Führerscheinstelle

Beiträge zum Thema Führerscheinstelle

Panorama
Wer im Straßenverkehrsamt in Stade anruft, landet künftig in einem Callcenter.  Das leitet die Anliegen der Kunden dann weiter an die verschiedenen Abteilungen

Landkreis Stade reagiert auf lange Wartezeiten
Straßenverkehrsamt: Besser erreichbar durch Callcenter

nw/tk. Stade. Das Chaos und die langen Wartezeiten in der Führerscheinstelle in Stade sind seit einem Jahr ein Ärgernis. Jetzt installiert der Landkreis einen weiteren Baustein, um die Probleme zu beheben: Ab 1. Dezember unterstützt ein Dienstleister die telefonische Erreichbarkeit des Straßenverkehrsamtes. Sämtliche Rufnummern des Amtes werden montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 17 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr vom Callcenter aus betreut. Damit werden die...

  • Stade
  • 03.12.21
  • 114× gelesen
Panorama
Landrat Kai Seefried und Verkehrsdezernentin Nicole Streitz vor der neuen Umtausch-Servicestelle

Eine Servicestelle für den Führerschein-Tausch
Erste Maßnahme gegen das Führerscheinstellen-Chaos im Landkreis Stade

jd. Stade. Papier gegen Plastik: Wer zwischen 1953 und 1958 geboren ist, hat als Führerschein den "grauen Lappen" bekommen. Diese grauen und auch die rosafarbenen Führerscheine verlieren für die genannten Geburtsjahrgänge im kommenden Jahr ihre Gültigkeit. Sie müssen in die EU-Fahrlizenzen in Scheckkartenformat umgetauscht werden - und das bereits bis zum 19. Januar. Doch wegen der chaotischen Zustände bei der Führerscheinstelle (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) hätten viele Betroffene...

  • Stade
  • 28.11.21
  • 615× gelesen
  • 1
  • 2
Politik
Ein Foto von Montagmorgen: Kai Seefried an seinem neuen Arbeitsplatz im Stader Kreishaus

Der oberste "Dienstleister" hat seinen Dienst angetreten
Er hat viel zu tun: Kai Seefried ist neuer Landrat im Kreis Stade

jd. Stade. Neue Besen kehren gut, heißt es. Ob Kai Seefried, der am Montag seinen Posten als Landrat des Landkreises Stade angetreten hat, dieser sinnbildliche Besen ausreicht, bleibt fraglich. Statt kehren ist wohl eher "kärchern" notwendig, um im Bild zu bleiben. Der neue Chef der Kreisverwaltung steht vor einer gewaltigen Aufgabe: In der Behörde läuft vieles nicht so, wie es sollte - und manches auch gar nicht. Als Beispiele seien nur die Zulassungs- und die Führerscheinstelle, die...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 269× gelesen
Politik
Nicole Streitz in der Führerscheinstelle. Die einzelnen Vorgänge wurden jetzt anhand von farbigen Klemmbrettern sortiert. Die Klemmbretter sind aus dem Impfzentrum übriggeblieben

Landkreis-Behörde erweist sich als "Augiasstall"
Inakzeptable Zustände in der Stader Führerscheinstelle : Dezernentin will gründlich aufräumen

jd. Stade. "Fahrprüfung bestanden, aber kein Führerschein: Fahrschulen üben Kritik am Landkreis Stade", "Kritik an Mega-Wartezeiten in der Führerscheinstelle", "Ärger in der Stader Führerscheinstelle reißt nicht ab": So titelte das WOCHENBLATT bereits vor einem Jahr. In mehreren Artikeln wurden die massiven Probleme in der Führerscheinstelle des Landkreises thematisiert. Damals wiegelte Nicole Streitz, Ordnungs-Dezernentin und Vorgesetzte sämtlicher Dienststellen des Straßenverkehrsamtes, ab....

  • Stade
  • 19.10.21
  • 727× gelesen
  • 1
Panorama
Das lange Warten auf den Führerschein soll im Landkreis Stade bald eine Ende haben.
2 Bilder

Mehr Personal und Online-Anmeldung
So will der Kreis Stade Probleme in der Führerscheinstelle lösen

tk. Stade. Das Problem ist erkannt: "Mit dieser Situation ist auch niemand im Kreishaus zufrieden", sagt Nicole Streitz. Die Dezernentin, in deren Zuständigkeitsbereich auch die Führerscheinstelle liegt, reagiert im WOCHENBLATT-Gespräch auf die anhaltende Kritik an langen Wartezeiten. Es dauert teilweise mehrere Monate, bis ein Führerschein nach bestandener Fahrprüfung ausgehändigt wird. Als erster Schritt wird zeitnah eine Online-Terminvergabe für die Führerscheinstelle eingeführt, erklärt...

