Buttersäure-Anschlag

Beiträge zum Thema Buttersäure-Anschlag

Blaulicht

Vandalismus in Buchholz
Buttersäure in Pkw gekippt

thl. Buchholz. Am Sonntag haben sich Unbekannte an einem in der Hamburger Straße abgestellten Pkw zu schaffen gemacht. Die Täter kippten eine stinkende Flüssigkeit, vermutlich Buttersäure, durch das leicht geöffnete Schiebedach des BMW. Als der Besitzer gegen Mittag in sein Fahrzeug einsteigen wollte, bemerkte er den Gestank. Der Wagen muss nun aufwändig gereinigt werden. Die Polizei sucht mögliche Tatzeugen. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

  • Buchholz
  • 09.09.19
Blaulicht

Buttersäure-Anschlag auf Jobcenter

thl. Buchholz. Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen vermutlich mithilfe einer Spritze Buttersäure an der Tür und in den Räumen des Jobcenters an der Poststraße verteilt. Sofort rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. „Verletzt wurde bei der Attacke glücklicherweise niemand“, so Polizeisprecher Johannes Voskors. So beschränkten sich die „Rettungsmaßnahmen“ auf das Reinigen des Gebäudes.

  • Buchholz
  • 18.12.15
Blaulicht
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Jesteburg haben Proben genommen
2 Bilder

Säureanschlag auf Buchholzer Familie? Familie aus Buchholz muss nach fiesem Anschlag ins Krankenhaus gebracht werden

Das war ein Schreck für die Anwohner der kleinen Wohnstraße Bremer Reihe in Buchholz. Am Mittwoch rückten dort mehrere Polizisten und Feuerwehrleute an - darunter auch der Fachzug Spüren und Messen aus Jesteburg. Eine fünfköpfige Familie, die dort in einem Reihenhaus wohnt, klagte plötzlich über Übelkeit, nachdem jemand eine Flüssigkeit durch ein Fenster in das Haus gekippt hatte. Ein Anschlag? mum. Buchholz. Der Schock sitzt noch immer tief! Am Mittwochmorgen bemerkte eine Frau, die in...

  • Buchholz
  • 17.07.15
Blaulicht
Die Täter schlugen u.a. direkt vor seinem Wohnhaus zu: Guido Melerski hofft weiterhin auf Hinweise zu den Buttersäure-Attentätern

Opfer tappen noch immer im Dunklen: Keine Hinweise auf Buttersäure-Attentäter und Steinewerfer

kb. Seevetal/Winsen. Noch immer tappt Guido Melerski im Dunklen: Vor rund einer Wochen waren alle vier Wagen seines Unternehmens "Taxi Zitrone" in Meckelfeld einem hinterhältigen Buttersäure-Anschlag zum Opfer gefallen (das WOCHENBLATT berichtete). Unbekannte hatten die Scheiben an den drei Taxen und am Privatwagen des Unternehmers eingeschlagen und die Sitze und Armaturen mit der bestialisch stinkenden Säure übergossen. Melerskis Verdacht: Hier war ein Konkurrent am Werk. Um die Täter zu...

  • Seevetal
  • 07.09.14
Blaulicht

FKK-Club hat wieder geöffnet

thl. Harmstorf. Der FKK-Club "Harmony" in Harmstorf hat geöffnet. Darauf weist Geschäftsführer Aras Ali hin. Das WOCHENBLATT hatte am Samstag über einen Buttersäure-Anschlag auf das Etablissement berichtet. Ali behauptet, dass es sich bei dem Vorfall lediglich um "einen ganz normalen Einbruch" gehandelt habe, bei dem auch keine Buttersäure vergossen wurde. Auf Nachfrage bestätigt die Polizei einen Einbruch in den FKK-Club, will sich aber nach wie vor nicht weiter zu den Umständen äußern. "Es...

  • Seevetal
  • 30.06.14
Blaulicht
Im FKK-Club "Harmony" ruht der Geschäfts-Verkehr seit dem Überfall

Buttersäure-Anschlag auf FKK-Club

thl. Seevetal. Ging des um Schutzgelder oder die Vorherrschaft im Rotlichtmilieu? Die Typen, die kürzlich den FKK-Club "Harmony" in Harmstorf stürmten, suchten keine sexuelle Entspannung. Wie das WOCHENBLATT aus gut unterrichteter Quelle erfuhr, rissen die Täter, die zur albanischen Mafia gehören sollen, u.a. Fernseher von der Wand und machten aus dem Laden Kleinholz. Im Anschluss an die massiven Zerstörungen sollen sie Buttersäure ausgekippt haben. Die Polizei bestätigt auf...

  • Seevetal
  • 27.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.