Alles zum Thema Dauerparker

Beiträge zum Thema Dauerparker

Panorama
Günther Killer (re.) hat  Jürn Lehsten mit der Beschilderung des "Dorfkrug"-Parkplatzes beauftragt. Künftig steht die Fläche ausschließlich Mietern und Soetebier-Kunden zur Verfügung
3 Bilder

"Zur Not wird abgeschleppt"

"Dorfkrug"-Inhaber Günther Killer bittet die Hanstedter, Rücksicht auf seine Mieter zu nehmen. mum. Hanstedt. Günther Killer, der gemeinsam mit seinem Sohn Sven Eigentümer des "Dorfkrugs" in Hanstedt ist, liegt sehr an einem harmonischen Miteinander. "Wir sind neu im Dorf", sagt der "Killtec"-Gründer. "Und ich möchte, dass die Hanstedter sehen, dass wir als Investoren gute Absichten für den Ort haben." Ein Beispiel: Nachdem die Familie das Gebäude im Herzen Hanstedts gekauft hatte,...

  • Hanstedt
  • 04.06.19
Panorama
Mittlerweile zu zwei Dritteln ausgelastet: das Parkhaus am Bahnhof   Foto: thl

Parkhaus in Winsen füllt sich
"Haben gute Auslastung"

Parkhaus am Winsener Bahnhof wird mittlerweile besser angenommen / Über 200 Dauerparker thl. Winsen. Wird gut zwei Jahre nach der Eröffnung aus dem als Millionengrab verschrienen Parkhaus am Winsener Bahnhof doch noch eine Erfolgsstory? Wie das WOCHENBLATT berichtete, wurde das Parkhaus im März 2017 nach fast zwei Jahren Bauzeit eröffnet - neun Monate später als geplant. Zwischen geplanter und endgültiger Fertigsstellung lag eine Serie von Pleiten, Pech und Pannen. Falsch berechnete...

  • Winsen
  • 14.05.19
Politik
Solange, wie das neue Parkhaus noch nicht fertig ist, bleibt der Platz am Sande ein Parkplatz

Stade: Parken am Samstag kostet bald Geld

bc. Stade. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Stade hat sich auf ein neues Parkkonzept geeinigt, das dem Rat in seiner nächsten Sitzung am Montag, 27. März, (18 Uhr, Rathaus) zur Abstimmung vorgelegt werden soll. Im Vergleich zum Ursprungsentwurf hat die Stadt nach Abstimmung mit der Arbeitsgemeinschaft der Kaufmannschaft „Stade aktuell“ an einigen Stellschrauben nachjustiert - aber nicht bei allen. Die gewünschten Änderungen wurden umgesetzt, was die Vorverlegung des Nachttarifs um eine...

  • Stade
  • 21.03.17
Panorama
Rainer Boie möchte erreichen, dass sich die Parkplatzsituation in der Harsefelder Ortsmitte verbessert
2 Bilder

Dauerparker sind ein Ärgernis

jd. Harsefeld. Harsefelder Kaufmann schlägt vor, für den Friedrich-Tobaben-Platz eine Parkscheiben-Pflicht einzuführen. Das war gut angelegtes Geld: Mit Zuschüssen aus der Städtebauförderung und privaten Mitteln wurde vor rund vier Jahren der zentrale Parkplatz in der Harsefelder Ortsmitte komplett neu gestaltet. Das Areal, das mit seinen alten Schuppen und verwinkelten Ecken zuvor schäbigen Hinterhof-"Charme" versprühte, wurde nach umfassenden Sanierungsarbeiten sozusagen zur "guten Stube"...

  • Harsefeld
  • 10.06.14
Service

Ab Montag zahlen Dauerparker auf dem Marktkauf-Parkplatz in Buxtehude eine Gebühr

Wer sein Auto länger als drei Stunden auf dem Kundenparkplatz von Marktkauf in Buxtehude abstellt, wird ab Montag, 2. Juni, zur Kasse gebeten. Kunden sollten eine Parkscheibe auslegen. Dauerparker müssen eine Gebühr von 30 Euro zahlen. "Wir sehen leider keine andere Möglichkeit, um unseren Kunden kostenlos freie Parkflächen bieten zu können", sagt Marktleiter Hauke Scheepker.

  • Buxtehude
  • 28.05.14
Panorama
Dieser Pkw hat offensichtlich einen Kundenparkplatz blockiert

Zack, ist der Wagen weg - Abschlepp-Ärger auf Discounter-Parkplatz

thl. Winsen. Dauerparker, verärgerte Kunden und ein augenscheinlich zu fleißiges Abschleppunternehmen sorgen für jede Menge Zündstoff in der Winsener Innenstadt. Schauplatz ist der Parkplatz des Discounters "Netto", der seinen Kunden für jeweils zwei Stunden zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung stellt. Darauf weisen auch große Schilder auf dem Gelände hin. Manche Autofahrer scheren sich allerdings überhaupt nicht um den Zusatz "Nur für Kunden", stellen ihren Wagen einfach dort ab und...

  • Winsen
  • 25.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.