  • Stade
  • 21.09.21
  • 805× gelesen
  • 1
Politik
Auf den Führerschein müssen Fahranfänger im Kreis Stade oft monatelang warten
2 Bilder

Leserreaktionen auf WOCHENBLATT-Artikel
Stader Führerscheinstelle: Das lange Warten auf einen Termin

tk. Stade. "Diese Behörde braucht dringend eine neue Struktur", schreibt WOCHENBLATT-Leser Michael Peters. Er meint damit die Führerscheinstelle des Landkreises Stade. Das WOCHENBLATT hatte vor Kurzem darüber berichtet, dass es Wochen, mitunter sogar Monate dauert, bis dort ein Vorgang erfolgreich abgeschlossen wird. Fahrschulen klagen, dass sie nicht weiterkommen, wenn sie ihre Schüler zur Prüfung anmelden wollen. Und nach einer erfolgreich bestandenen Fahrprüfung dauert es sehr lange, bis der...

  • Stade
  • 21.09.21
  • 325× gelesen
Politik

Wieso hakt es bei der Landkreisverwaltung?
Führerscheinstelle bleibt im Fokus der Kritik

tk. Stade. Derweil die SPD im Stader Kreistag aufgrund der WOCHENBLATT-Berichterstattung nachfragt, warum es in der Führerscheinstelle des Straßenverkehrsamts Stade zu wochenlangen Wartezeiten bei der Terminvergabe kommt, reißt die Kritik am Stader Straßenverkehrsamt nicht ab. Entgegen der Aussage des Landkreises Stade, dass alles gut laufe, zeigt sich: Es hakt nach wie vor gewaltig. Frank Daebler, Geschäftsführer der Fahrschule Christ aus Stade, hat am 5. August die Daten eines Fahrschülers an...

  • Stade
  • 23.10.20
  • 1.024× gelesen
Panorama
In der Führerscheinstelle kommt es laut WOCHENBLATT-Lesern noch immer zur einer sehr verspäteten Terminvergabe

Neue Klagen der WOCHENBLATT-Leser
Ärger über Stader Führerscheinstelle reißt nicht ab

tk. Stade. Das WOCHENBLATT hatte sich in den vergangenen zwei Ausgaben mit der Führerscheinstelle des Landkreises Stade beschäftigt. Hauptkritik von Fahrschulen und Leserinnen und Lesern: Es dauert meist wochenlang, bis es einen Termin gibt, um zum Beispiel nach bestandener Fahrprüfung den Führerschein abzuholen. Wie groß der Ärger darüber ist, wird daran deutlich, dass die Leserzuschriften zu diesem Thema nicht abreißen. Florian Behrens hat die negativen Erfahrungen mit der späten...

  • Stade
  • 17.10.20
  • 817× gelesen
  • 1
Panorama
Wer die Fahrprüfung bestanden hat, will sofort seinen 
Führerschein bekommen und losfahren

Fahrschulen üben Kritik am Landkreis Stade
Fahrprüfung bestanden, aber kein Führerschein

tk. Stade. Vor Corona übliche und in aller Regel funktionierende Praxis: Wer seine praktische Fahrprüfung bestanden hatte, bekam unmittelbar danach seinen Führerschein vom TÜV-Prüfer ausgehändigt. "Zwölf Schüler haben bei einem Prüfungsblock Mitte September bestanden, aber nur zwei Führerscheine waren tatsächlich da", sagt ein Fahrlehrer* aus Stade. Die übrigen Prüflinge mussten sich bei der Führerscheinstelle im Straßenverkehrsamt des Landkreises in Stade telefonisch einen Termin besorgen, um...

  • Stade
  • 02.10.20
  • 10.337× gelesen
  • 1
Service
Die alten Führerscheine sollen ersetzt werden

Führerschein gilt künftig nur noch 15 Jahre

(ah). Im Januar 2033 - also in gut 16 Jahren - verlieren die alten grauen oder rosafarbenen Führerscheine ihre Gültigkeit. Damit soll nicht zuletzt auch die Fälschungssicherheit der Dokumente verbessert werden. Nach Auskunft des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) müssen bis dahin mehrere Millionen Führerscheine ausgetauscht werden. Deshalb sei geplant, eine nach Ausstellungsdatum des Führerscheins und dem Geburtsjahrgang des Inhabers zeitlich gestaffelte Umtauschpflicht einzuführen, die im...

  • Buchholz
  • 12.07.16
  • 780× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.