Christa Beyer

Beiträge zum Thema Christa Beyer

Politik
Beim Start des "Salzhausen-Sprinters" 2018: Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause (li.) und Landrat Rainer Rempe

Schnellbus beschäftigt Politik
"Salzhausen-Sprinter" soll weiter fahren

ce. Salzhausen. Der "Salzhausen-Sprinter", die 2018 gestartete Bus-Schnellverbindung im Fahrplan der Line 4406 zwischen Salzhausen und Winsen, soll in die Verlängerung gehen. Der Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV und Touristik der Samtgemeinde Salzhausen sprach sich jetzt dafür aus, den Finanzierungsanteil der Samtgemeinde für weitere zwei Jahre zu beschließen. Der "Salzhausen-Sprinter" wird durch den Landkreis Harburg mit 60 Prozent der jährlichen Kosten von insgesamt...

  • Salzhausen
  • 16.06.20
Politik
Erster Entwurf: So könnte der Wohneinheiten und womöglich auch Gewerbe beherbergende "Nachfolger" des Gasthauses "Zum Spieker" nach seiner Fertigstellung aussehen
  2 Bilder

Neues zu Garstedter Spieker-Areal
"Mehr Wohnraum im Spieker-Neubau!"

ce. Garstedt. "Wie geht es mit dem Garstedter 'Spieker'-Gelände weiter, wenn die politischen Gremien derzeit wegen Corona kaum tagen?", fragen sich derzeit viele Einwohner des Ortes. Im Februar hatte John R. Mahn von der Wulfsener Zur Mühle Immobilien GmbH als interessierter Bauherr im Bauausschuss der Gemeinde sein mögliches Konzept für einen Neubau auf dem Areal des ehemaligen Gasthauses "Zum Spieker" vorgestellt. Er will dort modernen und altersgerechten Wohnraum, Räumlichkeiten für die...

  • Salzhausen
  • 26.05.20
Politik
Ein erster Entwurf: So könnte der Wohneinheiten und Gewerbeflächen beherbergende "Nachfolger" des Gasthauses "Zum Spieker" aussehen
  3 Bilder

Mögliches Neubau-Konzept für Garstedter "Spieker"-Gelände
Die Ortskern-Belebung ist das Ziel

Mögliches Konzept für Neubau auf Garstedter "Spieker"-Gelände wurde im Ausschuss vorgestellt ce. Garstedt. Die Schaffung von modernem und altersgerechtem Wohnraum, vom Räumlichkeiten für die Dorfgemeinschaft und das Gemeindebüro sowie von zeitgemäßem Gewerberaum - all das würde John R. Mahn von der Wulfsener Zur Mühle Immobilien GmbH gerne dort umsetzen, wo das ehemalige Garstedter Gasthaus "Zum Spieker" schon seit langer Zeit leersteht. In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde...

  • Salzhausen
  • 03.03.20
Politik
Steht nach dem Auszug eines Musikertreffs leer: das ehemalige Garstedter Gasthaus "Zum Spieker"
  2 Bilder

Garstedter Ausschuss berät über "Spieker"-Areal
Ist bald eine neue Nutzung in Sicht?

ce. Garstedt. Das Gelände des nach dem Auszug eines Musikertreffs seit Monaten leerstehenden ehemaligen Garstedter Gasthauses "Zum Spieker" an der Bahnhofstraße könnte bald wieder belebt werden. In der nächsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde am Donnerstag, 20. Februar, um 19.30 Uhr im Schützenhaus steht ein mögliches Nutzungskonzept zur Debatte, das ein interessierter Investor eingereicht hat. "Wir müssen im Ausschuss abwägen, inwieweit das Konzept lukrativ und für uns realisierbar...

  • Salzhausen
  • 11.02.20
Panorama
Soll noch im September beginnen: der Ausbau der 
Gemeindeverbindungsstraße von Garstedt nach Vierhöfen
  2 Bilder

Ausbau der Verbindungsstrecke von Garstedt nach Vierhöfen soll in Kürze starten
Straßensperrung für ein Dreivierteljahr

Ausbau der Straße von Garstedt nach Vierhöfen soll in Kürze starten ce. Garstedt. Autofahrer, die von Garstedt nach Vierhöfen wollen, müssen voraussichtlich ab 18. September weite Umwege in Kauf nehmen: Dann beginnt nach derzeitigem Stand von Garstedt aus der geplante Ausbau der Gemeindeverbindungsroute Vierhöfener Straße (das WOCHENBLATT berichtete), die zu diesem Zweck voll gesperrt werden soll. "Wir befinden uns momentan noch im Gespräch mit der Firma RSH Polymere, die an der Vierhöfener...

