Christkind

Beiträge zum Thema Christkind

Panorama
Hobbyastronom Martin Falk beobachtet den Sternenhimmel mit dem Teleskop

Hobbyastronom erklärt rätselhaftes biblisches Gestirn
Was war der Stern von Bethlehem?

ts. Buchholz. Er fehlt in kaum einer Weihnachtsdekoration: der Stern von Bethlehem. Ausschließlich im Evangelium nach Matthäus ist von dem mysteriösen Himmelsphänomen die Rede. Laut dem biblischem Zeugnis habe es Sterndeuter aus dem Osten, bekannt als die Heiligen Drei Könige, zu dem neugeborenen Jesuskind geführt. Aber haben Wissenschaftler eine Erklärung für den Stern von Bethlehem? Die spezielle Weihnachtsgeschichte von der Jagd der Experten nach dem biblischen Gestirn hat der ambitionierte...

  • Buchholz
  • 24.12.19
Panorama
Initiator Rolf Wieters ist stolz auf den Erfolg   Fotos: tp
5 Bilder

Lauter Rauschebärte und Zipfelmützen

Zehn Jahre Museum "1.000 Weihnachtsmänner und ein Christkind" in Himmelpforten / Initiator Rolf Wieters (75): "Alle Erwartungen übertroffen" tp. Himmelpforten. Vor zehn Jahren fing es an: Der neu gegründete Verein "1.000 Weihnachtsmänner und ein Christkind" aus Himmelpforten kaufte mit Kreissparkassen-Fördergeld die Kollektion der Weihnachtsmann-Sammlerin Reingard Niemann aus dem schleswig-holsteinischen Glücksburg. Längst die 1.000er-Marke gesprengt. Fördervereins-Chef Rolf Wieters (75) ist...

  • Nordkehdingen
  • 21.12.18
Panorama
Mit-Organisatoren: Bernd Reimers (re.) und Michael Cordes
4 Bilder

Zwölf Tage Christkindmarkt in Himmelpforten: Show-Bühne vor der Villa

Carlo von Tiedemann kommt / Weihnachtspostamt wird eröffnet tp. Himmelpforten. Das Dutzend ist voll: Zum zwölften Christkindmarkt sind Besucher von Freitag bis Dienstag, 25. November bis 6. Dezember, bei der Villa von Issendorff im Herzen von Himmelpforten willkommen. Das Organisationsteam mit Bürgermeister Bernd Reimers, IT-Unternehmer Michael Cordes, Bäcker- und Konditormeister Carsten Richter und Immobilienmakler Martin Woitscheck hat erstmals ein zwölftägiges Programm auf die Beine...

  • Stade
  • 22.11.16
Service

Urban Gardening und die Geschichte des Weihnachtsfestes in Ehestorf

Sonderausstellungen im Freilichtmuseum tw. Ehestorf. Zwei Sonderausstellungen locken noch wenige Wochen in das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf: • „Urban Gardening - Gärtnern in der Stadt“ ist bis Sonntag, 12. Januar, im Agrarium zu sehen (mit umfangreichem Programm). Ein schön bepflanzter Grünstreifen mitten in der Stadt? Diesen Anblick genießen Stadtbewohner immer häufiger. „Urban Gardening“ heißt dieser Trend. Doch was steckt dahinter? Was sind urbane Gärten? Warum werden sie...

  • Rosengarten
  • 03.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.