernrechnen
Gemeinde Wulfsen setzte wichtige Baumaßnahmen um

ce. Wulfsen. Das traditionelle Wulfsener Bauernrechnen, bei dem die Gemeinde im Rahmen einer Bürgerversammlung ihre Jahresbilanz zieht, musste Corona-bedingt auch in 2022 ausfallen. Stattdessen legt Bürgermeister Matthias Kruse seinen Rückblick auf 2021 schriftlich vor. Dabei setzt er folgende Schwerpunkte:  - Gemeinderat: Im November war Matthias Kruse zum Gemeindeoberhaupt gewählt worden und der neue Rat nahm seine Arbeit auf. "Ich hoffe auf eine gute und gemeinschaftliche Zusammenarbeit für...

  • Salzhausen
  • 30.01.22
  • 70× gelesen
Panorama
Realschule Camper Höhe

Baumaßnahmen an Stader Schulen
Sanierung erfolgt im laufenden Schulbetrieb

jd. Stade. Die Gebäudewirtschaft Stade (GWS) verwaltet als Tochterunternehmen der Stadt nicht nur die städtischen Liegenschaften. Sie führt auch Baumaßnahmen durch und erledigt Sanierungsarbeiten - etwa an den Schulen, die sich in Trägerschaft der Hansestadt befinden. Mit zwei größeren Bauprojekten an Schulgebäuden ist die GWS derzeit befasst. Das umfangreichste Projekt ist sicher der Neubau der Mensa an der Realschule Camper Höhe. Der Bauantrag dafür wurde Ende 2021 eingereicht. Die...

  • Stade
  • 24.01.22
  • 42× gelesen
  • 1
Service
Die Baumaßnahmen am Ehestorfer Heuweg sind erneut verschoben worden

Flutkatastrophe hat das Bewusstsein für Entwässerung geschärft
Ehestorfer Heuweg: Bauarbeiten erst 2022

lm. Ehestorf. Das große Verkehrschaos am Ehestorfer Heuweg wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben, der Landesbetrieb für Straßen, Brücken und Gewässer Hamburg (LSBG) hat angekündigt, den Start der Baumaßnahmen auf der Verbindungsstraße in die Metropolregion Hamburg vom November in das Frühjahr des kommenden Jahres zu verschieben. Grund hierfür: Die Flutkatastrophe im Ahrtal im Juni hat den Planern bei dem LSBG noch einmal zu denken gegeben und dafür...

  • Rosengarten
  • 08.10.21
  • 214× gelesen
Panorama
Bürgermeister Dirk Seidler (v. li.), Katerina Papamichael von der Firma vialytics und Bauhofleiter Jochen Wahlers bei der Übergabe des Smartphones zur Straßendokumentation

Neue Software für die Straßenverwaltung in Rosengarten
Baumaßnahmen können in Zukunft genauer geplant werden

lm. Nenndorf. Über 250 Gemeindestraßen gibt es in Rosengarten. Unterhalten werden diese von der Straßenbauverwaltung der Gemeinde. Und das stellt für die Verantwortlichen eine immer größere Herausforderung dar, weshalb in dieser Hinsicht jetzt Unterstützung an den Start gebracht wurde. In der vergangenen Woche wurden im Rahmen einer Auftaktveranstaltung die Mitarbeiter der Bauverwaltung und des Bauhofs in das neue System zur Verwaltung des Straßennetzes eingewiesen. In der Software werden die...

  • Rosengarten
  • 11.08.21
  • 64× gelesen
  • 1
Politik
In den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Hittfeld investiert die Gemeinde in diesem Jahr beinahe 2,59 Millionen Euro
4 Bilder

Schulen, Kitas, Straßen
Die Gemeinde Seevetal investiert in diesem Jahr 20,4 Millionen Euro

ts. Seevetal. Die Schulden der Gemeinde Seevetal werden in den nächsten Jahren steigen wie noch nie: von heute 18,7 Millionen Euro auf voraussichtlich 42,1 Millionen Euro im Jahr 2024. Hauptgrund ist die Corona-Pandemie, die deutlich sinkende Steuermindereinnahmen zur Folge hat. Trotzdem geht noch was: Die Gemeinde Seevetal wird im Jahr 2021 insgesamt 20,4 Millionen Euro investieren - und damit den Lebensstandard im Gemeindegebiet heben. Die größten Investitionen gehen in den Straßenbau und in...