  • Salzhausen
  • 03.09.19
Panorama
Eröffneten die Ausstellung (v. li.): Detlef Gumz (Leiter der Abteilung Naturschutz / Landschaftspflege des Landkreises Harburg und Vorstandsmitglied der NLH), Kreisrat Josef Nießen, Rainer Böttcher (Vorstandsvorsitzender der NLH), Christa Beyer (Kuratoriumsvorsitzende der Naturschutzstiftung) und Christina Bordt (stv. Vorsitzende der NLH und Mitarbeiterin der Abteilung Naturschutz des Landkreises)

Ausstellung im Winsener Kreishaus: 20 Jahre Naturschutzstiftung

bim. Winsen. Über die Aufgaben und Aktivitäten der Naturschutzstiftung Landkreis Harburg (NLH) in den zurückliegenden 20 Jahren informiert jetzt eine Ausstellung im Kreishaus in Winsen. Auf Schautafeln mit Grafiken erhalten die Besucher noch bis zum 11. Januar 2019 einen anschaulichen Überblick über das Wirken der Naturschutzstiftung. Neben den rein organisatorischen Aufgaben gliedert sich die Stiftungsarbeit in vier große Blöcke - Stiftungs- und Partnerprojekte, Projektförderung, Förderung...

  • Tostedt
  • 12.12.18
Panorama
"Dieser Bereich wird bald saniert": Garstedts Bürgermeisterin Christa Beyer an der Kreuzung, wo sich die L212 (li.) und L234 treffen  Foto: ce

Verkehrsknotenpunkt bei Garstedt wird voll gesperrt

Sanierung im Kreuzungsbereich L212/L234 startet in Kürze / Folgen auch für Busverkehr ce. Garstedt. Gerade erst haben die Einwohner von Garstedt die monatelangen Straßensperrungen überstanden, die aufgrund des Ortsdurchfahrts-Ausbaus erforderlich waren (das WOCHENBLATT berichtete). Doch schon bald müssen sich nicht nur die Garstedter, sondern auch die Einwohner aus umliegenden Orten wie Wulfsen, Winsen und Salzhausen auf neue Verkehrsbehinderungen mit womöglich chaotischen Auswirkungen gefasst...

  • Winsen
  • 21.08.18
Panorama
Beim Start des "Salzhausen-Sprinters": Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause (li.) und Landrat Rainer Rempe
  2 Bilder

Neue Schnellbusverbindung "Salzhausen-Sprinter" nach Winsen erhöht ÖPNV-Attraktivität

ce. Salzhausen/Winsen. Das Versorgungsangebot im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) des Landkreises Harburg wird kontinuierlich an die Bedürfnisse der Fahrgäste angepasst. Ab Donnerstag, 9. August, startet die Kreisverwaltung in Kooperation mit der Samtgemeinde Salzhausen den "Salzhausen-Sprinter" als Schnellverbindung im Fahrplan der Line 4406 zwischen Salzhausen und Winsen. Hierfür wurde in Salzhausen die zusätzliche Haltestelle "Eichenkamp" eingerichtet. Landrat Rainer Rempe und...

  • Winsen
  • 07.08.18
Panorama
Bei der Preisverleihung: Brigitte Somfleth, Rainer Böttcher (hi., v. li.) und Christa Beyer (2. v. re.) von der Naturschutzstiftung mit Nele (Mi.) und Susanne Brügemann und der von beiden betreuten DRK-Jugendgruppe Winsen

Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg übergab Wettbewerbspreise

ce. Winsen. "Natur und Wir - Jugend aktiv" lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs des Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg (NLH), dessen Preise kürzlich in Winsen verliehen wurden. An der Feierstunde nahmen insgesamt 96 Kinder, Jugendliche und ihre Begleiter teil. Mit dem Wettbewerb fördert die Stiftung die Auseinandersetzung mit der Umwelt und den Naturschutzgedanken. Was in der Natur gesehen und erlebt wurde, konnte von den Teilnehmern aufgeschrieben, fotografiert, gezeichnet,...

