Drogeriemarkt

Beiträge zum Thema Drogeriemarkt

Panorama
Gutes Geschäft: In Deutschland würden die angebotenen zehn Dosen rund 94 Euro kosten, in China sind es ca. 230 Euro

Das lukrative Geschäft mit dem weißen Pulver - Deutsche Babyfertigmilch ist der Verkaufsschlager in China

mi. Landkreis. Wer bei den Filialen der großen Drogerieketten in der Region einkaufen will, macht mitunter eine für unsere Konsumgesellschaft völlig neue Erfahrung. Denn oft sind bestimmte Produkte restlos ausverkauft, außerdem weist die Drogeriekette darauf hin, dass eine Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen erfolge und deshalb auf drei Pakete pro Kunde beschränkt sei. Rationierung in der Überflussgesellschaft, gibt es das wirklich? Nancy Schulte, Gebietsverantwortliche beim...

  • Hollenstedt
  • 17.11.17
Politik
Die SPD-Kandidaten in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

"Breitbandanbindung sehr wichtig"

Fünf Fragen an die SPD zu wichtigen Projekten und Flüchtlingsintegration in der Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Im Vorfeld der Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften eine kleine Orientierung für die Wähler. Heute fünf Fragen an die SPD im Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten. 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Erhalten und ausbauen der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.16
Wirtschaft
So wird das neue Geschäftshaus nach der Fertigstellung aussehen
3 Bilder

Richtfest am Auedamm: Neubau im Horneburger Ortskern wird im Oktober eingeweiht

jd. Horneburg. Der Neubau, der im Horneburger Ortskern zwischen Marktkauf und Kreissparkasse entsteht, nimmt Konturen an: Die Dimensionen des Geschäftshauses, das auf einem Teil des bisherigen Parkplatzes an der Ecke Auedamm/Am Burggraben errichtet wird, sind bereits deutlich zu erkennen. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Investor Markus Simon aus Buxtehude begrüßte die künftigen Mieter und deren Nachbarn, bedankte sich bei den beteiligten Baufirmen für die zügige Ausführung und lobte die...

  • Horneburg
  • 10.06.16
Wirtschaft
Die Visualisierung zeigt den geplanten Neubau für den Drogeriemarkt und die Volksbank-Filiale auf dem Gelände des Parkplatzes am Horneburger Auedamm

Drogeriemarkt soll in einem Jahr stehen: Horneburger Rat stimmt Neubauplänen zu / Volksbank zieht um

jd. Horneburg. In etwas mehr als einem Jahr kann vielleicht schon Eröffnung gefeiert werden: Es ist alles in die Wege geleitet, damit der Rossmann-Drogeriemarkt in der Horneburger Ortsmitte gebaut werden kann. Die Ratsmitglieder gaben jetzt grünes Licht für den Bebauungs-Plan, an dem noch kleine Korrekturen vorgenommen wurden. Außerdem stellte der Bauherr, der Buxtehuder Investor Markus Simon, beim Landkreis den Bauantrag für das Geschäftshaus am Auedamm, in das neben der Drogerie auch die...

  • Horneburg
  • 21.10.15
Panorama

Der Drogeriemarkt kann kommen: Horneburger Politiker segnen B-Plan für Neubau ab

jd. Horneburg. Der "Rossmann"-Drogeriemarkt am Horneburger Auedamm kann kommen: Der Bauausschuss stimmte in der vergangenen Woche der erforderlichen Änderung des bestehenden Bebauungsplanes zu. Bislang ist an dieser Stelle nur eine Parkplatzfläche zulässig. Damit dort der Markt und eine Zweigstelle der Volksbank Geest errichtet werden dürfen, wird das Areal künftig als Mischgebiet ausgewiesen. Damit ist eine gewerbliche Bebauung möglich. Dem Geschäfts- bzw. Bank-Neubau in Horneburg steht...