  • Seevetal
  • 08.01.21
  • 361× gelesen
Panorama
Die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt laufen

Bald Verbindung von Klein und Groß Fredenbeck möglich
Bauarbeiten schreiten voran

jab. Fredenbeck. Eine Verbindung von Groß und Klein Fredenbeck erfolgt für viele derzeit über die inoffizielle Umleitung über Wedel, die darunter schon enorm gelitten hat. Doch das Ende des Umweges aufgrund der Bauarbeiten der Ortsdurchfahrt Fredenbeck (K1) ist in Sicht. Die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt sind bereits in Arbeit. Die Botschaft Anfang November, dass sich die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Fredenbeck aufgrund erhöhter Torfvorkommen um Wochen verzögern würden,...

  • Fredenbeck
  • 17.03.20
  • 408× gelesen
Politik

Dorferneuerung abgeschlossen

sc. Hollenbeck. Aufgrund des guten Wetters konnten die Bauarbeiten zur Dorferneuerung in Hollenbeck abgeschlossen werden, berichtet Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann. Die Baumaßnahmen der Straßen "Hauptstraße", "Oberdorf", "Am Brink" sowie "Buttermoor" sind demnach fertiggestellt. "Wir sind glücklich, dass alles geklappt hat", sagt Schlichtmann. Positiv sei, dass die Bauarbeiten der Dorferneuerungsmaßnahmen von Hollenbeck in der zu Ende gehenden Förderperiode der EU stattgefunden haben. In...

  • Harsefeld
  • 30.01.20
  • 43× gelesen
Panorama
Beim Rück- und Ausblick: Bürgermeister Gerd Müller

Gemeinde Wulfsen zog Bilanz beim "Buurnreken"
"Eine gute Entwicklung!"

ce. Wulfsen. Über eine "gute Entwicklung" des Gemeindehaushaltes freute sich Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller jetzt bei der traditionellen Bürgerversammlung "Buurnreken" im Gasthof Große. Mit Einnahmen in 2019 von 953.000 Euro bei der Einkommensteuer und 282.000 Euro bei der Grundsteuer A und B habe die Kommune jeweils über den Ansätzen gelegen. Die Gewerbesteuer-Einnahmen seien mit 342.000 Euro jedoch hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Der Haushalt für das laufende Jahr sehe - so Gerd...

  • Salzhausen
  • 22.01.20
  • 195× gelesen
Panorama
Historische "Amtshandlung": Für das neue Salzhäuser Feuerwehrgerätehaus nahmen Verwaltungschef Wolfgang Krause (re.) und Ortsbrandmeister Stephan Boenert in 2019 den ersten 
Spatenstich vor

Jahresrück- und -ausblick der Samtgemeinde und Gemeinde Salzhausen
"Zukunftsorientierte Kommunalpolitik"

ce. Salzhausen. "Die Kommunalpolitik in der Samtgemeinde Salzhausen steht für eine zukunftsorientierte, nachhaltige und verlässliche Weiterentwicklung." Das erklärt Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister und Gemeindedirektor Wolfgang Krause, in seinem Rück- und Ausblick auf 2019 bzw. 2020. "Gleichwohl erwarten wir von der Landesregierung und vom Bund in Zukunft eine wesentlich höhere finanzielle Beteiligung insbesondere für den Betrieb der Kindertagesstätten wie auch für die erforderliche...

  • Salzhausen
  • 07.01.20
  • 246× gelesen
Panorama
Die eine Seite der Herrenstraße ist bereits befahrbar Foto: jab

Letzter Abschnitt wird in Angriff genommen
Asphalt für die Herrenstraße

jab. Harsefeld. Es ist vollbracht: Der erste Abschnitt des zweiten Bauabschnittes in der Herrenstraße ist fertiggestellt und kann demnächst befahren werden. Das verkündete kürzlich der Verwaltungschef Rainer Schlichtmann. Die neue Asphaltschicht wurde ganz frisch aufgetragen, der Geh- und Radweg sowie die Parkstreifen sind bereit, befahren zu werden. Nachdem die Ortsdurchfahrt lange nur linksseitig befahrbar war, wechselt die Sperrung nun auf die andere Seite.

  • Harsefeld
  • 06.08.19
  • 170× gelesen
Service
Nach dem Abfräsen der Deckschicht konnte
die eigentliche Arbeit beginnen Foto: jab
2 Bilder

L 125 während Sanierung komplett gesperrt
Der Straßenbau hat jetzt begonnen

jab. Horneburg. Endlich ging es los mit den Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt (L125) in Dollern. Lange mussten die Dollerner darauf warten, nun wird die Straße inklusive der Versorgungsleitungen erneuert. Der Start verlief nicht ganz reibungslos, ließ doch ein Missverständnis zunächst noch befürchten, dass sich der Baubeginn um rund anderthalb Monate nach hinten verschiebt. Grund dafür war die geplante Sanierung der Horneburger Umgehung (K36) zwischen der Autobahn und der B73, die ebenfalls...