  • Winsen
  • 10.07.18
Panorama
Bei der Freigabe der Ortsdurchfahrt (v. li.): Eckhard Domnick, Wolfgang Krause, Christa Beyer, Gesa Schütte, Uwe Harden und Dirk Möller
  3 Bilder

Garstedter Ortsdurchfahrt ist nach Sanierung wieder für Verkehr freigegeben

ce. Garstedt. "Das Abenteuer Ortsdurchfahrt haben wir erfolgreich gemeistert!" Das erklärten sichtlich zufrieden Garstedts Bürgermeisterin Christa Beyer und Dirk Möller, Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit Sitz in Lüneburg, als sie am Montag nach kapp einjähriger Bauzeit die sanierte Durchfahrt durch das Dorf entlang der L234 wieder offiziell für den Verkehr freigaben. Mit dabei waren unter anderem auch vom Landesstraßenbauamt dessen Leiterin des...

  • Winsen
  • 29.05.18
Panorama
"Hoher Arbeitsanfall für Kämmerer": Garstedts Bürgermeisterin Christa Beyer

Doppik-Haushaltssystem führt bei Kommunen zu Abrechnungs-Verzögerungen

"Teuer erkaufte Entscheidungsbasis" ce. Garstedt/Salzhausen. "Durch die Umstellung auf die Doppik hatten das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises und die Kämmerer der Städte und Gemeinden einen sehr hohen Arbeitsanfall, weil alle Kommunen betroffen waren." So begründet Garstedts Bürgermeisterin Christa Beyer, was viele Besucher einer Ratssitzung kürzlich für einen Druckfehler auf der Einladung hielten - nämlich dass erst jetzt die Haushaltsbilanzen für die Jahre 2009 und 2010 beschlossen...

  • Winsen
  • 10.11.17
Panorama
An der Garstedter Ortsdurchfahrt: Bürgermeisterin Christa Beyer mit Planungsunterlagen im Bereich Hauptstraße/Vierhöfener Straße
  3 Bilder

"Hauptverkehrsader ist betroffen": Pläne für Ausbau der Garstedter Ortsdurchfahrt vorgestellt

ce. Garstedt. "Auf die Hauptverkehrsader von Garstedt kommen viele Veränderungen und einige Einschränkungen zu." Das erklärte Bürgermeisterin Christa Beyer, als sie jetzt gemeinsam mit Vertretern des Lüneburger Landesstraßenbauamtes bei einem Infoabend die Planungen für den Ausbau der Ortsdurchfahrt entlang der L234 erörterte. Von der Behörde waren die Mitarbeiter Gesa Schütte, Alexander Matz und Jörg Weisenstein dabei. Der Ausbau der Ortsdurchfahrt soll auf einer Gesamtlänge von rund 800...

  • Winsen
  • 04.04.17
Panorama
Leider kein seltenes Bild: überfüllte Müllcontainer am Garstedter Weg "Am weißen Sande"

"Die Lage wird immer schlimmer!": Überfüllter Müllsammelplatz in Garstedt sorgt weiterhin für Ärger

ce. Garstedt. "Es hat sich kaum gebessert, die Lage wird eher immer schlimmer!", macht Manfred Fettweis (76) aus Garstedt seinem Ärger Luft. Vor seinem Haus am Waldweg "Im weißen Sande" befindet sich der Müllsammelplatz für das gleichnamige Wohngebiet. Dort stehen Container und Mülltonnen für "Grüner Punkt"-Abfälle, Papiermüll und andere Altlasten. Vor allem die "grünen" Container sind laut Fettweis nicht nur kurz vor den Leerungsterminen derart überfüllt, dass auch die Umgebung verdreckt wird....

  • Salzhausen
  • 21.03.17
Panorama
Wurde erst kürzlich umgebaut: die Vierhöfener Straße in Garstedt
  2 Bilder

"Tempo 30 durchsetzen!": Um Sicherheit besorgte Straßenanwohner in Garstedt reichen Beschwerde bei Gemeinde ein

ce. Garstedt. "Es muss hier Tempo 30 durchgesetzt werden!" Das fordern Anwohner der Vierhöfener Straße in Garstedt in einem Brief an die Gemeinde, in dem sie sich über Raser vor ihrer Haustür beschweren. Mit dem Ersatz des alten Asphaltbelages durch eine neue Pflasterung im Zuge des kürzlichen Straßenumbaus sei - so die Anwohner - Tempo 30 eingeführt worden. "Doch aus der geplanten Temporeduzierung wurde nichts", ärgert sich Dr. Evelyn Glensk, Initiatorin der Anwohnerbeschwerde. Eine...