  • Horneburg
  • 13.10.15
Panorama

Ein neuer Arzt und jede Menge Pläne: In Ahlerstedt tut sich einiges

jd. Ahlerstedt. Das Ortsbild im Dorfkern wird sich in nicht ferner Zukunft gewaltig wandeln / Investitionskostenzuschuss für neue Praxis. Die Gemeinde Ahlerstedt wird einen weiteren Arzt erhalten: Der Allgemein-Mediziner Dr. Matthias Parpart, der in den 1990er Jahren in Harsefeld praktiziert hat und nach Stationen in Nigeria, auf Rügen und in Baden-Württemberg seit 2003 in Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern) tätig ist, wird voraussichtlich noch im Dezember dieses Jahres eine Praxis in der...

  • Harsefeld
  • 12.06.15
Panorama
Der SPD-Politiker Andreas Schlichtmann hat sich eingehend mit der Standort-Frage bezüglich des Wochenmarktes befasst

Alle ins Boot holen

jd. Horneburg. Irritationen wegen Wochenmarkt: Klärendes Gespräch. Dieses Missverständnis ist wohl ausgeräumt: In der Diskussion um den künftigen Standort des Horneburger Wochenmarktes gab es zwischen dem SPD-Ratsherren Andreas Schlichtmann und einigen Händler leichte Irritationen. Das WOCHENBLATT wies darauf hin, dass die Platzierung des Marktes zwischen Marktkauf und dem geplanten Rossmann-Drogeriemarkt - anders als in einem Schreiben Schlichtmanns dargestellt - nicht von allen Marktleuten...

  • Horneburg
  • 24.05.15
Politik
Klein, aber fein: der Horneburger Wochenmarkt

Wohin mit dem Horneburger Wochenmarkt?

jd. Horneburg. Nicht alle Marktbeschicker wollen umziehen. Die zur Diskussion stehende Verlegung des Wochenmarkt-Standortes in Horneburg wird offenbar gar nicht von allen Marktbeschickern gewünscht: Kürzlich hatte die SPD-Fraktion das Thema in der Bauausschuss-Sitzung aufs Tapet gebracht. Dort erklärten die Sozialdemokraten, dass die Verlegung des Wochenmarktes auf die Fläche zwischen Marktkauf und dem geplanten Rossmann-Drogeriemarkt "einhellig" von den Händlern gewünscht werde. Als sich das...

  • Horneburg
  • 17.05.15
Politik

Gibt es bald eine Drogerie in der Horneburger Ortsmitte?

lt. Horneburg. Der Flecken Horneburg hat jetzt mit einer entsprechenden Änderung des Bebauungsplanes „Vordamm/Schützenweg" die Ansiedlung von "zentrumsrelevanten Nutzungen sowie eines Drogeriemarktes" im Bereich des Aldi-Marktes und des geplanten Rewe-Marktes am Poggenpohl ausgeschlossen, um den Ortskern nicht zu schwächen. In diesem Zusammenhang gab Bürgermeister Hans-Jürgen Detje bekannt, dass der Flecken in Verhandlungen mit Firmen sei, die in der Ortsmitte einen Drogeriemarkt ansiedeln...

  • Horneburg
  • 10.02.14
Wirtschaft
Der ehemalige Rewe-Markt in Steinkirchen steht seit etwa einem Jahr leer

Alter Rewe-Markt in Steinkirchen steht weiter leer

lt. Steinkirchen. Seit rund einem Jahr steht der alte Rewe-Markt in der Ortsmitte von Steinkirchen leer. Ein Nachmieter ist immer noch nicht gefunden, sagt Ortsbürgermeister Michael Gosch auf WOCHENBLATT-Nachfrage. "Wir wünschen uns nach wie vor einen Drogeriemarkt im Ort", so Gosch. Auch das Wirtschaftsgutachten, das die Gemeinde vor einiger Zeit erstellen ließ, empfehle einen Drogeriemarkt, um das Sortiment abzurunden. Leider habe die Kette Budnikowsky aber signalisiert, dass sie zurzeit...

  • Lühe
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.