  • Horneburg
  • 06.08.19
  • 455× gelesen
Service

Baustellen für eine bessere Infrastruktur
Landkreis Stade baut mehrere neue Geh- und Radwege

jab. Landkreis. Fußgänger und Radler können sich in diesem Jahr über neue Geh- bzw. Radwege freuen. Derzeit werden drei neue Wege entlang von Kreisstraßen gebaut. Zwischen Ortsausgang Ahlerstedt und der Anbindung an die L127 bei Ahrensmoor wird voraussichtlich am Montag, 8. Juli, an der K75 mit den Bauarbeiten eines Radweges begonnen. Dafür wird die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr mit Ampeln geregelt. Ein weiterer Radweg entsteht in Beckdorf an der K52 zwischen Goldbeck und Nindorf....

  • Stade
  • 05.07.19
  • 149× gelesen
Politik

Höhere Taktung der Linie 150 geplant
Bauarbeiten an den Gleisen werden ins Jahr 2023 verschoben

jab. Landkreis. Wie in der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses beantragt, war die Verkehrsanbindung des Landkreises an Hamburg wieder Thema. Neben den Baumaßnahmen standen vor allem die Busanbindungen im Fokus. Zu Beginn gab es eine vorerst gute Nachricht. Die von der Deutschen Bahn angekündigten Baumaßnahmen zwischen Hamburg-Harburg und dem Hauptbahnhof werden bis zum Jahr 2023 verschoben. Dadurch entfällt u.a. die Sperrung der Zollkanalbrücke, die eine Endstation der Start-Bahn RE5 in...

  • Stade
  • 21.06.19
  • 125× gelesen
Service
Noch bis Anfang August sollen die Bauarbeiten dauern Foto: jab

Bauarbeiten gehen weiter
Straße "Hinter den Höfen" in Agathenburg erhält neues Pflaster

jab. Agathenburg. Die Bagger rollen wieder in Agathenburg. Nachdem sich die Sanierung der Straße "Hinter den Höfen" durch einen Lieferengpass der Pflastersteine verzögerte, haben nun die Bauarbeiten begonnen. Die Baumaßnahmen in der Gemeinde finden im Zuge der Dorferneuerung statt. Zunächst steht der Regenwasserkanal auf dem Plan. Dafür wird der Rohrgraben von der Feldstraße bis zum Kindergarten ausgehoben. Im gleichen Zuge werden auch die alten Versorgungsleitungen vom Trinkwasserverband, den...

  • Horneburg
  • 28.05.19
  • 69× gelesen
Panorama
Auf Baustellen und Schienenersatzverkehr müssen sich Pendler die nächsten Jahre einstellen Foto: jab

Stress auf der Schiene: Nur leere Versprechungen der Verkehrsmanager?

Bahnexperten wollen vieles besser machen - aber: Pendler fühlen sich weiterhin nicht gut informiert jab/tk. Landkreis. "Das wird alles nicht so schlimm", versprachen jüngst die Vertreter mehrerer Bahnunternehmen den Verkehrspolitikern im Landkreis Stade. Der Grund ihrer Beschwichtigungs-Mission: In den kommenden Jahren stehen Riesenbauprojekte auf der Strecke zwischen Stade und Hamburg an. Das werde gut koordiniert, die Pendler und Reisenden werden rechtzeitig informiert, die Negativfolgen...

  • Stade
  • 08.03.19
  • 1.044× gelesen
Panorama
Bürgermeister 
Heinrich Nottorf   Foto: ce

Gemeinde Toppenstedt zog Bilanz beim "Buernreeken"

ce. Toppenstedt/Tangendorf. Ein in vielerlei Hinsicht bewegtes Jahr 2018 ließ kürzlich Toppenstedts und Tangendorfs Bürgermeister Heinrich Nottorf bei den sehr gut besuchten "Buernreeken"-Veranstaltungen in den beiden Orten Revue passieren. Als Höhepunkte des vergangenen Jahres hob Nottorf unter anderem die Schützenfeste hervor, bei denen in Tangendorf Hartmut Stüven und in Toppenstedt Benjamin Gössel Majestäten wurden. Zudem wurde in Tangendorf der Kreisfeuerwehrtag anlässlich des 125-jährigen...