  • Winsen
  • 19.07.16
Panorama
Mit seinen Eingaben: Müllplatz-Anwohner Manfred Fettweis
  2 Bilder

"Das stinkt zum Himmel!": Überladener Müllsammelplatz verärgert Anwohner in Garstedt

ce. Garstedt. "Das ist eine Schande und geht schon seit Jahren so!" Manfred Fettweis (75) aus Garstedt ist sauer, wenn er auf den Müllsammelplatz vor seiner Haustür blickt. Dort stehen am Waldweg "Am weißen Sande" drei Container für "Grüner Punkt"-Abfälle, drei Behälter für Papiermüll und mehrere Mülltonnen zur Entsorgung weiterer Altlasten. Bei den "grünen" Containern, die alle vier Wochen geleert werden, komme es - so Fettweis - immer wieder vor, dass Müllsünder sie derart überfüllen, dass...

  • Winsen
  • 24.05.16
Politik
Ehrung treuer SPD-Mitglieder (v. li.): Susanne Groß, Hannelore Schier-Weber, Markus Beecken, Svenja Stadler und Christa Beyer

Svenja Stadler fordert auf SPD-Treffen in Wulfsen Ausschöpfung der Gesetze bei Flüchtlingspolitik

ce. Wulfsen. Die Flüchtlingspolitik war ein Schwerpunktthema beim traditionellen Grünkohlessen, zu dem der SPD-Ortsverein Hohe Geest kürzlich ins Wulfsener Gasthaus "Zur Kleinbahn" eingeladen hatte. Zu den rund 60 Besuchern, die Ortsvereinsvorsitzender Markus Beecken begrüßte, gehörten die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Salzhausens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause sowie Herbert Timm, in Wulfsen lebender Plattdeutschbeauftragter des Landkreises Harburg, als Ehrengast....

  • Salzhausen
  • 16.02.16
Panorama
Gemeinderatsmitglied Klaus-Peter Wind (UWG)
  2 Bilder

Garstedter UWG-Ratsherr kritisiert Bürgermeisterin für Stellungnahme zum gerichtlichen Stopp von Bebauungsplan

ce. Garstedt. "Öffentlich Fehler zuzugeben, gehört wohl nicht zu den Stärken der Garstedter Bürgermeisterin Christa Beyer, eher schon die Verschleierung der Tatsachen nach dem vernichtenden Urteil des OVG mit verbalen Nebelkerzen." Mit deutlichen Worten reagierte Klaus-Peter Wind von der UWG-Fraktion des Garstedter Gemeinderates jetzt auf die Stellungnahme von Gemeindeoberhaupt Christa Beyer zum Urteil des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichtes (OVG) in Lüneburg, das den von Anwohnern des...

  • Salzhausen
  • 09.02.16
Panorama
Machten ein Praktikum im Salzhäuser Senioren- und Pflegeheim Heidmarkhof (v. li.): Lilly Voigts, Janna Koch und Elena Lübberstedt
  2 Bilder

Die Herausforderungen gut gemeistert

Schüler aus der Samtgemeinde Salzhausen lernten bei Projektwoche praktische Verantwortungsübernahmece. Salzhausen/Garstedt. "Wir haben hier viele wertvolle Erfahrungen gesammelt im Umgang mit Menschen und mit verschiedenen Erkrankungen." Diese Bilanz ziehen Lilly Voigts, Janna Koch (beide 14) und Elena Lübberstedt (13) vom achten Jahrgang der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roydorf nach einem fünftägigen Praktikum, das sie kürzlich im Rahmen der Projektwoche "Verantwortung als Herausforderung"...

  • Salzhausen
  • 15.12.15
Panorama
Auslöser für den Streit: Auf diesem Grundstück an der Hauptstraße plant die Gemeinde die Errichtung eines Metallzaunes
  2 Bilder

"Wie peinlich ist das denn?!": Klaus-Peter Wind von der UW Garstedt nimmt im "Klüngel-Streit" Stellung zu Äußerungen der Bürgermeisterin

ce. Garstedt. Der "Klüngel-Streit" in Garstedt geht in die nächste Runde. Kürzlich hatte sich Bürgermeisterin Christa Beyer (SPD) im WOCHENBLATT und öffentlich in einer Ratssitzung gegen den Vorwurf von Mitgliedern der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UW) des Dorfes gewehrt, bei der geplanten Errichtung eines Metallzaunes an der Grenze einer Gemeindefläche zu einem Privatgrundstück habe es Kungeleien gegeben. Auf die Ausführungen von Beyer reagiert nun UW-Ratsherr Klaus-Peter Wind in einem...