  • Salzhausen
  • 07.03.19
  • 356× gelesen
Politik
Finanzamts-Chef Andreas Romeiser in einem der engen, mit Akten vollgepackten Büros im Altbau
2 Bilder

Stader Finanzamt: "Stillegung des Gebäudes drohte"

Behördenchef verteidigt teure Baumaßnahmen nach Kritik durch Bund der Steuerzahler tp. Stade. Der Bund der Steuerzahler hat Kritik an der Bewirtschaftung des maroden, rund vier Jahrzehnte alten Finanzamts-Gebäudes in Stade geübt. Angesichts des politisch beschlossenen Neubaus für rund 22 Millionen Euro, der möglicherweise auf dem städtischen Grundstück in Nachbarschaft des Staatsarchivs (das WOCHENBLATT berichtete) errichtet werden soll, fragte laut Medienberichten kürzlich der...

  • Stade
  • 24.08.16
  • 849× gelesen
Politik
Fertig: die Fassade der Grundschule Bockhorster Weg

Viele Baumaßnahmen an Stader Schulen

Verzögerung wegen Personalausfalls und Unterbringung von Flüchtlingen / Bunte Fassade am Bockhorster Weg tp. Stade.An vielen Stader Schulen wird im laufenden Betrieb gewerkelt. Und mit weiteren Maßnahmen steht die Gebäudewirtschaft Stade (GWS) in den Startlöchern. Auf Wunsch der Grünen präsentierte die Verwaltung im Schulausschuss Bericht über die Bautätigkeiten: An der Grundschule Campe entsteht ein Mehrzweckraum, Klassenräume werden zur Mensa umgebaut. Zudem wird ein Aufzug eingebaut und die...

  • Stade
  • 08.06.16
  • 529× gelesen
Politik
Kreisbaurat Hans-Hermann Bode (li.) und Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt reden von einem "ehrgeizigen Zeitplan"

Neue Ampeln für Dammhausen: Jetzt muss es schnell gehen

Neuer Fuß- und Radweg und neue Ampeln: Was in Dammhausen geplant ist tk. Dammhausen. "Als "ehrgeizig" bezeichneten Kreisbaurat Hans-Hermann Bode und Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt das Tempo, das eingeschlagen werden muss, damit Dammhausen einen neuen Fuß- und Radweg sowie drei zusätzliche Ampeln bekommt. Mit diesem Maßnahmenpaket reagieren Kreis und Stadt und den Protest der Dammhauser über den massiven Autobahnverkehr (das WOCHENBLATT berichtete). Sie sind der Garant dafür,...

  • Buxtehude
  • 27.04.16
  • 136× gelesen
Politik

Über 3,5 Millionen Euro Investitionen - Stadt Winsen hat strammes Straßenausbauprogramm

thl. Winsen. "Sowie die Wetterverhältnisse es zulassen, beginnt die Straßenbauabteilung damit, ihr Jahresprogramm abzuarbeiten", sagt Theodor Peters, Sprecher der Stadt Winsen. Und dieses hat es in sich, sieht ganz unterschiedliche Maßnahmen vor. Insgesamt investiert die Stadt dabei rund 3,56 Millionen Euro. Größter Brocken ist dabei die Sanierung des Innenstadtringes, für die rund 650.000 Euro veranschlagt sind. Der zweite Bauabschnitt zwischen Postweg und Wolperding-Kreuzung (Hansestraße)...

  • Winsen
  • 02.03.16
  • 66× gelesen
Panorama
Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller

"Die Haushaltslage ist sehr erfreulich"

Auch Baumaßnahmen waren Thema bei Wulfsener "Bauernrechnung"ce. Wulfsen. Mit 165 Gästen wieder sehr gut besucht war das jüngste "Buurnreken", die "Bauernrechnung", der Gemeinde Wulfsen im Gasthof Große. Im ersten Teil der Traditionsveranstaltung mit Jahresrückblick und Ausblick berichtete Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause insbesondere über die Unterbringung und Betreuung der Flüchtlinge in der Region. Ausdrücklich dankte Krause allen Helfern an den Unterkunfts-Standorten für ihr...

  • Salzhausen
  • 19.01.16
  • 84× gelesen
Panorama
Bürgermeister Gerd Müller

In "Zuhause" viel investiert: Gemeinde Wulfsen hielt Rückschau auf 2014 und schmiedete Pläne für 2015

ce. Wulfsen. "Ich wünsche uns, dass wir uns gemeinsam in Wulfsen zuhause fühlen." Das betonte Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller beim jüngsten "Buurnreken" im Gasthaus Große. Zahlreiche Interessierte waren zu der Traditionsveranstaltung mit Rück- und Ausblicken gekommen. Die Einwohnerzahl des Ortes ist von Ende 2013 bis Ende 2014 von 1.677 auf 1.688 Männer, Frauen und Kinder gestiegen. Und für die hat die Gemeinde im vergangenen Jahr einiges angepackt, damit sie sich "zuhause" fühlen. Als ein...

  • Salzhausen
  • 03.02.15
  • 114× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.