  • Salzhausen
  • 26.08.14
Panorama

"Klüngel"-Streit in Garstedt: "Kein Metallzaun nach Wunsch!"

ce. Garstedt. Für Aufsehen hat der kürzlich im WOCHENBLATT erschienene Bericht "Lebt der 'Klüngel' wieder auf?" gesorgt. Darin warf Dr. Klaus Hartmann von der Unabhängigen Wählergemeinschaft Garstedt der Bürgermeisterin Christa Beyer unter anderem vor, die Gemeinde habe an der Grenze einer Gemeindefläche zu einem Privatgrundstück einen teuren Metallzaun als Gefälligkeit "auf Wunsch" des privaten Grundeigentümers errichten wollen. Daraufhin meldete sich jetzt der betroffene Flächenbesitzer beim...

  • Salzhausen
  • 12.08.14
Panorama
Vor der frisch gepflanzten Hecke: die Schüler mit Lehrerin Iris Bendowski (re.) und Bürgermeisterin Christa Beyer

"Gelebter Naturschutz": Garstedter Grundschüler pflanzten Hecke

ce. Garstedt. Einen "grünen Daumen" stellten Schüler der Klasse 3d der Garstedter Aue-Grundschule unter Beweis, als sie kürzlich in Abstimmung mit der Gemeinde und Naturschutzbehörden eine Hecke am Bornbachweg pflanzten. Die Hecke wurde als Ausgleichsfläche geschaffen für eine andere, die ganz in der Nähe aufgrund von Platzbedarf für Ackerbau weggenommen werden musste. Auf einer Länge von 170 Metern gruben die Schüler nun am Bornbachweg Löcher für die neue, mit Weißdorn und Schlehen...

  • Salzhausen
  • 17.06.14
Panorama

Ausbau der Ortsdurchfahrten

thl. Garstedt. Frohe Nachricht von der Landesregierung aus Hannover: Der Landtag hat ein Sondervermögen auf den Weg gebracht, welches zur Erhaltung und Verbesserung der Landesstraßen genutzt werden soll. Davon profitiert auch die Samtgemeinde Salzhausen. Denn ab 2017 (!) sollen die Ortsdurchfahrten Garstedt und Gödenstorf um- und ausgebaut werden. Das teilte die SPD-Landtagsabgeordnete Petra Tiemann jetzt Garstedts Bürgermeisterin Christa Beyer mit.

  • Salzhausen
  • 11.03.14
Panorama
Bei der Kochshow (v. li.): Jürgen Niehoff, Gerd Müller, Marion Riesel, Christa Beyer, Volker Meyer und Heinrich Nottorf

Bürgermeister lieferten sich Kochduell im Edeka-Markt Volker Meyer in Garstedt

ce. Garstedt. Kochrezepte statt Verwaltungsgeschäfte "abarbeiten" mussten jetzt Garstedts Gemeindeoberhaupt Christa Beyer sowie ihre Amtskollegen Gerd Müller (Wulfsen) und Heinrich Nottorf (Toppenstedt/Tangendorf) im Garstedter Edeka-Markt Volker Meyer (Bahnhofstraße 79). Jürgen Niehoff, Küchenchef im Tangendorfer Gasthof Vossbur, hatte im Rahmen seiner seit Mai 2013 regelmäßig bei Edeka in Garstedt stattfindenden Kochshow zum Herd-Duell der Bürgermeister gebeten. Christa Beyer und Gerd...

  • Salzhausen
  • 02.03.14
Politik
Referierten über Windkraft (v. li.): Dirk Rahe, Rafael Wehrspann, Jürgen Beyer, Andreas Hastedt und Christa Beyer

"Windkraft nicht um jeden Preis"

ce. Salzhausen. "Wir wollen Windkraftanlagen und andere alternative Energien - aber nicht um jeden Preis, sondern in einem für Mensch und Umwelt verträglichen Maß!" Darin waren sich alle Beteiligten einig bei einem Diskussionsabend, zu dem jetzt die SPD Salzhausen eingeladen hatte. Anlass war die angedachte Ausweisung neuer Windkraft-Vorrangflächen in den Landkreisen Harburg und Lüneburg und damit auch rund um Salzhausen im Rahmen des Regionalen Raumordnungsprogramms. Die Bürgerinitiative...

  • Salzhausen
  • 06.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.